Der Anbieter Lynx stammt ursprünglich aus Amsterdam und existiert bereits seit dem Jahr 2006. Seit einigen Jahren konnte Lynx auch in Deutschland Fuß fassen, sodass es der Broker natürlich auch auf unseren Radar geschafft hat.

Mit etwas mehr als 45.000 registrierten Nutzern gehört Lynx zwar im Vergleich zu den kleineren Anbietern, dies muss der Qualität aber natürlich keinen Abbruch tun. 

Lynx Bewertung

E-Mail-Adresse:

 service@lynxbroker.de

Handelsangebot: 4/5
Trading Plattform: 4/5
Einzahlung: 3,5/5
Auszahlung: 5/5
Gebühren: 4/5

Ergebnis: Gut (4,1 von 5)

Zuletzt überprüft:

Dezember 2023

Merkmal
Lynx Daten
1 Gründung:
2006
2 Assets:
150+ Börsen
3 Regulierung:
BaFin, AFM
4 Spread:
Variabel mit Kommissionen
5 Negativsaldoschutz:
Ja
6 Demokonto:
Ja, kostenlos.
7 Trading Hebel:
Bis 1:30
8 Handelsplattform:
LYNX Web Trading, Apps, Trader Workstation
9 Mindesteinzahlung:
0€
LYNX Broker

Kurzüberblick zu Lynx

Lynx gehört im Vergleich zu den kleineren Online-Brokern.

Der Broker wurde im Jahr 2006 in den Niederlanden gegründet.

Der Lynx Broker bietet spannende Möglichkeiten für Forex und den CFD Handel.

Mit Trader Workstation und Lynx Basic stehen interessante Handelsplattformen zur Verfügung.

Lynx bietet zudem eine kostenlose App für das Smartphone an.

Das Trading Demokonto von Lynx steht kostenfrei zur Verfügung.

Was ist Lynx?

Lynx ist ein spannender Broker, der bereits seit dem Jahr 2006 auf dem Markt vertreten ist und ursprünglich aus den Niederlanden stammt. Seit dem Jahr 2008 ist Lynx jedoch auch für deutsche Händler und Anleger verfügbar. Unsere Lynx Erfahrungen haben gezeigt, dass sich das Portfolio des Brokers aus vielen interessanten Handelsmöglichkeiten zusammensetzt. 

Hierzu gehören unter anderem CFDs, Forex, Aktien, Futures, Indizes und verschiedene ETFs. Als Trader hast du bei Lynx die Möglichkeit, nützliche Tools, eine vorteilhafte Handelssoftware sowie die hauseigene App völlig kostenlos zu verwenden. 

Solltest du im Vorfeld noch keine Erfahrungen gesammelt haben, kannst du das gesamte Angebot des Brokers völlig kostenfrei im Demo-Modus erkunden. Das Demokonto bietet dir alle Möglichkeiten, die dir hinterher auch bei einem Handel mit echtem Geld zur Verfügung gestellt werden.

Vorteile und Nachteile von Lynx in der Übersicht

Vorteile:

Erfahrener Broker, der seit dem Jahr 2006 existiert.

Vielfältige Handelsmöglichkeiten werden angeboten.

Kostenfreie App für das Smartphone sowie Tablet verfügbar.

Das Demokonto ist für kostenfrei nutzbar.

Handel mit zahlreichen Finanzprodukten ist möglich.

Hervorragender Kundenservice mit schnellen Reaktionszeiten.

Nachteile:

Keine Anlage eines Wertpapier Sparplans möglich.

Gehört nicht zu den Brokern mit den günstigsten Konditionen.

Lynx Erfahrungen und Test mit den verfügbaren Handelsplattformen

Damit dir bei einem Broker immer die bestmöglichen Rahmenbedingungen zum Traden angeboten werden, kommt es natürlich auf erstklassige Handelsplattformen an. In unserem Lynx Test haben wir aus diesem Grund ganz genau für dich hingesehen und uns intensiv mit den verfügbaren Handelsplattformen und deren Funktionen auseinandergesetzt.

Lynx Workstation Plattform
Lynx Trader Workstation Plattform

Trader Workstation

Trader Workstation ist eine der Handelsplattformen, die dir als Kunde von Lynx zur Verfügung gestellt wird.

Die Software kann vollkommen kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden und begeistert bereits auf den ersten Blick durch viele nützliche Funktionen.

Unsere Lynx Erfahrung hat zudem an dieser Stelle gezeigt, dass die Software mit allen gängigen Betriebssystemen kompatibel ist und durch ihren einfachen Aufbau sowie die übersichtliche Benutzeroberfläche überzeugt.

Lynx Basic

Mit Lynx Basic steht dir eine weitere Software zur Verfügung, die bei diesem Broker vollkommen kostenlos verwendet werden kann.

Lynx Basic überzeugt durch vielseitige Handelsmöglichkeiten und viele unterschiedliche Asset-Klassen.

Hier kannst du viele nützliche Charts verwenden und somit alle wichtigen Informationen beziehen.

Zudem stehen dir weitere Analysewerkzeuge zur Verfügung, sodass wir in diesem Zusammenhang von positiven Lynx Erfahrungen mit der Software berichten können.

Die Lynx Handelsplattform

Sehr gute Erfahrungen konnten wir in der Praxis außerdem mit der erstklassigen Lynx Handelsplattform für uns verzeichnen.

Unser Lynx Test hat gezeigt, dass du hierdurch Zugriff auf über 100 unterschiedliche Börsen in aller Welt hast. Zudem stehen dir viele nützliche und wertvolle Tools und weitere Funktionen für deinen Handel zur Verfügung.

Dabei konnten wir zusätzlich erkennen, dass die Technik von Lynx dabei auf der bewährten Technologie von Interactive Brokers basiert. Somit kannst du dir sicher sein, stets von den neuesten Updates und den besten Rahmenbedingungen zu profitieren.

Lynx Handelsplattform
Lynx Handelsplattform

Webtrader

Weiterhin ist der Handel für dich bei Lynx natürlich auch direkt im Browser möglich. Ohne vorherigen Download kannst du dabei den Webtrader verwenden, der ebenfalls durch eine breite Palette an spannenden Funktionen überzeugt. 

Hier hast du ebenfalls die Möglichkeit, verschiedene Märkte zu analysieren und von informativen Charts zu profitieren. Somit können wir auch im Lynx Test klar festhalten, dass dir vom Broker in jedem Fall das passende Rüstzeug an die Hand gegeben wird.

Wie kann ich ein eigenes Konto auf der Plattform von Lynx eröffnen?

Im Lynx Test konnten wir erkennen, dass dir eine breite Palette an interessanten Handelsmöglichkeiten bei diesem Broker zur Verfügung gestellt wird. Wenn du am liebsten direkt ins Trading einsteigen möchtest, musst du dich im Vorfeld allerdings mit einem eigenen Konto anmelden. 

Damit der gesamte Vorgang von dir schnell und unkompliziert abgewickelt werden kann, möchten wir dir an dieser Stelle nun zeigen, wie du deinen Account bei Lynx in wenigen einfachen Schritten eröffnen kannst.

Das Lynx Registrierungsformular ausfüllen

Das Anmeldeformular zur Eröffnung deines eigenen Kontos kannst du bei diesem Broker ganz bequem online ausfüllen. Im ersten Schritt ist es notwendig, einige persönliche Angaben zu machen. Hierzu gehören neben deinem Vornamen und deinem Nachnamen auch dein Geburtsdatum sowie deine aktuelle Wohnanschrift. 

Lynx Registrierungsformular
Lynx Registrierungsformular

Die Kontoeröffnung ist bei Lynx vollkommen kostenlos und auch zukünftig mit keinem weiteren Gebühren verbunden. Im Registrierungsformular musst du außerdem angeben, ob es sich um ein Einzelkonto oder um ein Gemeinschaftskonto handeln soll. 

Den Antrag zur Eröffnung deines eigenen Kontos bei Lynx kannst du übrigens auch ganz bequem online per digitaler Unterschrift abzeichnen. 

Wenn du diese grundlegenden Angaben gemacht hast, kannst du anschließend in der Registrierung weiter voranschreiten. Durch unsere eigenen Lynx Erfahrungen konnten wir an dieser Stelle zu dem erkennen, dass du dich bei der Registrierung für zwei verschiedene Depot-Varianten entscheiden kannst. Zunächst ist natürlich das private Depot zu nennen. Auf der anderen Seite gibt es bei Lynx jedoch auch die Option, ein spezielles Firmendepot zu eröffnen.

Fragen und Angaben zur Steuerpflicht

Sobald du alle erforderlichen Angaben gemacht hast, um dein neues Konto bei Lynx zu eröffnen, werden einige Fragen zur Steuerpflicht gestellt. An dieser Stelle geht es in erster Linie um Informationen, die deinen steuerlichen Wohnsitz betreffen. Darüber hinaus wird auch abgefragt, ob eine besondere US-Steuerpflicht besteht.

Die Verifizierung des neuen Kontos bei Lynx

Damit du jetzt direkt durchstarten oder im Vorfeld zunächst das Demokonto verwenden kannst, musst du deine Daten legitimieren. Dies kannst du schnell und zielgerichtet per BankID erledigen. 

Alternativ ist die Verifizierung des Kontos auch durch das Postident-Verfahren in einer örtlichen Postfiliale für dich möglich. Nachdem der Broker deine Unterlagen zu Kontoeröffnung erhalten hat und die Legitimation ebenfalls durchgeführt wurde, wird der neue Account in der Regel innerhalb von kürzester Zeit für dich eröffnet.

Bei Lynx einzahlen und sofort loslegen

Sobald dein neuer Account bei Lynx für dich eröffnet wurde, wirst du durch den Broker natürlich umgehend informiert. Wenn du danach direkt mit echtem Geld einsteigen möchtest, musst du deinen Account zunächst mit dem gewünschten Guthaben versorgen. 

Lynx Einzahlung
Lynx Einzahlung

Für deine Transaktionen stehen dir viele sichere und seriöse Zahlungsdienstleister in einer beeindruckenden Qualität zur Verfügung. Im Lynx Test können wir an dieser Stelle zudem sehr positiv anmerken, dass für Einzahlungen keine weiteren Transaktionsgebühren für dich anfallen. 

An dieser Stelle möchten wir dich außerdem darauf hinweisen, dass du bei Lynx sogar ein sogenanntes Multiwährungskonto eröffnen kannst. Hierdurch hast du die Möglichkeit, deinen Handel mit insgesamt 20 verschiedenen Währungen zu betreiben, sodass sich Lynx an dieser Stelle besonders flexibel zeigt.

Handelsmöglichkeiten und Plattform auswählen

An dieser Stelle hast du dir bereits die wichtigen Grundlagen geschaffen, um mit dem Trading bei Lynx direkt durchstarten zu können. Jetzt kannst du dich für die Handelsplattform deiner Wahl entscheiden. 

Hier hast du die Möglichkeit, dich für eine Download-Variante zu entscheiden oder auch direkt den Webtrader zu verwenden. Anschließend hast du Zugriff auf viele unterschiedliche Anlageklassen, welche uns auch in unserem Lynx Testbericht überzeugen konnten.

Die letzten Einstellungen im Depot vornehmen

Sobald du dein neues Depot bei Lynx eröffnet hast, gilt es im Anschluss noch einige wichtige Einstellungen zu tätigen, bevor du direkt mit deiner ersten Order loslegen kannst. Im Bereich der Kontoverwaltung ist es zunächst erforderlich, dass du eine gültige E-Mail-Adresse einträgst. Selbst wenn du dies bereits bei der Kontoeröffnung im Antrag getan hast, musst du diese Angabe anschließend erneut übermitteln. 

Dies ist notwendig, damit dein Konto bei Lynx komplett für dich freigegeben werden kann. In diesem Zusammenhang ist es erforderlich, dass du dich zusätzlich an den Kundenservice wendest. Alternativ hast du auch die Möglichkeit, einen konkreten Rückruftermin mit dem Support zu vereinbaren. 

Sobald dieser Vorgang vollständig erledigt ist, kannst du dich im Anschluss für die von dir bevorzugte Handelssoftware entscheiden. Anschließend kannst du dich auf der Plattform in Ruhe umsehen und dich intensiv mit den verschiedenen Handelsmöglichkeiten befassen. Die Handelsplattform kannst du entweder als Download-Variante verwenden oder durch den Web Trader auch direkt in deinem Browser nutzen.

Lynx Erfahrungen: Sicherheit und Seriosität im Test

Die Bereiche Sicherheit und Seriosität haben in unseren ausführlichen Testberichten natürlich immer einen besonders hohen Stellenwert. Daher war es uns besonders wichtig, in dieser Kategorie positive Lynx Erfahrungen für uns zu verzeichnen.

Unser Lynx Test hat gezeigt, dass es sich um einen seriösen Broker handelt, der von der Netherlands Authority for the Financial Markets (AFM) reguliert wird. Auch als Anleger aus Deutschland bist du bei Lynx immer auf der sicheren Seite, da der Broker zusätzlich durch die BaFin überwacht wird.

Du kannst dir somit absolut sicher sein, dass bei diesem Anbieter alles mit rechten Dingen abläuft. In diesem Zusammenhang können wir zudem die hohe Einlagensicherung erwähnen, von der du als Kunde bei Lynx profitierst.

Die Einlagen sind nämlich bis zu einem Betrag von 100.000€ gesichert. Somit können wir auch in unserer Lynx Bewertung klar festhalten, dass es sich um einen sicheren Broker handelt, der durch Fairness und Kundenfreundlichkeit überzeugt.

Besteht für Lynx Kunden eine Nachschusspflicht?

Viele Kunden eines Brokers stellen sich oftmals die Frage, wie es beim Anbieter mit der Nachschusspflicht aussieht. Diese besagt nämlich, dass auch im Nachhinein finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt werden müssen, sofern das eigene Konto ins Minus verlaufen ist. 

An dieser Stelle können wir dir im Lynx Test jedoch sehr gute Nachrichten überbringen. Bei Lynx fällt nämlich zu keiner Zeit eine Nachschusspflicht an. Dementsprechend ist es bei diesem Broker auch nicht möglich, dass das Konto in die roten Zahlen rutscht. Du kannst dich somit ganz entspannt zurücklehnen und dich voll und ganz auf das Trading bei Lynx konzentrieren.

Welches Handelsangebot steht bei Lynx zur Verfügung?

In unserem großen und ausführlichen Lynx Test haben wir für dich natürlich genau überprüft, wie das Handelsangebot bei diesem Broker aussieht. Bereits zu Beginn konnten wir erkennen, dass vielseitige Möglichkeiten geboten werden, sodass du als Händler mit Sicherheit voll und ganz auf deine Kosten kommen wirst.

CFDs: Mit dem Angebot an CFDs konnten wir äußerst ansprechende Lynx Erfahrungen für uns verzeichnen. Zum Zeitpunkt unseres Tests konnten wir nämlich auf mehr als 7.000 Aktien sowie verschiedene Index CFDs zurückgreifen.

Forex: Der Forex Handel ist für Kunden bei Lynx ebenfalls möglich. An dieser Stelle stehen für Anleger beim Broker viele unterschiedliche Währungspaare zur Verfügung.

Aktien: Wenn du bei Lynx mit Aktien handeln möchtest, kannst du auf viele deutsche Handelsplätze zurückgreifen. Hierzu zählen unter anderem die Börsen in Frankfurt sowie in Stuttgart.

Das CFD-Handelsangebot von Lynx im Test

Für deinen Handel mit CFDs kannst du bei Lynx auf viele wichtige Handelsplätze zurückgreifen. Unsere Lynx Erfahrung hat an dieser Stelle unter Beweis gestellt, dass dir neben den Börsenplätzen in Frankfurt und Stuttgart auch die Xetra sowie Tradegate zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus hast du bei diesem Broker als Kunde ebenfalls Zugriff auf viele ausländische Handelsplätze. Zum Zeitpunkt unseres Tests konnten wir dabei auf über 100 unterschiedliche Handelsplätze zurückgreifen. Hier ist alles zu finden, was Rang und Namen hat. Hierzu gehören beispielsweise Handelsplätze in Asien, Kanada sowie in den USA.

Lynx Erfahrungen mit Aktien CFDs und echten Aktien

Lynx bietet zu jeder Zeit vielseitige Möglichkeiten für den Handel mit Aktien und Aktien CFDs. Hierfür stehen dir große Handelsplätze zur Verfügung, sodass du als Händler mit Sicherheit die besten Rahmenbedingungen erhältst. Wenn du mit CFDs handeln möchtest, möchten wir dich an dieser Stelle im Lynx Test natürlich auch auf den Hebel hinweisen, der in den meisten Fällen bei insgesamt 10 liegt.

Lynx Aktien Deutschland Angebot
Lynx Broker: Deutsche Aktien

Das Forex Angebot im Lynx Test

Wenn du dich für Forex interessierst, wirst du bei Lynx mit Sicherheit ebenfalls auf deine Kosten kommen. Unsere Lynx Erfahrung hat gezeigt, dass dir bei diesem Broker eine breite Palette von über 80 verschiedenen Währungspaaren zur Verfügung gestellt wird. Da bei Lynx zudem keine künstlichen Spreads existieren, können Anleger beim Forex-Handel ihre Lot-Größe sogar eigenständig bestimmen. 

Im Falle eines möglichen Margin-Calls wirst du durch Lynx natürlich umgehend per E-Mail informiert, sodass dir keine wichtigen Informationen durch die Hände gleiten. Lynx zeigt sich beim Forex Handel somit besonders flexibel und bietet den Anlegern ungeahnte Möglichkeiten. Kunden von Lynx haben bei diesem Broker unter anderem Zugriff auf die folgenden Währungspaare:

AUD/USD

EUR/GBP

USD/CAD

USD/CHF

USD/CNY

USD/SGD

USD/MXN

Weitere Handelsmöglichkeiten auf der Plattform von Lynx

Unser großer und ausführlicher Lynx Test hat dir an dieser Stelle bereits gezeigt, dass dir bei diesem Broker vielseitige Handelsmöglichkeiten für Aktien, CFDs und Forex geboten werden. Darüber hinaus befinden sich im Portfolio jedoch noch viele weitere Optionen, die du dir als Anleger nicht entgehen lassen solltest. An dieser Stelle findest du nun eine Übersicht zu den weiteren Handelsmöglichkeiten auf der Plattform von Lynx.

Optionen: Der Handel mit verschiedenen Optionen ist auf der Plattform von Lynx für dich als Kunde ebenfalls möglich. An dieser Stelle können wir im Lynx Test besonders das riesige Angebot von mehr als 3.000 unterschiedlichen US-Aktien klar hervorheben. Trading mit Optionen ist bei Lynx zudem absolut vielseitig. Du kannst beispielsweise auch mit Optionen auf Währungen, ETFs oder Rohstoffe handeln.

Futures: Bei Lynx handelt es sich weiterhin um einen Futures Broker, sodass ebenfalls der Handel an verschiedenen Terminbörsen für dich ohne Probleme möglich ist. Neben den bekannten US-Börsen stehen dir bei Lynx hierfür auch viele weitere Börsen aus ganz Europa, Asien und Australien zur Verfügung.

ETFs: Wenn du dich in erster Linie auf das passive Trading bei einem Broker fokussieren möchtest, ist Lynx für dich ebenfalls die richtige Adresse. Unsere Lynx Erfahrungen haben nämlich gezeigt, dass dir eine breite Palette an unterschiedlichen ETFs aus aller Welt zur Verfügung gestellt wird. Hier stehen dir insgesamt über 14 verschiedene Länder und weit mehr als 30 unterschiedliche Börsen zur Verfügung, sodass du auch in diesem Bereich sicherlich auf deine Kosten kommen wirst.

Kryptowährungen: Der Handel mit Kryptowährungen als Coins wird bei Lynx bedauerlicherweise nicht angeboten. Trotzdem hast du ebenfalls die Möglichkeit, die virtuellen Währungen für deinen ganz persönlichen Handel zu verwenden. Dies ist für dich nämlich in Form von ETPs oder auch als Futures ohne weiteres möglich.

Das Lynx Demokonto: Spannende Märkte entdecken und eigene Strategien ausprobieren

Lynx bietet für seine Kunden ebenfalls ein vollkommen kostenloses Demokonto an. Auf diese Art und Weise hast du die Möglichkeit, zunächst eigene Erfahrungen zu sammeln, ohne auch nur einen einzigen Euro einsetzen zu müssen.

Durch das risikolose Demokonto von Lynx hast du Zugriff auf sämtliche Handelsmöglichkeiten, die dir hinterher auch mit echtem Geld zur Verfügung gestellt werden.

Diese Option bietet sich beispielsweise für Anfänger an, die den Markt erkunden und die verschiedenen Handelsplattformen testen möchten. Aber auch Profis können durch dieses Konto profitieren. Hierdurch besteht nämlich die Möglichkeit, neue Strategien in der Praxis zu testen.

Das kostenlose Demokonto von Lynx kann sowohl in Verbindung mit dem privaten Traderkonto als auch mit dem Firmenkonto verwendet werden. Dabei werden dir fiktiv eine Million US-Dollar zur Verfügung gestellt, mit denen du die Plattform und die verschiedenen Handelsmöglichkeiten ausgiebig testen kannst.

Zusätzlich können wir in unserem Lynx Test besonders positiv erwähnen, dass du in Verbindung mit dem risikolosen Demokonto, Zugriff auf sämtliche Handelsplattformen und alle Tools des Brokers hast. Allerdings möchten wir dich an dieser Stelle auch darauf hinweisen, dass das Demokonto lediglich für 14 Tage zur Verfügung steht.

Registrierte Kunden haben bei Lynx allerdings die Möglichkeit, das Demokonto unbegrenzt zu verwenden. Durch unsere Lynx Erfahrung konnten wir an dieser Stelle zudem erkennen, dass dir insgesamt 50 unterschiedliche Ordertypen und rund 80 Indikatoren zur Verfügung stehen. Zudem kannst du auch mit dem Demokonto direkt im Chart handeln und findest somit immer die besten Rahmenbedingungen für erfolgreiches Trading vor.

Wir möchten dich im Lynx Test an dieser Stelle allerdings auch darauf hinweisen, dass das Demokonto nur in Verbindung mit dem persönlichen Namen sowie einer gültigen E-Mail-Adresse genutzt werden kann.

Die Lynx Erfahrungen aus unserem großen Testbericht

Bei Lynx handelt es sich um einen seriösen Online Broker mit Wurzeln in den Niederlanden, der auch in Deutschland auf eine breite Anhängerschaft trifft. In den folgenden Abschnitten möchten wir dir nun unsere Lynx Erfahrungen mit den wichtigsten Bereichen und Kategorien mitteilen. 

Auf diese Art und Weise hast du schon vor einer möglichen Registrierung die Option, dich mit den Stärken und Schwächen auseinanderzusetzen und dann zu entscheiden, ob Lynx als Anbieter für dich genau die richtige Wahl ist.

Anlageklassen und Märkte

Mit den verfügbaren Handelsoptionen konnten wir in jedem Fall sehr gute Lynx Erfahrungen für uns verzeichnen. In diesem Zusammenhang konnte uns besonders das große Angebot an CFDs und Forex überzeugen. Darüber hinaus hast du jedoch auch Zugriff auf ein spannendes Angebot für den Aktienhandel. 

Neben vielen deutschen Handelsplätzen stehen dir nämlich auch etliche ausländische Börsen zur Verfügung. Zudem ist auch der Handel mit Optionen sowie ETFs bei Lynx problemlos möglich. Wir sind daher der Meinung, dass für dich bei Lynx mit Sicherheit die passenden Möglichkeiten geboten werden. 

Sehr gute Lynx Erfahrungen konnten wir in diesem Zusammenhang auch mit den insgesamt mehr als 60 verschiedenen Ordertypen für uns verzeichnen. Neben dem klassischen Standardmarkt und der Stop-Order hast du die Möglichkeit, auf verschiedene Trail-Orders zurückzugreifen und deinen Handel bei Lynx somit immer individuell und äußerst flexibel zu gestalten.

Regulierung und Sicherheit

Als Kunde bist du bei diesem Broker immer auf der sicheren Seite. Lynx ist in den Niederlanden reguliert und zudem bei der deutschen BaFin registriert. Dementsprechend muss der Broker strenge Auflagen erfüllen und wird regelmäßig kontrolliert. 

In unserem Lynx Test können wir außerdem die moderne Sicherheitstechnik auf der Plattform des Anbieters klar hervorheben. Obendrein profitierst du von einem Einlagensicherungsschutz und musst zu keiner Zeit einer Nachschusspflicht nachkommen. 

Zusätzlich haben unsere Lynx Erfahrungen aus der Praxis gezeigt, dass du bei diesem Broker von einer hervorragenden Einlagensicherung in Höhe von bis zu 100.000€ profitieren kannst.

Plattform und Software

Als Kunde von Lynx hast du die Möglichkeit, auf erstklassige Software für deinen Handel zurückzugreifen. Hier hast du beispielsweise die Möglichkeit, Trader Workstation in der kostenlosen Download-Variante zu verwenden. 

Die moderne Handelsplattform von Lynx bietet dir ein fantastisches Angebot, durch welches du als Trader mit Sicherheit auf deine Kosten kommen wirst. Hierzu gehören beispielsweise zahlreiche Aktien, Futures, Optionsscheine sowie diverse ETFs, unsere Lynx Erfahrungen haben in diesem Zusammenhang zusätzlich gezeigt, dass weltweit über 130 verschiedene Märkte für CFDs und Forex angeboten werden. 

Sehr positiv können wir an dieser Stelle zu dem hervorheben, dass es sich bei Trader Workstation zu dem um eine Gratissoftware handelt, für welche du keinen einzigen Euro beim Download sowie der dauerhaften Verwendung auf den Tisch legen musst.

Das Tool bietet dir viele nützliche Vorteile und versorgt dich immer mit aktuellen Trends zu den entsprechenden Märkten. Auf der anderen Seite wird dir jedoch auch Lynx Basic angeboten. Hier hast du ebenfalls die Möglichkeit, viele nützliche Werkzeuge zur Analyse und zur Entwicklung zu verwenden. 

Durch Webtrader hast du bei Lynx jedoch auch die Möglichkeit, am Handel ohne vorherigen Download teilzunehmen und sämtliche Aktionen direkt im Browser durchzuführen.

Benutzerfreundlichkeit und Navigation

Der Internetauftritt von Lynx konnte uns in unserem Test bereits auf den ersten Blick überzeugen. Sehr gute Lynx Erfahrungen konnten wir unter anderem mit der erstklassigen Struktur für uns verzeichnen. Alle wichtigen Bereiche der Webseite sind bereits durch wenige einfache Klicks zu erreichen. In diesem Zusammenhang können wir außerdem auch das strukturierte Registrierungsformular und den einfachen Vorgang hervorheben. 

Die Webseite des Brokers konnten wir in unserem Lynx Test zu dem als besonders informativ kennenlernen. Hier erhältst du unter anderem alle wichtigen Informationen zu deinem Depot, den verfügbaren Märkten sowie der angebotenen Trading-Software. Darüber hinaus kannst du dich selbstverständlich direkt über sämtliche Preise und Konditionen von Lynx informieren, sodass Transparenz an dieser Stelle zu jeder Zeit gegeben ist.

In unserem Lynx Test können wir zudem das hervorragende Schulungsmaterial des Brokers besonders positiv hervorheben. Besonders Einsteiger werden durch das Lehrmaterial definitiv profitieren. Hier werden beispielsweise regelmäßige Webinare angeboten. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Ratgeber und einzelne Seminare, durch welches sich auch Anfänger das notwendige Grundwissen aneignen können. 

Damit du stets flexibel bist, hast du ebenfalls die Möglichkeit, eine kostenlose App für das Smartphone zu verwenden. Zusätzlich können wir in unserer Lynx Bewertung festhalten, dass die Ladezeiten äußerst gering ausfallen und dir somit die besten Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Handel geboten werden.

Handelskonditionen und Kosten im Überblick

Die Registrierung mit einem eigenen Konto wird bei diesem Broker ohne zusätzliche Kosten für die Kunden angeboten. Die Trading-Software sowie die eigene Lynx App werden ebenfalls kostenfrei angeboten. Da wir dir in unserem Lynx Test allerdings einen umfassenden Eindruck zu den Konditionen und Gebühren verschaffen wollen, möchten wir dich natürlich auch über die weiteren Kostenpunkte informieren. 

Der Handel mit Aktien ist auf der Plattform von Lynx bereits ab einem Betrag von 5,80€ möglich. Optionen stehen bereits ab einer Summe von 2€ zur Verfügung. Für den Handel mit Futures fallen zudem Kosten in Höhe von mindestens 1,50€ an.

Hinsichtlich der Kosten und möglichen Gebühren gilt es im Lynx Test natürlich auch einen genauen Blick auf die Spreads des Brokers zu werfen. Dabei können wir besonders die äußerst erfreulichen Spreads auf die Majors hervorheben. Hier ist der Handel für dich bereits ab insgesamt 0,5 Pips möglich. Wir können durch unsere eigene Lynx Erfahrung an dieser Stelle somit klar festhalten, dass der Broker durch eine transparente und äußerst kundenfreundliche Kostenstruktur überzeugt.

Registrierung und Kontoeröffnung bei Lynx

Der gesamte Anmeldevorgang bei Lynx kann in kürzester Zeit und in nur wenigen einfachen Schritten abgeschickt werden. Zunächst ist es erforderlich, dass du das Registrierungsformular ausfüllst. 

Die Unterlagen zur Kontoeröffnung kannst du beispielsweise auch per digitaler Unterschrift unterzeichnen. Die Legitimation deiner Kontodaten ist anschließend direkt online oder auch über das klassische Postident-Verfahren für dich möglich. Wir sind in jedem Fall der Meinung, dass der gesamte Ablauf auch Einsteiger bei Lynx mit Sicherheit vor keinerlei Probleme stellen wird.

Zahlungsmittel für Einzahlungen und Auszahlungen

Um dich in unserem Lynx Test genau zu informieren, sind wir in unserem Artikel natürlich auch genauer auf die verfügbaren Zahlungsmethoden des Anbieters eingegangen. An dieser Stelle mussten wir allerdings feststellen, dass als Zahlungsmethode ausschließlich die Banküberweisung für Kunden von Lynx zur Verfügung gestellt wird. 

Weitere Anbieter wie beispielsweise E-Wallets oder auch Kreditkarten stehen hingegen nicht zur Verfügung. An dieser Stelle hätten wir uns in jedem Fall gewünscht, dass eine größere Auswahl an verfügbaren Zahlungsdienstleistern bei diesem Broker zur Verfügung gestellt wird. 

Für Einzahlungen auf dein Konto musst du jedoch keine zusätzlichen Transaktionsgebühren hinnehmen. Allerdings werden die Zahlungen nicht in Echtzeit gutgeschrieben, wie dies beispielsweise bei der Verwendung von Paypal oder Skrill der Fall wäre.

Lynx Erfahrungen mit dem Kundensupport

Lynx verfügt ebenfalls über einen deutschsprachigen Kundenservice, der dir bei allen Fragen und Anliegen immer mit Rat und Tat zur Seite steht. Eine Kontaktaufnahme ist beispielsweise per E-Mail oder direkt über den Live-Chat auf der Webseite des Brokers für dich möglich. 

Weiterhin wird dir auch eine telefonische Hotline für den direkten Kundenkontakt angeboten. Somit können wir klar festhalten, dass sich Lynx transparent zeigt und großen Wert auf die Zufriedenheit seiner Kunden legt. 

Weiterhin hast du auf der Webseite von Lynx auch die Möglichkeit, das integrierte Kontaktformular zu verwenden. Ausführliche Antworten werden wir anschließend direkt per E-Mail übermittelt. Zudem können wir im Lynx Test besonders positiv hervorheben, dass es sich für deutsche Kunden sogar um eine gebührenfreie Hotline handelt. 

In diesem Zusammenhang musst du jedoch auch die Servicezeiten des Brokers unbedingt im Hinterkopf behalten. Montags bis donnerstags steht dir der telefonische Kundenservice in der Zeit von 8 Uhr bis 20 Uhr zur Verfügung. Freitags hast du die Möglichkeit, das telefonische Gespräch in der Zeit von 8 Uhr bis 18 Uhr zu suchen.

Zudem konnten wir im Lynx Test erkennen, dass es keine Anfragen gibt, die priorisiert durch den Broker behandelt werden. Auf Wunsch kannst du sogar Unterstützung durch TeamViewer erhalten. Auf diese Art und Weise haben die Services Mitarbeiter bei Lynx die Möglichkeit, die die einzelnen Schritte direkt an deinem Bildschirm vor Augen zu führen und dich mit allen Einzelheiten und Besonderheiten der Trading Plattform vertraut zu machen.

Lynx Erfahrungen: Der Broker bietet ein großartiges Angebot an interessanten Handelsmöglichkeiten

Durch unseren ausführlichen Lynx Test konnten wir uns zu diesem Anbieter einen hervorragenden Eindruck verschaffen.

Es handelt sich hierbei um einen seriösen Broker, der in den Niederlanden reguliert ist und zusätzlich über eine Registrierung bei der deutschen BaFin verfügt. Daher bist du bei der Verwendung sämtlicher Finanzprodukte aus dem großen Portfolio von Lynx immer auf der sicheren Seite.

Sehr gute Lynx Erfahrungen konnten wir außerdem mit dem großen Angebot an abwechslungsreichen Handelsmöglichkeiten für uns verzeichnen.

Der Kundenservice ist obendrein besonders kompetent und hilft schnell bei sämtlichen Fragen oder möglichen Problemen weiter.

Wir können unseren Lynx Test somit mit einem positiven Ergebnis beenden und eine klare Empfehlung für diesen Broker aussprechen.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Lynx Erfahrungen

Welche Mindesteinzahlung muss ich bei Lynx leisten?
+
Unsere Lynx Erfahrungen aus der Praxis haben gezeigt, dass keine bestimmte Mindesteinzahlung erforderlich ist. Dementsprechend haben auch Kunden mit geringem Kapital problemlos die Möglichkeit, ihre ersten Trading-Erfahrungen auf der Plattform von Lynx zu sammeln.
Welche Gebühren fallen für den Handel bei Lynx an?
+
Die Registrierung mit einem eigenen Konto sowie Einzahlungen auf den Account sind mit keinen zusätzlichen Gebühren verbunden. Der Handel mit Aktien steht dir beispielsweise auf den deutschen Märkten bereits ab einer Gebühr von lediglich 5,80€ zur Verfügung. Wenn es um die weiteren Gebühren geht, musst du natürlich auch den jeweiligen Spread im Auge behalten. Lynx zeigt sich jedoch äußerst transparent und bietet eine leicht verständliche Gebührenstruktur.
Wo ist Lynx reguliert?
+
Lynx ist in den Niederlanden reguliert und verfügt zusätzlich auch über eine Registrierung bei der deutschen BaFin. Als deutscher Trader kannst du dich somit völlig bedenkenlos bei Lynx registrieren und auf eine große Auswahl an vielen abwechslungsreichen Märkten in einer beeindruckenden Qualität zurückgreifen.
Wie gut ist der Kundenservice von Lynx?
+
Mit dem Kundenservice des Brokers konnten wir in der Praxis sehr gute Erfahrungen für uns verzeichnen. Eine Kontaktaufnahme ist sowohl per E-Mail als auch im Live-Chat sowie per Telefon möglich. Der Support ist zudem mit vielen deutschsprachigen Mitarbeitern besetzt. Hier können wir besonders die Qualität der gegebenen Antworten sowie die schnellen Reaktionszeiten hervorheben.
Wie fallen die Lynx Erfahrungen aus?
+
Mit diesem Broker konnten wir sehr gute Erfahrungen für uns verzeichnen. Es handelt sich um einen seriösen Anbieter, der eine breite Palette an abwechslungsreichen Handelsmöglichkeiten zur Verfügung stellt. Außerdem wird sehr nützliche Trading Software bereitgestellt, die in vielen Fällen sogar vollkommen kostenfrei von dir verwendet werden kann.
Welche Sprachen werden auf der Plattform von Lynx angeboten?
+
Alle Bereiche der Webseite sind in deutscher Sprache verfügbar. Alternativ kann die Plattform von Lynx jedoch auch auf Englisch oder auf Niederländisch verwendet werden. Im Lynx Test können wir zudem die perfekte Übersetzung in allen angebotenen Sprachen besonders positiv erwähnen.
Christian Böttger

Christian Böttger

Über den Autor Finanzexperte und Ausbilder für Trading mit über 6 Jahren Erfahrung an der Börse.

Vollzeit-Trader

„Egal in welcher Marktphase man sich befindet – mit meinen Strategien kann ich seit über 6 Jahren flexibel im Markt erfolgreich agieren!“

>75% Trefferquote

+6 Jahre Erfahrung

>100K € Jahresgewinn

Über den Autor:

Christian Böttger ist hauptberuflich Trader und Mentor, der sowohl kurzfristige Trades als auch langfristige Investments mit überragender Trefferquote durchführt. Auf Finanzradar.de teilt er seine Analysen sowie praktische Erfahrung und hat besonders für Anfänger den einen oder anderen Kniff parat. Mehr über Christian erfährst Du hier.