Startseite  »  Kredit  »  Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus

Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus?

Fast jeder Mensch hat bereits einen Schufaeintrag. Dies muss allerdings nicht gezwungenermaßen etwas Negatives bedeuten. Wer beispielsweise ein Girokonto oder einen Mobilfunkvertrag abschließt, bekommt automatisch einen Schufaeintrag.

Wenn aber beispielsweise Rechnungen nicht bezahlt werden, getroffene Vereinbarungen oder zugestellte Mahnbescheide ignoriert werden, kann sich das Blatt schnell wenden und zu einem negativen Schufaeintrag führen. In folgendem Beitrag wird unter anderem erklärt, wie eine kostenlose Schufa Abfrage angefordert werden kann und wie eine negative Schufa aussieht.

Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus
Mann mit Dokumenten

Das Wichtigste zur negativen Schufa

autor

Von: Samuel Heller

Stand: Januar 2024

Qualitätsrichtlinien

Eine kostenlose Schufaauskunft wird auch als Datenkopie nach Art. 15 DSGVO bezeichnet.

Die SCHUFA-Auskunft zeigt SCHUFA-Score, SCHUFA-Einträge (positiv, negativ, neutral) und weitere Details.

Fehlerhafte oder veraltete SCHUFA-Einträge können sofort gelöscht werden.

Eine negative Schufa kann vor allem an dem schlechten Schufascore erkannt werden.

Kostenlose Schufa-Auskunft anfordern

Eine Schufaauskunft kann kostenlos angefordert werden. Diese Schufa Selbstauskunft wird auch als Datenkopie nach Art. 15 DSGVO bezeichnet. Diese kann auf der Internetseite www.meineschufa.de angefordert werden. Auf dem Menüpunkt „Datenkopie“ wird eine Aufstellung aller Schufa-Produkte angezeigt, die hier bestellt werden können.

Um die kostenlose Schufaauskunft zu bekommen, muss „Datenkopie (nach Art. 15 DSGVO)“ ausgewählt werden. Mit dem Klick auf „Jetzt bestellen“ öffnet sich ein neues Fenster, in dem sich identifiziert werden muss. Hier müssen Angeben wie Vorname, Nachname, Geburtsdatum und Straße und Hausnummer gegeben werden.

Zudem muss eine digitale Kopie des Personalausweises oder dem Reisepass auf der Schufa-Seite hochgeladen werden, damit eine eindeutige Identifizierung stattfinden kann. Die Schufaauskunft wird dann kostenlos an die angegebene Adresse geschickt. Bis diese aber ankommt, kann es bis zu 14 Tagen dauern.

Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus?

Nachdem die kostenlose Selbstauskunft angekommen ist, stellt sich die Frage „Wie sieht eine negative Schufaauskunft aus?“ und „Was bedeutet der Schufa Score?“ Immerhin hängt hiervon vielleicht ein 500 Euro Kredit, Kleinkredit oder ein Mobilfunkvertrag ab.

Diese Fragen sind natürlich berechtigt. Nur wer das dazugehörige Vorwissen hat, kann erkennen, ob die Schufaauskunft positiv, negativ oder neutral ist. Diese Punkte sind wichtig, um herauszufinden, ob die Schufaauskunft gut oder schlecht ist:

Schufa Score

Hier gilt dieser Grundsatz: Je höher der Wert hier ausfällt, desto besser ist in den meisten Fällen die Bonität. Im Grunde kann gesagt werden, dass der Schufa Score die Ausfallwahrscheinlichkeit angibt. Das bedeutet, wenn ein Schufa-Score bei 95 % liegt, wird der Kredit zu 95 % in dem vereinbarten Zahlungsverhältnis zurückgezahlt.

So sieht die Bewertung des Schufa-Scores aus:

  • Steht ein Score über 97,5 % in der Schufaauskunft, ist dies ein sehr guter Score.
  • 95 % – 97,5 % ist immer noch ein guter Score.
  • Einen zufriedenstellenden Score gibt es bei 90 % – 95 %.
  • Ab 80 % – 90 % wird es kritischer, denn hier gilt der Score schon als erhöhtes Risiko.
  • 50 % – 80 % bedeutet ein Score mit sehr hohem Risiko.
  • Wer einen Score unter 50 % hat, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit keinen Kredit bekommen, denn dieser Score gilt als sehr kritisch.

Ratingstufe

An der Ratingstufe kann ein negativer Schufaeintrag erkannt werden. Wenn die Ratingstufe N, O oder P anzeigen, bedeutet dies offene Negativmerkmale. Wenn die Schufaauskunft durchaus positiv ist, werden die Ratingstufen A-M vergeben. Die Schufaauskunft gibt somit durch die Ratingstufen die Bonität an. Sie gibt die Erfüllungs- oder Ausfallwahrscheinlichkeit bei der Rückzahlung des Kredits an.

Wenn ein negativer Schufaeintrag besteht, rechnet die Schufa damit, dass der Kredit von nur etwa 50 % zurückbezahlt wird. Wer zusätzlich noch die Ratingstufe O hat, wird auf etwa 20 % Erfüllungswahrscheinlichkeit eingestuft. Bei der Ratingstufe P kann diese sogar auf knapp 4 % fallen. Es gibt nur wenige Banken, die einen Kredit ohne Schufa vergeben.

Erfüllungswahrscheinlichkeit

Des Weiteren darf der Punkt Erfüllungswahrscheinlichkeit nicht außer Acht gelassen werden. Die allgemeine Erfüllungswahrscheinlichkeit ist genauso hoch, wie der Schufascore. Diese ergibt sich aus der Ratingstufe und dem Schufa-Score. Besteht eine negative Schufa, ist die Erfüllungswahrscheinlichkeit kleiner als 51,53 %.

Diese Quote wird nicht an Unternehmen weitergegeben, denn diese erhalten den branchenspezifischen Score oder auch die Ratingstufe. Wenn eine Erfüllungswahrscheinlichkeit bei 95 % liegt, würde das nach statistischen Erkenntnissen heißen, dass 95 von 100 Personen zuverlässig den Kredit zurückbezahlen.

Bedeutung insgesamt

Bei einer Schufaauskunft gibt es zudem das Feld „Bedeutung insgesamt“. An diesem Feld kann ein negativer Schufaeintrag ebenfalls erkannt werden. Hier wird nämlich eine abschließende Risikobewertung angegeben. Diese ergibt sich aus der Erfüllungswahrscheinlichkeit.

Liegt diese unter 50 %, wird von einem „sehr kritischen Risiko“ gesprochen. Es ist deutlich zu erkennen, dass die Schufa in mehreren Punkten die Kreditwürdigkeit prüft und dadurch Schlüsse zieht.

So kann das Kreditinstitut oder der Mobilfunkanbieter sicher sein, wem sie in Form eines Sofortkredit Geld leihen und dass bei einer durchaus positiven Schufabewertung die Vertragsbedingungen eingehalten werden. Wer unter 50 % liegt, bekommt in der Regel keinen oder nur in wenigen Fällen einen Kredit.

Ferratum
4
4 von 5 Sterne
Kreditbetrag 50€ – 3.000€
Laufzeit 1 – 6 Monate
Jahreszins 10,36%
Auszahlung
1.500€
Max. Neukundenkredit
Produktdetails:
Produkt: Ferratum
Rückzahlung: in monatlichen Raten
Legitimation: VideoIdent, PostIdent
Digit. Unterschrift: ✔ Ja
Upload: Webseite oder per E-Mail
Kredit aufstocken: Nein
Besonderheiten: Kredit trotz schlechter Bonität. Auch ohne Einkommensnachweis möglich.
Konditionen:
Vergabe: bonitätsabhängig
Kreditbeträge: 50€ – 3.000€
Laufzeiten: 1 – 6 Monate
Ratenpausen: Nein
Sondertilgungen: ✔ Ja
Sofortauszahlung: ✔ Ja
Bankdetails:
Name: Multitude Bank p.l.c.
Marktauftritt: Mini-Kreditanbieter
Adresse: ST Business Center 120, The Strand, Gzira, GZR 1027, Malta
Webseite: https://www.ferratum.de/
E-Mail: service.de@ferratumbank.com
Servicezeiten: Keine Angabe
Grundlegende Annahmekriterien:
Alter: ab 18+
Wohnsitz: Deutschland & deutsches Konto
Nachweise: Personalausweis
Geforderte Kreditwürdigkeit:
Bonität: Der Kredit ist trotz negativer Schufa möglich. Die Schufa wird trotzdem überprüft, jedoch sind die Bonitätskriterien sind nicht so streng.
Einkommen:
Angestellte: Kein Mindesteinkommen erforderlich. Kredit ohne Kontoauszüge oder Gehaltsnachweise möglich.
Unternehmer: Auch für Selbstständige und Freiberufler.
Unsere Gesamtbewertung: 3,8 (rund 4)
Kreditzusage:
Kosten:
Geschwindigkeit:
Flexibilität:
Kundenservice:

5,0
2,5
4,5
3,5
3,5
Kundenbewertung: Hervorragend
TrustScore: 4,7 von 5 | Bewertungen: 803
Trustpilot 5 von 5 Sterne
Bekannheit: 9 von 10
Hohe Bekanntheit:

7.800 Interessenten suchen jeden Monat bei Google nach „Ferratum“.
cashper
4
4 von 5 Sterne
Kreditbetrag 100€ – 1.500€
Laufzeit 1 – 2 Monate
Jahreszins 0% – 7,95%
Auszahlung
1.000€
Max. Neukundenkredit
Produktdetails:
Produkt: Minikredit
Rückzahlung: In 1 bis 2 monatlichen Raten.
Legitimation: VideoIdent, PostIdent
Digit. Unterschrift: ✔ Ja
Upload: Webseite oder per E-Mail
Kredit aufstocken: Nein
Besonderheiten: Kreditvergabe trotz Schufa möglich.
Konditionen:
Vergabe: bonitätsabhängig
Kreditbeträge: 100€ – 1.500€ (Neukunden 1.000€)
Laufzeiten: 1 – 2 Monate
Ratenpausen: Nein
Sondertilgungen: Nein
Sofortauszahlung: ✔ Ja
Bankdetails:
Name: Novum Bank Limited
Marktauftritt: Mini-Kreditanbieter
Adresse: The Emporium, C De Brocktorff Street, Msida, MSD 1421, Malta
Webseite: https://www.cashper.de/
E-Mail: info@cashper.de
Servicezeiten: Keine Angabe
Grundlegende Annahmekriterien:
Alter: ab 18+
Wohnsitz: Deutschland & deutsches Konto
Nachweise: Personalausweis & Einkommensnachweis
Geforderte Kreditwürdigkeit:
Bonität: Die Vergabe des Kredits ist trotz Schufa und schlechter Bonität möglich.
Einkommen:
Angestellte: 600€ monatliches Mindesteinkommen erforderlich.
Unternehmer: Der Caspher Kredit wird je nach Bonität auch an Selbstständige vergeben.
Unsere Gesamtbewertung: 4,0
Kreditzusage:
Kosten:
Geschwindigkeit:
Flexibilität:
Kundenservice:

4,0
3,5
4,5
4,0
4,0
Kundenbewertung: Hervorragend
TrustScore: 4,5 von 5 | Bewertungen: 4.163
Trustpilot 4,5 von 5 Sterne
Bekannheit: 10 von 10
Sehr bekannt:

33.000 Interessenten suchen jeden Monat bei Google nach „Cashper“.
novumbank
4
4 von 5 Sterne
Kreditbetrag 100€ – 1.500€
Laufzeit 1 – 2 Monate
Jahreszins 0% – 7,95%
Auszahlung
600€
Max. Neukundenkredit
Produktdetails:
Produkt: Minikredit / Kurzzeitkredit
Rückzahlung: Kompletttilgung (Einmalzahlung)
Legitimation: VideoIdent, PostIdent
Digit. Unterschrift: ✔ Ja
Upload: Webseite oder per E-Mail
Kredit aufstocken: Nein – nur neuer Kredit möglich.
Besonderheiten: Kredit mit 0% Zinsen für Neukunden.
Konditionen:
Vergabe: bonitätsabhängig
Kreditbeträge: 100€ – 1.500€
Laufzeiten: 2 Monate
Ratenpausen: Nein
Sondertilgungen: Nein
Sofortauszahlung: ✔ Ja
Bankdetails:
Name: Novum Bank Limited
Marktauftritt: Mini-Kreditanbieter
Adresse: The Emporium, C De Brocktorff Street, Msida, MSD 1421, Malta
Webseite: https://www.novumbank.de/
E-Mail: info@novumbank.de
Servicezeiten: Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:30 Uhr.
Grundlegende Annahmekriterien:
Alter: ab 18+
Wohnsitz: Deutschland & deutsches Konto
Nachweise: Kopie des Reisepasses oder Personalausweises, Einkommensnachweis und einen aktuellen Kontoauszug.
Geforderte Kreditwürdigkeit:
Bonität: Ein Kredit trotz Schufa ist bei der novumbank möglich. In der Regel keine Kreditvergabe an insolvente Antragsteller.
Einkommen:
Angestellte: Monatliches Mindesteinkommen von 700€ pro Monat. Auch für Rentner und Studenten.
Unternehmer: Das Darlehen eignet sich auch als Kredit für Selbstständige und Freiberufler.
Unsere Gesamtbewertung: 4,0
Kreditzusage:
Kosten:
Geschwindigkeit:
Flexibilität:
Kundenservice:

4,5
3,5
4,5
4,0
3,5
Kundenbewertung:
Zu wenig Bewertungen.
Bekannheit: 1 von 10
Eher unbekannt:

100 Interessenten suchen jeden Monat bei Google nach „novumbank Kredit“.

Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus? – Basisscore

Der Basiscode spiegelt ebenso einen negativen Schufaeintrag wider. Er wird alle 3 Monate aktualisiert. Ist dieser unter 50 % oder genau 50 % liegt in der Regel ein negativer Schufaeintrag vor. Wenn der Basisscore bei 48 % liegt, entspricht dies einer Ratingstufe N. Trotzdem gibt es Ausnahmen.

Ist der Basisscore beispielsweise bei 38,3 % kann die Ratingstufe M angezeigt werden, auch wenn kein negativer Eintrag vorliegt. Das bedeutet von den 4 Ratingstufen M, N,O und P mit einem Basisscore von ca. 50 % oder weniger sind nur 3 von 4 als negativ zu bezeichnen.

Die Ratingstufe M muss keine offenen Negativmerkmale haben. Der Basisscore ist der Score, der Privatpersonen bei einer allgemeinen Schufaauskunft mitgeteilt bekommt. Ist der Wert hoch, steht dies für eine zuverlässige Rückzahlungswahrscheinlichkeit.

Wie genau der Basisscore berechnet wird, ist ein Geschäftsgeheimnis der Schufa. Allerdings ist bekannt, dass folgende Daten mit in die Berechnung einfließen:

  • Daten von Inkassounternehmen und zu Zahlungsverpflichtungen
  • Informationen zu Konten
  • Gerichtsdaten wie "Gläubigerbefriedung nach einem Monat nicht nachgewiesen", "Gläubigerbefriedung ausgeschlossen" und "Nichtabgabe der Vermögensauskunft"
  • Informationen über Verbraucherinsolvenzverfahren

Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus? – Wichtige Löschfristen

Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass sich die Speicherfristen der Schufa nicht überschreiten dürfen. Dies ist in der DSGVO festgehalten worden. Die Schufa ist verpflichtet, die Daten anschließend zu löschen.

Veraltete Zahlungsausfälle oder gar Mahnbescheide bleiben so nicht ewig in der eigenen Schufaauskunft. In den meisten Fällen werden Schufaeinträge 3 Jahre gespeichert. Danach werden diese aus dieser gelöscht. Diese Frist ist ebenso bei Negativeinträgen einzuhalten.

Veraltete, unvollständige oder falsche Daten

Es kann durchaus mal vorkommen, dass veraltete, unvollständige oder falsche Daten in der Schufa zu sehen sind, obwohl es keinen Grund dafür gibt. Wer zum Beispiel einen Minikredit oder Kurzzeitkredit beantragt kann nach Ablauf der Frist die Daten löschen lassen.

Die Löschung erstmal in Auftrag gegeben werden. Hier ist zu schildern, warum es sich um einen falschen Eintrag handelt. Im besten Fall sollten die entsprechenden Unterlagen mitgeschickt werden. Die Schufa nimmt anschließend mit dem Unternehmen Kontakt auf, das diese Daten gemeldet hat. Sind die gespeicherten Daten nach Überprüfung falsch, wird diese so schnell wie möglich aus der Schufa entfernt.

Kreditanfragen müssen nach 12 Monaten gelöscht werden

Da auch Kreditanfragen in der Schufa auftauchen und sich negativ auf diese auswirken kann, wird diese nach 12 Monaten nach der Tätigung gelöscht. Hier sind auch Online Kredite von betroffen, nicht nur die, die vor Ort bei einer Bank beantragt werden. Die Informationen über die getätigte Anfrage können allerdings von den Vertragspartnern nur 10 Monate lang eingesehen werden.

Je mehr Kreditanfragen bei verschiedenen Banken gestellt werden, desto mehr verschlechtert sich hier der Schufa Score. Aus diesem Grund sollte erst einmal eine unverbindliche Konditionsanfrage vorab gestellt werden damit ein Kreditvergleich,Privatkredit Vergleich oder Ratenkredit Vergleich stattfinden kann.

Kreditforderungen müssen nach 3 Kalenderjahren gelöscht werden

Auch für Kreditforderungen besteht eine Löschfrist. Ist beispielsweise der Mikrokredit abbezahlt, wird der Eintrag 3 Jahre nach der Tildung gelöscht.Diese 3 Jahre gelten auch für das auflösen von Giro- oder Kreditkartenkonten. Sie bleiben 3 Jahre lang in der Schufa gespeichert und werden anschließend gelöscht.

Auch die Anträge für die Restschuldbefreiung und Einträge in die Schuldnerverzeichnisse werden nach 3 Jahren gelöscht und können danach von niemandem mehr eingesehen werden.

Spezialfall bei der Privatinsolvenz: Bis zu 10 Jahren Löschfrist

Es gibt einen Spezialfall, bei der die Eintragung erst nach 10 Jahren gelöscht wird. Dieser Spezialfall trifft ein, wenn ein Eintrag über eine Privatinsolvenz mit Restschuldbefreiung eingetragen wurde.

Dies bedeutet, dass bei einer Dauer von 6 Jahren Insolvenzverfahren die Information über dieses bis zu 10 Jahren in der Schufaauskunft für alle einsehbar sein kann. Nach diesen 10 Jahren wird der Eintrag allerdings ohne große Mühen wieder gelöscht.

Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus? - Der Schufa Bankenscore

Der Schufa Bankenscore kann von 0-9.999 sein. Diese Zahl zeigt die Kreditwürdigkeit an. Wenn die Schufa kein Negativmerkmal aufzeigt und der Bankenscore bei 9723 liegt, wird angenommen, dass der Kredit zu 97,23 % zurückgezahlt wird.

Bei einem Schufa Bankenscore mit Negativmerkmal besteht dieser Zusammenhang nicht mehr. Hier wird der Bankenscore halbiert. Dies heißt wenn der Bankenscore bei 9723 liegt, aber ein offenes negativ Merkmal vorliegt nicht bei 97,23 % liegt sonder bei 48,62 %.

So wird angenommen, dass der Kredit mit einer Wahrscheinlichkeit von 48,62 % zurück bezahlt wird. Dieser Bankenscore wird alle 3 Monate neu berechnet und kann somit alle 3 Monate neu eingesehen werden.

Darum kommt es zu einem negativen Schufa-Rating

Wenn es zu Zahlungsausfällen kommt oder nicht bezahlte Forderungen existieren, kann es zu einem negativen Schufa-Eintrag kommen. Allerdings wird hier nicht direkt bei der ersten Mahnung mit einem negativen Schufa-Eintrag bestraft. Erst wenn mehrfach Mahnungen verschickt wurden und die Zahlungsfristen nicht eingehalten wurden, trägt die Schufa hier einen negativen Einträge ein.

In der Regel kann gesagt werden, dass mindestens 2 Mahnungen eingegangen sein müssen. Außerdem gilt es erst dann, wenn die betreffende Person gegen diese Mahnungen nicht widersprochen hat.

Zwischen Mahnungen und negativen Schufa-Eintrag müssen mindestens 4 Wochen liegen. Dies ist gesetzlich geregelt. Zudem muss in einem solchen Fall der negative Schufaeintrag in der Mahnung angekündigt werden. Somit wissen die Nichtzahler in den meisten Fällen schon, dass sie negativ in der Schufa eingetragen wurden.

Beispiele für negative Schufa-Einträge

Ein Beispiel, wann ein negativer Schufaeintrag entsteht, war bereits die nicht fristgerechte Zahlung der Rechnungen. Vor allem, wenn die Mahngebühren ignoriert werden, kann es schnell zu einem negativen Schufaeintrag kommen. Auch bei einer angemeldeten Privatinsolvenz oder einem zugestellten Mahnbescheid entsteht ein Schufaeintrag.

Weitere Beispiele sind hier Dauerschuldverhältnisse bei Strom, Telefon oder Internetverträgen. Wenn der Vertragspartner zur Kündigung berechtigt ist und darauf hinweist, dass ein Schufaeintrag erfolgen kann, wenn nicht gleich gezahlt wird, kann ein Schufaeintrag entstehen.

Auch bei einem Vollstreckungsbescheid oder einem gerichtlichen Urteil kann ein Schufaeintrag erfolgen, auch wenn der Forderung vorher widersprochen wurde.

Wie ist bei einer negativen Schufa-Auskunft vorzugehen?

Im Grunde gilt hier immer: Vorsicht ist besser als Nachsicht. Wer eine Rechnung nicht fristgemäß zahlen kann, sollte sich im Idealfall mit der Firma in Verbindung setzen und nach einer Verlängerung bitten. Die meisten Firmen haben Verständnis und verlängern die Frist.

Wer eine fehlerhafte Rechnung erhält, wenn beispielsweise der Betrag auf der Rechnung nicht stimmt oder die Rechnung an die falsche Person adressiert ist, sollte diese nicht ignorieren, sondern zeitnah Einspruch einlegen.

Zudem ist zu beachten, dass die Löschfristen der Schufa gesetzlich geregelt sind. Dies bedeutet, dass gemäß der DSGVO die Schufa die Speicherfristen von den Daten nicht überschreiten darf.

Somit ist es sicher, dass Zahlungsausfälle oder Mahnschreiben nicht für immer in der Schufa bleiben, sondern nach Jahren aus dieser herausgelöscht werden. Anschließend erhört sich der Schufascore wieder.

Anbieter
Logo
Auszahlung
2/3-Zins
Kreditsumme
Zinsbereich
Duratio
3,19%
1.000€ - 120.000€
1,49% - 7,99%
Smava
5,99%
500€ - 120.000€
0,68% - 17,06%
OFINA
4,24%
1.000€ - 100.000€
0,68% - 13,62%
Bank of Scotland
6,52%
3.000€ - 50.000€
5,36% - 7,99%
Targobank
6,95%
7.500€ - 80.000€
2,29% - 10,99%
Santander Kredit
8,79%
1.000€ - 75.000€
2,99% - 11,98%
Deutsche Bank
7,29%
1.000€ - 80.000€
2,75% - 11,74%
1822direkt
6,79%
2.500€ - 100.000€
6,29% - 10,29%
auxmoney
17,06%
1.000€ - 50.000€
3,96% - 19,99%
IKANO BANK
5,49%
5.000€ - 50.000€
2,49% - 10,99%
SWK Bank
6,79%
2.500 - 100.000€
6,29% - 10,29
DKB Kredit
7,29%
2.500€ - 75.000€
7,29%
norisbank
7,90%
1.000€ - 65.000€
3,69 - 14,60%
Postbank Kredit
9,07%
3.000€ - 100.000€
2,75 - 11,46%
Ferratum Kredit
10,36%
50€ - 3.000€
10,36%
VEXCASH Kredit
14,82%
100€ - 3.000€
14,82%
Cashper Kredit
13,5%
100€ - 1.500€
13,5%
mrfinan
k.A.
100€ - 75.000€
1,93% - 15,95%
novum bank
13,5%
100€ - 1.500€
13,5%
Minikredit.de
13,5%
199€
13,5%

Beispiele für Schufa-Einträge, welchen entgegengewirkt werden sollte

Wenn veraltete oder unvollständige Daten vorliegen, müssen diese von der Schufa umgehend gelöscht werden. In den meisten Fällen kann die Schufa einfach dazu aufgefordert werden und in Kürze verschwinden diese Daten von der eigenen Schufa.

Auch Kreditanfragen müssen innerhalb von 12 Monaten gelöscht werden. Vertragspartner können diese Einträge allerdings nur zehn Monate lang sehen. Nach diesen zehn Monaten wird der Eintrag für andere Kreditunternehmen unsichtbar.

Kreditforderungen sollten nach 3 Jahren nach der Tilgung wieder gelöscht werden. Sollte dies nicht der Fall sein, muss hier ebenso mit der Schufa in Kontakt getreten werden. Das Gleiche gilt für aufgelöste Giro- oder Kreditkartenkonten, Restschuldbefreiung und Einträge in das Schuldnerverzeichnis.

Welche Auswirkungen hat eine negative Schufa-Auskunft?

Wer einen negativen Schufascore hat, wird in den meisten Fällen keinen Kredit oder Ratenzahlungen bekommen. In den meisten Fällen wird auch direkt bei einer Bestellung die Kreditwürdigkeit bei der Schufa überprüft.

Die einzelnen Einträge können die Institute nicht einsehen, aber sie sehen den Schufascore und wenn dieser negativ ausfällt wird die Kreditwürdigkeit angezweifelt und daher die Anfrage abgelehnt. Ein negativer Schufa Eintrag wirkt sich aber auch auf andere Lebensbereiche aus.

Bei einem negativen Eintrag kann es beispielsweise sein, dass ein Mobilfunkvertrag abgelehnt wird. In den meisten Fällen wird sogar bevor eine Wohnung gemietet werden kann, in der Schufa nach negativen Einträgen gesucht. Wer einen Pkw leasen kann, entscheidet ebenso oftmals die positive Schufa.

Wie ist es möglich, den Schufa-Score einzusehen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, seinen Schufascore einzusehen. Durch die Vorschriften der DSGVO ist es leichter an die Daten zu kommen. Einmal im Jahr stehen die Daten sogar kostenfrei zur Verfügung. Diese kostenlose Kopie wird erstellt und ist nicht so ausführlich, wie die anderen Arten der Auskunft, die Geld kosten. Außerdem dauert es bis zu 4 Wochen, bis der Brief mit den Informationen angekommen ist.

Wer seine Daten bei der Schufa direkt online einsehen möchte, muss damit rechnen, Geld dafür bezahlen zu müssen. In Form einer Monatsgebühr und einem Abo können die Einträge immer mitverfolgt werden, es fallen keine langen Wartezeiten an. Falsche Einträge können somit direkt korrigiert werden.

Eine Möglichkeit ist es, sich bei Bonify zu registrieren. Hier können sich kostenlos die Informationen über die Ratingstufen der Schufa, den Schufascore und auch die Schufaeinträge eingeholt werden. Dieser Anbieter ruft die Daten ab und stellt diese sofort zur Verfügung. Das schöne hierbei ist, dass lange Wartezeiten vermieden werden können.

Fazit: So sieht eine negative Schufa-Auskunft aus

Um zu verstehen, wie eine negative Schufaauskunft aussieht, sollte sich zuerst einmal mit den wichtigsten Kennzahlen, den Ratingstufen und dem Schufascore auseinandergesetzt werden. Erst dann, kann verstanden werden, ob die eigene Schufa gut oder schlecht ist.

Wer seine Schufaauskunft einmal im Jahr abfragt, sollte auf den Bankenscore achten. Liegt dieser zwischen 0 und 5152 Punkten, ist die Bonität negativ. Auch die Ratingstufen N und P zeigen, dass die Schufa negativ ist. Hier wird mit einer hohen Ausfallwahrscheinlichkeit bei den Zahlen gerechnet.

Die negativen Schufaeinträge bleiben allerdings nicht für immer in der Schufa stehen. Sie werden nach einigen Jahren automatisch gelöscht. Sollte doch mal ein Fehler unterlaufen und ein Eintrag zu lange in der Schufa stehen, kann die Schufa kontaktiert werden. Diese werden dann in Kürze gelöscht.