Den Handel mit Devisen musst Du erst im Detail verstehen und beherrschen, um Geld im Forex Trading zu verdienen. Die beste Art und Weise, um damit auch möglichst praxisnah Erfahrung sammeln zu können, ist das Forex Demokonto eines Brokers.

Außerdem erlaubt es Dir, die Produkte und Handelsplattformen eines Brokers auf Herz und Nieren zu testen. Jeder Fehler den Du dabei begehst, bleibt völlig folgenlos.

In diesem Beitrag verrate ich Dir alles Wissenswerte rund um die Demokonten von Forex-Brokern. Zu Beginn stelle ich Dir 5 der meiner Meinung nach besten Forex-Broker mit Demokonto vor.

Im Anschluss lernst Du, warum ein Forex Demokonto so wichtig ist und worauf Du dabei besonders achten solltest. Und am Ende des Beitrags erfährst Du, wie Du solch ein Demokonto eröffnest.

Trading Forex Demo Titelbild

Kurzüberblick: Forex Demokonto

Mit einem Forex Demokonto kannst Du den Handel von Devisen und anderen Finanzinstrumenten in einer virtuellen und risikolosen Umgebung testen.

Forex Demokonten werden heutzutage von allen seriösen Brokern angeboten.

Die Nutzung eines Forex Demokontos ist idealerweise kostenlos, zeitlich unbegrenzt und bildet das Live-Trading ohne Einschränkungen im Funktionsumfang der Trading-Plattform oder beim Handelsspektrum des Brokers ab.

Ein Forex Demokonto eignet sich hervorragend für Anfänger, die das Trading mit Forex auf ihnen unbekannten Handelsplattformen noch üben müssen.

Auch für fortgeschrittene Trader ist ein Demokonto ein wichtiges Hilfsmittel, da sich darüber Trading-Strategie testen und verbessern lassen.

Die Einrichtung eines Forex Demokontos ist sehr einfach und erfordert in der Praxis oftmals nur die Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passworts.

Die 5 besten Forex Demokonto Anbieter im Vergleich

Es gibt heutzutage Dutzende Forex Demokonto Anbieter, über die Du den Handel mit Devisen und anderen Finanzinstrumenten in einer risikolosen Umgebung testen und üben kannst. In diesem Abschnitt stelle ich Dir fünf der meiner Ansicht nach besten Forex Broker mit Demokonto vor.

Die Auswahl erfolgte auf Basis verschiedener Kriterien, darunter das handelbare Produktspektrum, die angebotenen Trading-Plattformen, die Regulierung, das Bildungsangebot und die Reputation des Brokers.

Broker
Logo
Demokonto
Laufzeit
1 XTB
XTB
10.000€
Unbegrenzt
Capital
1.000€
Unbegrenzt
3 GBE
GBE Brokers
10.000€
unbegrenzt
admirals
1.000.000€
unbegrenzt
Avatrade
100.000€
3 Wochen

1. XTB

XTB Logo

XTB ist einer der ältesten und etabliertesten Anbieter unter den europäischen Online-Brokern. Der Broker wurde vor über 20 Jahren in Warschau gegründet und startete bereits früh seine internationale Expansion. Seit 2008 haben auch Trader in Deutschland die Möglichkeit, ihre Trades auf den Handelsplattformen von XTB zu platzieren. Mit einem Kundenstamm von über 700.000 Anlegern zählt XTB zu den mittelgroßen Brokern Europas.

Neben dem Hauptsitz in Warschau besitzt XTB zwölf weitere Niederlassungen in Europa und Amerika. Die deutsche Niederlassung hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Die Vertretung in Deutschland beutet, dass XTB auch von der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert wird.

Darüber hinaus untersteht XTB unter anderem auch der Kontrolle durch die Finanzaufsicht in Frankreich und Großbritannien. Damit zählt der polnische Broker zu den am umfassendsten regulierten Anbietern überhaupt.

Assets in der XTB Plattform
Einige Assets in der XTB Plattform

Das über XTB handelbare Produktspektrum ist mit über 5.800 Finanzinstrumenten meiner Ansicht nach vergleichsweise breit. Der Online Broker bietet sowohl Direktinvestments in Aktien und ETFs als auch gehebelte Investments über CFDs auf Forex, Indizes, Kryptowährungen und Rohstoffe. 

Das Angebot an Analysetools von XTB ist ebenfalls gut, da der Broker Tradern gleich drei verschiedene Handelsplattformen zur Auswahl stellt. Diese sind die Profi-Plattform AgenaTrader und die brokereigene Software xStation5.

Auch das Bildungsangebot von XTB überzeugt in meinen Augen. Es besteht aus einer Trading Academy mit zahlreichen Wissensbeiträgen, einer Enzyklopädie, Marktanalysen und Webinaren sowie einer Video-Mediathek und weiteren medialen Inhalten.

Nicht zuletzt verfügt der polnische Broker über eine gute Reputation. Auf der großen Kundenbewertungsplattform Trustpilot erreicht XTB die gute Gesamtbewertung von 4 von 5 Sternen. Kunden äußern sich vor allem positiv über die gute Qualität des Kundendienstes.

XTB Forex Demokonto

XTB bietet Dir ein Forex Demokonto für die brokereigene xStation5 an. Bei dieser Handelsplattform bildet das Demokonto zu 100% das Live-Konto ab. Das bedeutet, Du kannst alle über den Broker angebotenen Finanzprodukte und alle in den Trading-Plattformen enthaltenen Funktionen völlig risikolos in der virtuellen Umgebung des Forex Demokontos testen.

Das XTB Forex Demokonto besitzt jedoch 2 Einschränkungen, die es in dieser Form nur bei wenigen anderen Forex-Brokern gibt. Zum einen ist die Nutzung des Demokontos zunächst auf 30 Tage begrenzt. Das ist zwar an sich ein ausreichend langer Zeitraum, um das Angebot von XTB einem ausgiebigen Test zu unterziehen, jedoch empfehle ich im Hinblick auf das Backtesten das Demokonto beim XTB Support auf eine unbegrenzte Laufzeit zu verlängern. Meiner Erfahrung nach ist das problemlos über den Support möglich.

Auch falls Du aber nur sporadisch Zeit für einen Broker-Test hast, reichen 30 Tage möglicherweise nicht aus. Nach dem Ende des Demo-Zeitraums kannst Du aber erneut ein weiteres Demokonto einrichten oder wie bereits erwähnt die unbegrenzte Freischaltung beim Support beantragen.

Zum anderen ist das virtuelle Guthaben des Forex Demokontos von XTB auf 10.000€ beschränkt. Das ist im Vergleich zu anderen Forex-Brokern ein vergleichsweise geringer Betrag. Ist das Guthaben aufgebraucht, kann es aber kostenlos wiederaufgeladen werden.

XTB Demokonto Benutzeroberfläche
XTB Demokonto Benutzeroberfläche

Niederlassungen in: 13 Ländern, u. a. in Deutschland

Reguliert durch: U. a. BaFin (Deutschland), FCA (Großbritannien) und Polen (KNP)

Anzahl der Märkte: ca. 5.800

Vorhandene Plattformen: AgenaTrader und xStation5

Mögliche Hebel: 1:30

Demokonto Laufzeit: 30 Tage, erneute Einrichtung oder Verlängerung möglich

Demokonto Guthaben: 10.000€, wiederaufladbar

Live-Konto-Eröffnung: ab 0€

Zahlungsmethoden: Kreditkarten, Banküberweisung, PayPal und SOFORT (Klarna)

Verfügbare Tools im XTB Forex Demokonto

Bei der Einrichtung eines Forex Demokontos hast Du bei XTB die Möglichkeit, die xStation 5 des Brokers ausgiebig zu testen.

Die xStation 5 überzeugt mit einer hohen Benutzerfreundlichkeit und zahlreichen Zusatzfeatures, wie beispielsweise Echtzeitdaten, Preisalarmen, einem Daytrading Rechner und einem Wirtschaftskalender.

Der MetaTrader 4 wird leider nicht mehr angeboten. Das finde ich etwas schade, denn ein MetaTrader Broker bietet Dir 30 integrierte Indikatoren zur technischen Analyse von Wertpapieren. Dieses Toolset konnte um fast 3.000 weitere Indikatoren erweitert werden.

XTB Demokonto Indikatoren auswählen
Indikatoren im XTB Forex Demokonto auswählen

Vor- und Nachteile von XTB

Vorteile:

XTB ist ein langjährig etablierter und sehr seriöser Online-Broker.

Der polnische Broker ist nicht nur in Polen, sondern auch in Deutschland, Frankreich und Großbritannien reguliert.

Das Produktspektrum ist mit ca. 5.800 Finanzinstrumenten relativ umfangreich.

XTB ermöglicht sowohl Direktinvestments in Aktien und ETFs als auch Hebelinvestments über CFDs in verschiedene Anlageklassen.

Der Broker bietet eine eigene sehr beliebte Trading Plattform „xStation 5“ an.

Der Wissens- und Bildungsbereich von XTB gehört zu den besten auf dem Markt.

Die Reputation bei Kunden ist ziemlich gut, vor allem hinsichtlich des Kundenservices.

XTB bietet ein Demokonto mit einem wiederaufladbaren Guthaben an, das Du nach 30 Tagen über den Support auf unbegrenzt freischalten kannst.

Nachteile:

Investments in Forex, Indizes, Kryptowährungen und Rohstoffe werden bei XTB nur in gehebelter Form über CFDs angeboten.

Der maximale Hebel im CFD-Handel beträgt 1:30.

Die Nutzung des Demokontos ist zunächst auf 30 Tage limitiert, kann aber auf unbegrenzt umgestellt werden.

2. Capital.com

Capital Com

Capital.com ist einer der jüngsten, aber zugleich beliebtesten und größten Online-Broker der Welt. 2016 gegründet, hat sich der in Zypern beheimatete Broker zu einem veritablen Handelsriesen entwickelt, der inzwischen von mehr als sieben Millionen Tradern genutzt wird, die ein Handelsvolumen von 1 Billion US$ über den Broker abwickeln. Neben der Aufsicht durch die Finanzbehörden in Zypern wird der Broker auch in Australien und Großbritannien reguliert.

Auch Capital.com bietet sowohl den direkten Handel mit Aktien und ETFs als auch den gehebelten Handel mit CFDs an. Das Handelsspektrum mit Differenzkontrakten reicht von Aktien über Forex, Indizes und Kryptowährungen bis zu Rohstoffen.

Mit in Summe über 6.000 handelbaren Finanzprodukten halte ich das Angebot von Capital.com für überdurchschnittlich groß. Vor allem im Forex-Handel ist das Produktangebot des Brokers mit rund 140 Währungspaaren außergewöhnlich breit.

Offizielle Capital.com Website
Offizielle Capital.com Website

Die Analysetools von Capital.com zählen zu den besten auf dem Markt, da der Broker Kunden gleich 4 verschiedene Trading-Plattformen anbietet. Neben den etablierten Software MetaTrader 4 und TradingView gibt es auch eine brokereigene Plattform sowie eine mobile Trading App. Zudem ist Capital.com marktführend beim Einsatz künstlicher Intelligenz im Trading.

Der Bildungshub von Capital.com gehört meiner Einschätzung nach zu den führenden Wissensdatenbanken auf dem Broker-Markt. Hier finden Trader umfassende Informationen zum Trading von Finanzinstrumenten in allen Anlageklassen.

Mit einer hervorragenden Gesamtbewertung von 4,3 von 5 möglichen Sternen zählt Capital.com zu den am besten bewerteten Online-Brokern auf der Bewertungsplattform Trustpilot. 70% aller Kunden vergeben die Bestnote 5 für den Broker. Vor allem die Qualität der Trading-Plattformen und des Kunden-Supports wird von zahlreichen Kunden gelobt.

Capital.com Forex Demokonto

Mit dem Forex Demokonto von Capital.com kannst Du in aller Ruhe ausgiebig das Produktangebot und den Funktionsumfang der brokereigenen Handelsplattform testen. Das Demokonto bildet alle Funktionen der Broker-Handelssoftware vollumfänglich ab. Du kannst somit den Echtgeldhandel völlig risikolos in einer virtuellen Handelsumgebung simulieren.

Capital Demokonto Benutzeroberfläche
Capital.com Demokonto Benutzeroberfläche

Die Nutzung des Forex Demokontos von Capital.com ist kostenlos und zeitlich unbegrenzt. Solange Du auf dem Konto aktiv bist, wird es nicht geschlossen. Wenn Du jedoch zwei Wochen keine Trades über den Demo-Account tätigst, wird er automatisch deaktiviert. In diesem Fall gehen auch Deine noch offenen Handelspositionen „verloren“.

Das Guthaben des Forex Demokontos von Capital.com ist mit 1.000$ relativ gering. Du kannst Dein virtuelles „Spielgeld“ jedoch nach dem Verbrauch bequem wieder aufladen.

Ein weiterer Pluspunkt des Demokontos ist, dass Du bei Capital.com jederzeit zwischen dem Live- und dem Demo-Account hin und her wechseln kannst. Diese Funktion erlaubt es Dir, jederzeit neue Handelsstrategie in der risikolosen Umgebung des Demokontos auszuprobieren, bevor Du Dein Geld im Live-Trading mit Echtgeld riskierst.

Niederlassungen in: Australien, Bahamas, Bulgarien, Litauen, Polen, Seychellen, Singapur, Vereinigtes Königreich, Zypern

Reguliert durch: ASIC (Australien), CySec (Zypern), FCA (UK)

Anzahl der Märkte: Über 6.000

Vorhandene Plattformen: MetaTrader 4, TradingView, brokereigene Plattform und App

Mögliche Hebel: 1:30

Demokonto Laufzeit: unbegrenzt

Demokonto Guthaben: 1.000$

Live-Konto-Eröffnung: ab 20€

Zahlungsmethoden: Bank- und Kreditkarten, IDeal, MultiBanko, Neteller, Qiwi, Skrill, Sofort, Trustly, WebMoney, Wire Transfer

Verfügbare Tools im Capital.com Forex Demokonto

Das Forex Demokonto von Capital.com ist auf der brokereigenen Web-Plattform sowie der App verfügbar.

Alle vom Broker angebotenen Aktien, ETFs und CFDs können über das Demokonto gehandelt werden.

Sowohl die Web-Plattform als auch die App von Capital.com überzeugen mit einer sehr übersichtlichen Benutzeroberfläche.

Über das Demokonto sind zahlreiche Chartarten, Analysetools und Handelsindikatoren abrufbar und individuell einstellbar.

Außerdem stehen Dir verschiedene Risikomanagement-Tools wie Stop-Loss- und Take-Profit-Order zur Verfügung.

Das Demokonto verschafft ebenfalls Zugang zum umfangreichen Bildungshub von Capital.com, in dem Trader eine Vielzahl von inhaltsreichen Kursen und Leitfäden finden.

Capital Handel starten
Capital.com Handel starten

Vor- und Nachteile von Capital.com

Vorteile:

Capital.com ist einer der größten und seriösesten Online-Broker auf dem Markt.

Der Broker ist weltweit mehrfach reguliert, unter anderem von den professionellen Aufsichtsbehörden in Australien und Großbritannien.

Capital.com bietet Tradern die Wahl zwischen Direktinvestments in Aktien und ETFs und gehebelten Investments über CFDs.

Das Spektrum an handelbaren Produkten ist mit über 6.000 Instrumenten überdurchschnittlich groß.

Mit über 120 Währungspaaren ist vor allem das Handelsangebot im Forex-Bereich sehr breit.

Trader haben bei Capital.com die Wahl zwischen vier verschiedenen Handelsplattformen.

Der Broker bietet Kunden einen deutschsprachigen Support.

Das Demokonto kann zeitlich unbegrenzt genutzt und jederzeit wiederaufgeladen werden.

Nachteile:

Capital.com wird nicht von der Finanzaufsicht in Deutschland überwacht.

Das Handelsspektrum bei Direktinvestitionen ist vergleichsweise beschränkt.

3. GBE Brokers

GBE Brokers

GBE Brokers ist im Gegensatz zu XTB und Capital.com ein spezialisierter CFD- und Forex-Broker, der keine ungehebelten Direktinvestments anbietet. Der 2013 gegründete Broker hat seinen Hauptsitz in Zypern, ist aber auch mit einer Niederlassung in Hamburg in Deutschland vertreten. Dementsprechend unterliegt GBE Brokers nicht nur der Kontrolle der Finanzaufsicht in Zypern, sondern auch der Aufsicht durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

Das Angebot im Forex-Trading von GBE Brokers ist meiner Meinung nach sehr gut. Der Broker aus Zypern bietet Kunden den Handel mit über 100 Währungspaaren an. Neben Majors kannst Du über GBE Brokers auch zahlreiche Minors und exotischere Währungen handeln.

GBE Broker
Webseite von GBE Brokers

Der Broker bietet ein breites Spektrum von Anlageklassen im CFD Trading an, das von Aktien und Anleihen über Indizes und Kryptowährungen bis zu Metallen und Rohstoffen reicht.

Als Trading-Plattform steht Dir bei GBE Brokers nicht nur der MetaTrader in der Ursprungsversion 4 zur Verfügung, sondern auch die verbesserte Nachfolgeversion 5. Eine brokereigene Handelsplattform bietet GBE Brokers hingegen nicht an.

Das Bildungsportal von GBE Brokers kann sich meiner Meinung nach mit den Wissensangeboten der Wettbewerber messen lassen. Darin findest Du in zahlreichen Webinaren, Videokursen und Leitfäden nützliche Informationen zum Handel mit CFDs und Forex.

Die Reputation von GBE Brokers ist ausgezeichnet. Auf dem Kundenbewertungsportal Trustpilot erreicht der Broker mit 4,9 von 5 Sternen fast die Maximalbewertung. Kunden loben besonders die fairen Handelskonditionen und den hervorragenden Kunden-Support.

GBE Brokers Forex Demokonto

Bei der Einrichtung eines Forex Demokontos bei GBE Brokers hast Du die Wahl zwischen dem MetaTrader 4 und dem MetaTrader 5. Bei beiden Trading-Plattformen kannst Du alle Funktionen des Live-Kontos vollumfänglich über das Demokonto abbilden. Das bedeutet, dass alle über den Broker handelbaren CFDs und Währungen auch über das Demokonto angeboten werden.

Neben der Wahl zwischen dem MetaTrader 4 und dem MetaTrader 5 als Handelsplattform kannst Du Dich beim Demokonto von GBE Brokers auch zwischen 2 Kontotypen entscheiden: Dem GBE Traditionell und dem GBE Raw. Trader, die es bevorzugen, auf Spread-Basis zu handeln und keine zusätzlichen Provisionen zu zahlen, werden sich für das GBE Traditionell-Konto entscheiden. Bevorzugst Du hingegen feste Markttransaktionskosten, ist der GBE Raw-Kontotyp der richtige für Dich.

Im Unterschied zu vielen anderen Brokern bietet GBE Brokers Interessenten sehr großzügige Konditionen bei seinem Forex Demokonto an. Die Nutzung des Kontos ist zeitlich nicht begrenzt. Bei einer Inaktivität von 30 Tagen wird das Demokonto aber automatisch geschlossen. Zudem verfügt der Demo-Account über ein außergewöhnlich hohes Startguthaben in Höhe von 100.000€.

Niederlassungen in: Deutschland, Vereinigte Arabische Emirate, Zypern

Reguliert durch: BaFin (Deutschland) CySec (Zypern), FCA (UK)

Anzahl der Märkte: Ca. 500+

Vorhandene Plattformen: MetaTrader 4 und 5

Mögliche Hebel: 1:30

Demokonto Laufzeit: unbegrenzt

Demokonto Guthaben: 100.000€

Live-Konto-Eröffnung: ab 1.000€

Zahlungsmethoden: Überweisung, Kreditkarten, PayPal, Neteller, Skrill

Verfügbare Tools im GBE Brokers Forex Demokonto

Bei der Einrichtung eines Forex Demokontos hast Du die Wahl zwischen dem MetaTrader 4 und dem MetaTrader 5.

Der MetaTrader enthält ein außergewöhnlich umfangreiches Analyse-Toolset von 30 integrierten Indikatoren zur technischen Analyse. Dieses Toolset kann um fast 3.000 weitere kostenlose und kostenpflichtige Indikatoren erweitert werden.

Eines der technisch anspruchsvollsten Tools des MetaTraders in beiden Versionen sind die sogenannten „Expert Advisors“. Dabei handelt es sich um automatisierte Handelssysteme, mit denen sich zahlreiche Trading-Aktivitäten automatisch abwickeln lassen.

Der MetaTrader 5 stellt Tradern ein größeres Spektrum an Zeiteinheiten in der technischen Analyse zur Verfügung. Während es beim MT 4 nur neun Zeiteinheiten sind, gibt es im MT 5 21.

Zudem bietet der MT 5 eine längere Historie bei Tick-Grafiken, was vor allem für Scalper sehr hilfreich ist.

Nicht zuletzt gibt es beim MT 5 mit Sell Stop und Buy Stop Limits 2 zusätzliche Ordertypen.

Vor- und Nachteile von GBE Brokers

Vorteile:

GBE Brokers ist ein mehrfach, darunter auch in Deutschland regulierter Broker.

Der Broker bietet den Handel mit CFDs in vielen Anlageklassen an.

Forex-Angebot mit über 100 Währungspaaren.

Neben dem MetaTrader 4 können Kunden auch über die Nachfolgeversion 5 handeln.

Das Demokonto überzeugt mit einem zeitlich unbegrenzten Zugang und einem sehr hohen Startguthaben.

GBE Brokers bietet Tradern eine zusätzliche Einlagensicherung über die Lloyds-Versicherung an.

Der Broker besitzt einen hervorragenden deutschsprachigen Support.

Nachteile:

Über GBE Brokers sind keine Direktinvestments möglich.

Das CFD-Angebot ist im Wettbewerbsvergleich eher gering.

Der Broker verlangt mit 1.000€ eine sehr hohe Mindesteinzahlung für das Live-Konto

4. Admirals

Admirals

Gegründet im Jahr 2001, zählt Admirals (ehemals Admiral Markets) zu den etabliertesten Brokern in Europa. Seit über 20 Jahren ist der Broker einer der größten Anbieter im CFD- und Forex-Trading. Der Hauptsitz von Admirals befindet sich in London. Über eine Zweigniederlassung in Berlin ist der CFD- und Forex-Broker auch in Deutschland vertreten. Admirals wird sowohl durch die britische als auch durch die deutsche Finanzaufsicht reguliert. 

Das Handelsspektrum von Admirals zählt zu den größten unter allen europäischen Brokern. Im CFD-Trading hast Du die Wahl zwischen 4.000 verschiedenen Instrumenten. Zudem stehen im Aktien- und ETF-Handel rund 4.500 Werte zur Auswahl. Im Forex-Trading bietet Admirals ca. 80 CFDs auf Währungen an.

Demokonto eröffnen Admiral Markets
Forex Demokonto bei Admiral Markets eröffnen

Bei den Handelsplattformen setzt Admirals voll und ganz auf die weltweit beliebteste Trading Software, den MetaTrader. Er wird in den beiden Versionen 4 und 5 angeboten.

Neben den bereits umfangreichen Tool-Paketen des MetaTraders bietet Admirals seinen Kunden mit der MetaTrader Supreme Edition ein kostenloses Upgrade mit zahllosen zusätzlichen Trading-Tools an. Neben dem MT 4 und 5 können Kunden von Admirals seit kurzem auch über eine brokereigene Handelsplattform handeln.

Um das Trading mit CFD, Forex und sonstigen Finanzinstrumenten zu lernen, bietet Admirals seinen Kunden einen der umfangreichsten Wissensbereiche auf dem Brokermarkt an. In zahlreichen Videos, Webinaren und Seminaren kannst Du Dir über den Broker alles Wissenswerte rund um das Trading aneignen.

Die Reputation des Brokers bei Kunden kann als gut bezeichnet werden. Bei der Bewertungsplattform Trustpilot kommt Admirals auf die respektable Gesamtbewertung von 4 von 5 Sternen. Kunden zeigen sich vor allem mit der Professionalität des Kundenservices und der Qualität der Handelsplattformen zufrieden.

Admirals Forex Demokonto

Das Forex Demokonto von Admirals ist sowohl auf dem MetaTrader 4 als auch auf dem MetaTrader 5 verfügbar. Auf beiden Handelsplattformen hast Du über das Demokonto vollen Zugriff auf die Funktionalitäten der Plattformen und handelbaren Produkte von Admirals.

Der Zugriff auf das Demokonto ist bei Admirals zeitlich unbegrenzt. Du musst Dich allerdings mindestens einmal im Monat in das Konto einloggen, da es ansonsten als inaktiv gilt und geschlossen wird.

Mit einem virtuellen Guthaben von bis zu 1.000.000€ gehört das Forex Demokonto von Admirals zu den Konten mit der höchsten Kapitalausstattung. Hinzu kommt, dass Du das Guthaben nach dem vollständigen Verbrauch jederzeit wiederaufladen kannst.

Niederlassungen in: Australien, Deutschland, Großbritannien, Jordanien, Kenia, Südafrika, Zypern

Reguliert durch: U. a. ASIC (Australien), CySec (Zypern), FCA (UK)

Anzahl der Märkte: 8.500

Vorhandene Plattformen: MetaTrader 4 und 5, brokereigene Software

Mögliche Hebel: 1:30

Demokonto Laufzeit: unbegrenzt

Demokonto Guthaben: bis zu 1.000.000€

Live-Konto-Eröffnung: ab 100€

Zahlungsmethoden: Banküberweisung, Kreditkarten, Klarna, Skrill

Verfügbare Tools im Admirals Forex Demokonto

Das Forex Demokonto bei Admirals kannst Du sowohl über die Handelsplattform MetaTrader 4 als auch über den MetaTrader 5 laufen lassen.

Zur Analyse von Wertpapieren steht Dir beim MT ein Basis-Toolset von 30 Indikatoren zur Verfügung. Dieses Set kann durch rund 3.000 zusätzliche Indikatoren ergänzt werden.

Über sogenannte „Expert Advisors“ lassen sich in beiden Versionen des MetaTraders Handelsaktivitäten über vordefinierte Parameter automatisieren. Trader mit Programmiererfahrung können sogar ihre eigenen EAs programmieren.

Bei der aktuellen Version MT 5 profitierst Du von einem größeren Spektrum an Zeiteinheiten für die Chartanalyse, einer längeren Tick-Grafik-Historie und zusätzlichen Ordertypen.

Über das Demokonto von Admirals hast Du außerdem Zugriff auf eine ständig wachsende Bibliothek von Wissensartikeln.

Zudem bietet der Demo-Account Zugang zu 2 kostenlosen Trading-Kursen.

Vor- und Nachteile von Admirals

Vorteile:

Admirals unterliegt der professionellen Finanzaufsicht durch die Behörden Großbritanniens.

Das Angebot an gehebelten und ungehebelten Finanzprodukten ist außergewöhnlich groß.

Für das Trading stehen der MetaTrader 4 und 5 sowie eine brokereigene Handelsplattform zur Auswahl.

Für den MetaTrader wird ein spezielles Upgrade-Paket angeboten.

Der Broker bietet einen deutschsprachigen Kundenservice an.

Aktive Trader erhalten bei Admirals spezielle VIP-Konditionen.

Das Demokonto ist zeitlich unlimitiert und mit einem sehr hohen Guthaben von bis zu 1.000.000€ ausgestattet.

Nachteile:

Admirals ist nicht in Deutschland reguliert.

Der Hebel im CFD-Trading ist auf 1:30 beschränkt.

5. AvaTrade

Avatrade

Gegründet im Jahr 2006, zählt auch AvaTrader zu den älteren CFD- und Forex-Brokern auf dem europäischen Markt. Der Broker hat seinen Hauptsitz in der irischen Hauptstadt Dublin und fällt vor allem durch seine hohe Zahl an Regulierungen auf.

Neben der Aufsicht durch die irische Zentralbank wird der Forex- und CFD-Broker durch 8 weitere internationale Finanzaufsichtsbehörden auf allen Kontinenten überwacht. Demzufolge ist das Ausmaß der Kontrolle bei AvaTrade deutlich höher als bei vielen anderen Brokern.

Avatrade Broker
Webseite von AvaTrade

Ein Kundenstamm von rund 400.000 Trader macht AvaTrade eher zu einem kleinen Broker. Auch das Angebot an rund 1.300 handelbaren Finanzinstrumenten ist in meinen Augen vergleichsweise überschaubar. Das Angebot an handelbaren Anlageklassen ist hingegen sehr gut. Über AvaTrade kannst Du sowohl Forex als auch CFDs auf Aktien, Anleihen, ETFs, Indizes, Kryptowährungen und Rohstoffe handeln. Das Forex-Angebot von AvaTrade ist mit rund 50 Währungspaaren als durchschnittlich zu bezeichnen.

Als Trading-Plattformen stehen Dir bei AvaTrade sowohl den MetaTrader in den Versionen 4 und 5 als auch eine brokereigene Plattform und eine App für das mobile Trading zur Verfügung. Die Bandbreite an Tools für die Chartanalyse ist vor allem beim MT 5 sehr groß.

AvaTrade bietet seinen Kunden zahlreiche Schulungsressourcen an, deren Bandbreite von Grundlagen-Tutorials für Anfänger bis zu fortgeschrittenen Handelsstrategien für Trading-Profis reicht.

Bei Kunden genießt AvaTrade ein sehr hohes Ansehen. Mit 4,7 von 5 Sternen erreicht der irische Broker auf der Bewertungsplattform Trustpilot ein ausgezeichnetes Gesamtergebnis für einen Online-Broker. 75% aller Kunden vergeben auf Trustpilot die Bestnote für AvaTrade.

AvaTrade Forex Demokonto

Mit dem AvaTrade Forex Demokonto kannst Du alle Handelsplattformen des irischen Brokers im Detail testen. Das Demokonto wird sowohl für den MetaTrader 4 und 5 als auch für den proprietären WebTrader und die mobile App AvaTradeGO angeboten. Mit dem Demokonto hast Du vollumfänglichen Zugriff auf alle Handelsprodukte und Funktionen der jeweiligen Trading-Plattformen. 

Die Laufzeit des Forex Demokontos von AvaTrade beträgt 90 Tage. Durch eine Mitteilung an den Kundendienst des Brokers kann Du die Laufzeit allerdings verlängern. Das virtuelle Guthaben des Demokontos liegt bei 100.000€. Dieser Betrag ist meines Erachtens grundsätzlich ausreichend, um das Trading in der virtuellen Umgebung ausgiebig zu üben, liegt aber trotzdem unter den Vergleichswerten vieler anderer Broker.

Niederlassungen in: Irland, Australien, Chile, Italien, Japan, Malaysia, Mexiko, Mongolei, Polen, Südafrika, Vereinigte Arabische Emirate

Reguliert durch: Australien, Britische Jungferninseln, Irland, Israel, Japan, Polen, Südafrika, Vereinigte Arabische Emirate

Anzahl der Märkte: ca. 1.300+

Vorhandene Plattformen: MetaTrader 4 und 5 sowie brokereigene Plattform

Mögliche Hebel: 1:30

Demokonto Laufzeit: 90 Tage

Demokonto Guthaben: 100.000€

Live-Konto-Eröffnung: ab 500€

Zahlungsmethoden: Banküberweisung, Kreditkarte, PayPal, Neteller, Skrill

Verfügbare Tools im AvaTrade Forex Demokonto

Das Forex Demokonto von AvaTrade ist für alle vier Handelsplattformen des Brokers verfügbar: Den MetaTrader 4 und 5, den WebTrader und die App AvaTradeGO.

Vor allem der MetaTrader bietet Dir ein äußerst umfangreiches Set an Analysetools an.

Das Basis-Set an 30 Indikatoren kann über 3.000 Zusatzindikatoren erweitert werden.

Profi-Trader profitieren beim MT 5 von zusätzlichen Zeiteinheiten in der technischen Analyse, einer längeren Historie an Tick-Grafiken und erweiterten Ordertypen.

Highlight unter den Tools des MetaTraders sind die Expert Advisors. Damit werden Handelssysteme bezeichnet, die auf Basis festgelegter Parameter zahlreiche Handelsaktivitäten vollumfänglich automatisieren.

Vor- und Nachteile von AvaTrade

Vorteile:

Das Ausmaß an Regulierung ist bei AvaTrade deutlich höher als bei den meisten Brokern der Welt.

Neben den beliebten Handelsplattformen MetaTrader 4 und 5 bietet der Broker zwei proprietäre Trading-Plattformen an.

Das Angebot an handelbaren Anlageklassen im CFD-Trading ist sehr umfangreich.

Die Kundenzufriedenheit ist bei AvaTrade außergewöhnlich hoch

Der Kundendienst ist in mehr als 15 Sprachen, darunter auch Deutsch, verfügbar.

Der Broker bietet Schulungsressourcen für das Trading auf jedem Niveau an.

Nachteile:

Außer CFDs und Forex können über AvaTrade keine anderen Anlageklassen gehandelt werden.

Das Spektrum an handelbaren Produkten ist vergleichsweise klein.

Der Broker verlangt mit 500€ eine relativ hohe Mindesteinzahlung.

Was ist ein Forex Demokonto?

Bei einem Forex Demokonto handelt es sich um ein kostenloses Konto, in dem ein Trader den Handel von Devisen und andern Finanzinstrumenten in einer virtuellen und risikolosen Umgebung testen kann. Ein Demokonto ist im Idealfall ein hundertprozentiges Abbild der realen Trading-Welt mit Echtgeld.

Mit einem Demokonto kannst Du reale Marktsituationen mit virtuellem „Spielgeld“ ohne Risiko nachstellen. Deshalb eignet sich diese Art von Konto vor allem für Anfänger, die das Trading auf einer Handelsplattform bzw. mit bestimmten Finanzinstrumenten noch üben müssen.

XTB Demokonto Teilposition schließen durch Rechtsklick
Beispiel: Teilposition im XTB Forex Demokonto schließen

Ein Demokonto eignet sich zudem hervorragend dafür, die Leistungen von Online-Brokern miteinander zu vergleichen. Über das Konto kannst Du sowohl die angebotenen Handelsplattformen als auch die handelbaren Produkte verschiedenster Broker gegenüberstellen.

Was sollte ein Forex Demokonto bieten?

Kostenlos verfügbar: Ein Forex Demokonto sollte von einem Broker kostenlos angeboten werden. Dies ist in der Praxis bei inzwischen allen seriösen Brokern der Fall. Falls ein Demokonto in irgendeiner Weise mit Gebühren verbunden ist, solltest Du Dich besser nach einem alternativen Broker umsehen.

Zeitlich unbegrenzt: Idealerweise kannst Du ein Forex Demokonto zeitlich unbegrenzt nutzen. Bei der Mehrheit der Broker ist dies heutzutage der Fall. Einige Broker begrenzen die Nutzung des Demokontos jedoch auf ein oder zwei Monate. Oftmals besteht jedoch die Möglichkeit, die Nutzung des Demo-Accounts zu verlängern. Was die meisten Broker jedoch fordern, ist eine aktive Nutzung des Demokontos. Wenn Du Dich über mehrere Wochen nicht in Deinen Demo-Account einloggst, wird dieser bei vielen Brokern automatisch deaktiviert.

Abbildung Live-Konto: Eine weitere wichtige Eigenschaft eines Forex Demokontos ist die vollumfängliche Abbildung des Live-Kontos. Das bedeutet, dass einen keinen Unterschied zwischen dem Funktionsumfang des Demokontos und dem des Live-Kontos gibt. Das gibt Dir als Trader die Sicherheit, dass Du Dich im Demo-Trading mit virtuellem „Spielgeld“ genauso verhalten kannst wie im Live-Trading mit Echtgeld.

Erneutes Aufladen: Viele Demokonten stellen Tradern ein sehr hohes virtuelles Guthaben von 100.000€ oder mehr für Testzwecke zur Verfügung. Sofern das Guthaben jedoch nicht so hoch ist, sollte der Broker ein erneutes Aufladen ermöglichen, sodass Du während der gesamten Testperiode über ausreichend viel Geld verfügst, um alle gewünschten Demo-Trades durchzuführen.

Alle Märkte im Demokonto: Zur vollumfänglichen Abbildung des Live-Kontos zählt nicht nur, dass es im Demokonto keine funktionalen Einschränkungen auf der Handelsplattform gibt, sondern auch, dass Du im Demokonto alle Märkte handeln kannst. Ein gutes Demokonto ermöglicht Dir den Handel mit allen vom Broker im Live-Trading angebotenen Finanzinstrumenten.

Voller Funktionsumfang: Ein Forex Demokonto sollte den vollen Funktionsumfang einer Handelsplattform bieten. Nur wenn sich das Demokonto in puncto Funktionsumfang nicht vom Live-Konto unterscheidet, kannst Du sicher sein, alle für das Live-Trading relevanten Funktionen im Demokonto testen zu können. Bei einem eingeschränkten Funktionsumfang des Demokontos läufst Du Gefahr, im späteren Live-Trading nicht alle Funktionen der Handelsplattform zu kennen und zu beherrschen.

Günstige Konditionen: Nicht zuletzt sollten die Handelskonditionen im Demokonto 1:1 den Konditionen im Live-Trading entsprechen, sodass Du ein Gefühl dafür bekommst, welche Kosten im Trading auf Dich zukommen. Idealerweise handelt es sich um günstige Konditionen, sodass Deine Gesamtrendite im Trading möglichst wenig durch Transaktionskosten geschmälert wird.

Deshalb ist ein Forex Demokonto notwendig!

Ein Forex Demokonto ist vor allem für Trading-Neulinge ein unverzichtbares Hilfsmittel, um das Trading von Währungen in einer risikolosen Umgebung zu üben. Ich selbst habe mehr als ein Jahr lang auf einem Demokonto geübt, bevor ich mich zum ersten Mal in den Echtgeldhandel gewagt habe.

Für Anfänger hat ein Demokonto vor allem zwei Vorteile: Zum einen kannst Du darüber die Handelsplattform(en) eines Brokers im Detail kennenlernen. Das ist besonders dann sinnvoll, wenn Du noch keine oder nur wenig Erfahrung mit einer bestimmten Trading-Plattform gesammelt hast. In der risikolosen Umgebung eines Demokontos musst Du keine Angst davor haben, mal auf den falschen Button zu klicken. All Deine Handlungen bleiben folgenlos und kosten Dich kein Geld.

Zum anderen erlaubt Dir ein Demokonto, die von einem Broker zum Handel angebotenen Finanzinstrumente kennenzulernen. Das ist sehr vorteilhaft, wenn Du noch nicht mit einer bestimmten Anlageklasse vertraut bist. Vor allem bei gehebelten Produkten wie CFDs ist das Üben mit einem Demokonto aufgrund des hohen Verlustrisikos ein absolutes Muss.

Ein Forex Demokonto ist aber nicht nur für Einsteiger von größter Bedeutung, sondern auch für fortgeschrittene Trader wichtig. Schließlich ist ein Demo-Account die beste Umgebung, um neue Handelsstrategien zu entwickeln bzw. vorhandene Strategien zu verbessern.

Über ein Demokonto kannst Du jede Art von Trade, auch solche mit höchstem Risiko, mehrfach durchführen und aus den Ergebnissen Rückschlüsse auf Deine Strategie ziehen. Ich lege jedem Trader ans Herz, erst in den Echtgeldhandel einzusteigen, wenn er über eine funktionierende und erfolgreiche Handelsstrategie verfügt.

Beachte: Jeder gute Trader besitzt neben seinem Live-Trading-Account auch ein Demokonto, um jederzeit Trades in einer risikolosen Umgebung testen zu können. Gute Broker ermöglichen einen schnellen und bequemen Wechsel zwischen dem Live- und dem Demo-Account.

Wie eröffne ich ein Forex Demokonto?

Konditionen wählen
1

Konto erstellen

Die Erstellung eines Forex Demokontos bei einem Broker geht wesentlich schneller und einfacher vonstatten als die Eröffnung eines Live-Accounts.

Bei den meisten Brokern findest Du auf der Homepage einen eigenen Button, über den Du in die Antragsstrecke für ein Demokonto gelangst.

2

Persönliche Daten angeben

Im Unterschied zur Eröffnung eines Live-Accounts musst Du bei einem Demokontoantrag wesentlich weniger persönliche Daten angeben. Bei manchen Brokern reicht bereits die Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passworts.

Andere Broker verlangen zusätzlich die Angabe des Namens, des Geburtsdatums und einer Telefonnummer. Nach dem vollständigen Ausfüllen des Antragsformulars erhältst Du direkt Zugang zum Demokonto.

3

Verifizierung durchführen

Eine persönliche Verifizierung des Kontoinhabers, wie sie bei der Eröffnung eines Live-Trading-Accounts erforderlich ist, entfällt bei einem Demokonto. Du musst Dich gegenüber dem Broker somit nicht über ein Personaldokument ausweisen.

FAQ – Forex Demokonto

Wie funktioniert das Forex Demo Trading?
+
Das Forex Demo Trading unterscheidet sich grundsätzlich nicht von Live-Trading mit Devisen. Einziger Unterschied ist, dass im Demo Trading kein Echtgeld, sondern lediglich virtuelles „Spielgeld“ zum Einsatz kommt. Bei der Analyse von Wertpapieren sowie der Durchführung von Trades gibt es keine Abweichungen zwischen dem Demo- und dem Live-Trading.
Was bringt mir ein Forex Demokonto?
+
Ein Forex Demokonto hat den großen Vorteil, dass Du darüber völlig ohne Risiko die Handelsplattformen und das Produktspektrum eines Brokers testen kannst. Darüber hinaus eignet sich die virtuelle Umgebung eines Demokonto perfekt dafür, neue Handelsstrategien zu testen.
Ist das Forex Demokonto kostenlos?
+
Ein Forex Demokonto ist heutzutage bei allen vertrauenswürdigen Online-Brokern kostenlos. Sollte ein Demokonto mit bestimmten Gebühren verbunden sein, suchst Du Dir besser einen alternativen Anbieter, der ein kostenloses Konto anbietet.
Lassen sich im Forex Demokonto alle Währungspaare handeln?
+
Welche Währungspaare sich über ein Forex Demokonto handeln lassen, hängt vom jeweiligen Forex-Broker ab. Informiere Dich deshalb im Vorfeld auf der Website des Brokers darüber, welche Währungspaare er zum Handel anbietet. Gute Forex-Broker ermöglichen das Trading von über 100 Währungspaaren.
Kann ich das Forex Demokonto unbegrenzt nutzen?
+
Bei vielen Brokern kannst Du das Forex Demokonto ohne zeitliche Begrenzung nutzen. Einige Broker schließen das Konto jedoch nach mehreren Wochen der Inaktivität. Stelle deshalb sicher, dass Du Dich mindestens einmal im Monat in Dein Forex Demokonto einloggst.
Christian Böttger

Christian Böttger

Über den Autor Finanzexperte und Ausbilder für Trading mit über 6 Jahren Erfahrung an der Börse.

Vollzeit-Trader

„Egal in welcher Marktphase man sich befindet – mit meinen Strategien kann ich seit über 6 Jahren flexibel im Markt erfolgreich agieren!“

>75% Trefferquote

+6 Jahre Erfahrung

>100K € Jahresgewinn

Über den Autor:

Christian Böttger ist hauptberuflich Trader und Mentor, der sowohl kurzfristige Trades als auch langfristige Investments mit überragender Trefferquote durchführt. Auf Finanzradar.de teilt er seine Analysen sowie praktische Erfahrung und hat besonders für Anfänger den einen oder anderen Kniff parat. Mehr über Christian erfährst Du hier.