Mit Daytrading habe ich mittlerweile über 6 Jahre Erfahrung gesammelt. In dieser Zeit konnte ich zahlreiche angesehene Daytrading Broker ausprobieren und ausgiebig testen.

Anbieter in diesem Bereich zeichnen sich durch ein spezielles Produktsortiment und Handelsplattformen aus, die in erster Linie darauf abzielen, uns als Daytrader bei täglichen Trades zu unterstützen.

Im nachfolgenden Abschnitt stelle ich Dir meine Auswahl der 15 besten Daytrading Broker vor, die ich hauptsächlich für meine Intraday-Trading-Aktivitäten nutze:

Empfehlungen (4)
Alle Broker (15)
XTB Broker
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Sehr Gut (4,9/5)KNF, BaFin
Assetklassen
CFDs, Forex, Aktien, Indizes, +3
 Bester Daytrading Broker
 Plattform: xStation 5
 Hervorragende Chartanalyse
 Kommissionsfreier Handel
5.800+ Märkte
Bedienung5
Funktionen5
Gebühren5
Sicherheit4,5
4,9/5  
ZUM ANBIETER
(Risikohinweis: 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)
Capital.com Broker
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Sehr Gut (4,8/5)CySEC, FCA, +2
Assetklassen
CFDs auf Aktien, Forex, +3
 Sehr großer CFD Broker
 Capital, MT4 & TradingView
 Sehr viele Indikatoren
 Preisgekrönte Plattform
3.500+ Märkte
Bedienung5
Funktionen5
Gebühren5
Sicherheit4
4,8/5  
ZUM ANBIETER
(Risikohinweis: 79% der CFD Konten verlieren Geld)
GBE Brokers
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Sehr Gut (4,8/5)BaFin & CySEC
Assetklassen
Forex, Rohstoffe, Indizes +3
 MetaTrader 4 & 5
 Neu: TradingView-Anbindung
 Wahlweise Kommissionsmodell
 Extrem schnelle Ausführung
500+ CFDs
Bedienung4,5
Funktionen4,5
Gebühren5
Sicherheit5
4,8/5  
ZUM ANBIETER
(Risikohinweis: 71,3% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Admirals
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Sehr Gut (4,5/5)CySEC, FCA, ASIC
Assetklassen
CFDs auf Aktien, Forex, +5
 Admirals Plattform, MT4 & MT5
 Konkurrenzfähige Spreads
 Verschiedene Kontomodelle
 Supreme Edition (MetaTrader)
8.000+ Märkte
Bedienung4,5
Funktionen5
Gebühren4,5
Sicherheit4
4,5/5  
Aktuell nicht verfügbar
In der EU ansässige Personen können sich nicht bei Admirals registrieren.
scrollen
XTB Broker
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Sehr Gut (4,9/5)KNF, BaFin
Assetklassen
CFDs, Forex, Aktien, Indizes, +3
 Bester Daytrading Broker
 Plattform: xStation 5
 Hervorragende Chartanalyse
 Kommissionsfreier Handel
5.800+ Märkte
Bedienung5
Funktionen5
Gebühren5
Sicherheit4,5
4,9/5  
ZUM ANBIETER
(Risikohinweis: 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)
Capital.com Broker
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Sehr Gut (4,8/5)CySEC, FCA, +2
Assetklassen
CFDs auf Aktien, Forex, +3
 Sehr großer CFD Broker
 Capital, MT4 & TradingView
 Sehr viele Indikatoren
 Preisgekrönte Plattform
3.500+ Märkte
Bedienung5
Funktionen5
Gebühren5
Sicherheit4
4,8/5  
ZUM ANBIETER
(Risikohinweis: 79% der CFD Konten verlieren Geld)
GBE Brokers
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Sehr Gut (4,8/5)BaFin & CySEC
Assetklassen
Forex, Rohstoffe, Indizes +3
 MetaTrader 4 & 5
 Neu: TradingView-Anbindung
 Wahlweise Kommissionsmodell
 Extrem schnelle Ausführung
500+ CFDs
Bedienung4,5
Funktionen4,5
Gebühren5
Sicherheit5
4,8/5  
ZUM ANBIETER
(Risikohinweis: 71,3% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Admirals Broker
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Sehr Gut (4,5/5)CySEC, FCA, ASIC
Assetklassen
CFDs auf Aktien, Forex, +5
 Admirals Plattform, MT4 & MT5
 Konkurrenzfähige Spreads
 Verschiedene Kontomodelle
 Supreme Edition (MetaTrader)
8.000+ Märkte
Bedienung4,5
Funktionen5
Gebühren4,5
Sicherheit4
4,5/5  
Aktuell nicht verfügbar
In der EU ansässige Personen können sich nicht bei Admirals registrieren.
ActivTrades Daytrading Broker
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Gut (4,4/5)FCA & CSSF
Assetklassen
Forex, Aktien CFDs, Indizes, +4
 Günstiges Daytrading
 Sehr gute Oberfläche
 MT4/5, ActivTrader & TradingView
 Schnelle Orderausführung
1.000+ Märkte
Bedienung4,5
Funktionen4,5
Gebühren4,5
Sicherheit4
4,4/5  
ZUM ANBIETER
(Risikohinweis: 66% der Konten verlieren Geld)
AvaTrade Broker
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Gut (3,9/5)CySEC, MiFID
Assetklassen
CFDs, Aktien, Forex, Indizes, +4
 Regulierter Broker
 Moderne Plattformen
 Guardian Angel Feature
 Social Trading
500+ Märkte
Bedienung4
Funktionen4
Gebühren4
Sicherheit3,5
3,9/5  
ZUM ANBIETER
(Risikohinweis: Dein Kapital kann gefährdet sein)
ViTrade
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Sehr Gut (4,4/5)BaFin
Assetklassen
Aktien, CFDs, Anleihen, +4
 Deutsch reguliertes Daytrading
 Günstiger Aktienhandel
 HTX Web, Desktop & Apps
 Einige Assets kommissionsfrei
1.200+ Märkte
Bedienung4
Funktionen4,5
Gebühren4
Sicherheit5
4,4/5  
ZUM ANBIETER
(Risikohinweis: 66,6% der Konten verlieren Geld)
IG Broker
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Gut (4,1/5)BaFin
Assetklassen
CFDs, Aktien, Indizes, Forex, +3
 Sehr seriöser Multi-Asset-Broker
 Knock-Out-Zertifikate
 MT4, L2Dealer, ProRealTime
 Hohe Sicherheitsstandards
17.000+ Märkte
Bedienung4
Funktionen4,5
Gebühren3,5
Sicherheit4,5
4,1/5  
ZUM ANBIETER
(Risikohinweis: 72% der Konten verlieren Geld)
Vantage
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Gut (4,4/5)FSCA, ASIC
Assetklassen
Forex, Indizes, Aktien CFDs, +2
 Spreads ab 0,0 Pips
 Blitzschnelle Ausführung
 TradingView, MetaTrader 4/5
 Ab 2 bis 3 US$ pro Lot
1.000+ Märkte
Bedienung4,5
Funktionen4
Gebühren4,5
Sicherheit4,5
4,4/5  
ZUM ANBIETER
(Risikohinweis: Dein Kapital kann gefährdet sein)
RoboMarkets Broker
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Gut (4,1/5)CySEC
Assetklassen
Aktien, Forex, Krypto, CFD + 5
 Beliebt für Forex
 Niederlassung in Deutschland
 MT4, MT5 & R Trader
 Enge Spreads
12.000+ Märkte
Bedienung4
Funktionen5
Gebühren3,5
Sicherheit4
4,1/5  
ZUM ANBIETER
66.02% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln.
NAGA Broker
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Gut (4,1/5)CySEC, FSA
Assetklassen
Aktien, Kryptos, Indizes, +5
 Social Trading Plattform
 Bekannte NAGA App
 NAGA Trader, MT4, MT5
 Krypto CFD Trading
1.000+ Märkte
Bedienung4
Funktionen4,5
Gebühren4
Sicherheit4
4,1/5  
ZUM ANBIETER
(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)
eToro
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Gut (4,4/5)CySEC & FCA
Assetklassen
CFDs, Krypto CFDs, Echte Aktien, +3
 eToro Plattform & TradingView
 Beliebter Online Broker
 Copy Trading Anbieter
 Ohne Kommissionen
5.000+ Märkte
Bedienung5
Funktionen4,5
Gebühren4
Sicherheit4
4,4/5  
ZUM ANBIETER
(Risikohinweis: 76% der privaten CFD Konten verlieren Geld.)
Plus500 Daytrading
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Gut (4,0/5)CySEC
Assetklassen
CFDs auf Aktien, Forex, +3
 Super Trading Plattform
 Garantierte Stopps
 Copy Trading
 Unbegrenztes Demokonto
2.800+ Märkte
Bedienung4
Funktionen4
Gebühren4
Sicherheit4
82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Finanzen.net ZERO
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Gut (4,0/5)BaFin
Assetklassen
Echte Aktien, ETFs, +6
 Trading Desk
 Direkter Aktienhandel
 Signale für Aktien
 Bekannter Online Broker
7.700+ Aktien
Bedienung4
Funktionen3
Gebühren4
Sicherheit5
(Kein CFD Trading bei diesem Anbieter möglich.)
Sparkassen Broker
ErgebnisRegulierung / Lizenz
Gut (3,6/5)BaFin
Assetklassen
Echte Aktien, CFDs, + mehr
 Viele Börsen
 Ausländische Aktien
 CFD Daytrading
 Besonders sicher
5.000+ Aktien
Bedienung3
Funktionen4
Gebühren2,5
Sicherheit5
3,6/5  
ZUM ANBIETER
(Risikohinweis: Ca. 70,1 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld im CFD-Handel mit diesem Anbieter.)
scrollen

Daytrading Broker

Kurzüberblick: Daytrading Broker

1. XTB - bester Daytrading Broker den ich für Forex & Indizes nutze.

2. Capital.com - viele Plattformen und größtes CFD-Angebot.

3. GBE Brokers - ideal für Forex Daytrading ohne Spreads geeignet.

4. Admirals - beliebter Broker mit vielen Märkten und niedrigen Spreads.

5. ActivTrades - moderne Plattform und viel Weiterbildungsmaterial.

6. AvaTrade - Trading mit Guardian Angel, jedoch etwas hoher Spread.

7. ViTrade - super für Aktien Daytrading, Forex und Indizes.

8. IG Broker - hier kannst Du u.a. Knock-Out-Zertifikate handeln.

9. Vantage Markets - Forex Trading mit hohem Hebel - ohne ESMA.

10. RoboMarkets - Baukasten für Handelsroboter ohne programmieren.

11. NAGA Broker - bekannter Anbieter für Social Trading & Krypto-CFDs.

12. eToro - die wahrscheinlich größte Plattform für Copy Trading.

13. Plus500 - garantierte Stopps beim Daytrading und super Oberfläche.

14. Finanzen.net ZERO - Aktienhandel kommissionsfrei, aber keine CFDs.

15. S Broker - viele Börsen zugänglich, allerdings mit höheren Gebühren.

1. XTB: Mein Lieblings Daytrading Broker

XTB Logo

XTB ist die Abkürzung von X-Trade-Brokers. Bei XTB handelt es sich um einen Multi-Asset-Broker mit Hauptsitz in Warschau, Polen. Der 2002 gegründete Broker zählt ebenfalls zu den Pionieren auf dem Online-Broker-Markt und ist inzwischen in 12 europäischen Staaten, darunter auch in Deutschland, mit einer eigenen Niederlassung vertreten.

Die Regulierung durch die polnische Aufsichtsbehörde KNF und die Lizenz der deutschen BaFin, garantieren eine hohe Sicherheit – keine Selbstverständlichkeit bei einem Daytrading Broker. Mit mehr als 100.000 aktiven Kunden zählt XTB zu den etablierten Anbietern auf dem Markt.

Christian Böttger XTB Nasdaq Scalping Trading
XTB Daytrading Broker
Mehr über den XTB Broker erfahren

Welche Handelsmöglichkeiten bietet XTB an?

XTB bietet Daytradern mit mehr als 5.800 Finanzprodukten aus den Anlageklassen Aktien, CFDs, ETFs, Forex, Kryptowährungen und Rohstoffen, eine enorm große Bandbreite an Investmentmöglichkeiten.

Über 50 Währungspaare stehen Dir beim CFD-Handel mit Forex zur Verfügung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, in über 40 weltweite Indizes zu investieren.

Welche Plattform stellt XTB zur Verfügung?

Bei XTB hast Du die Möglichkeit über die xStation 5 zu handeln. Das Trading lässt sich sehr intuitiv, schnell und komfortabel gestalten. Besonders dank One-Klick-Trading lassen sich Orders zügig in Auftrag geben.

Die entsprechende App mit dem Titel „xStation Forex & Stocks Trading“ ist im Apple App Store sowie im Google Play Store zum Download verfügbar. Die App überzeugt, ähnlich wie die Desktop-Version der xStation5, durch ihre klare Struktur und benutzerfreundliches Trading.

Wie sieht es mit den Konditionen bei XTB aus?

Grundsätzlich stellt XTB 3 Konto-Modelle mit unterschiedlichen Gebührenstrukturen zur Verfügung. Deutsche Kunden können aufgrund der ESMA-Richtlinien (Hebel 1:30) nur das Standardkonto eröffnen.

Im Standardkonto beträgt die minimale Ordergröße 0,01 Lots, wobei der Min. Spread 0,00008 beträgt. Devisen, Indizes und Rohstoffe lassen sich gebührenfrei handeln. Für Aktien, ETFs, und den jeweiligen CFDs werden keine Kommissionen verlangt.

Lizenz / Regulierung
BaFin (Lizenz), FCA (Lizenz), KNF (Regulierung)
Märkte & Assets
5.800+ / CFDs, Forex, Aktien, Aktienindizes, ETFs, Rohstoffe, Kryptos
Spreads / Kommissionen
Ab 0,8 Pips ohne Kommissionen
Daytrading Plattformen
xStation 5
Analysetools
✔ Über 34 Indikatoren, viele Orders, Charts, Zeitrahmen & Zeichentools.
Orderausführung
✔ Blitzschnell - bspw. durchschnittlich 4 ms für EUR/USD und 5 ms für DE30.
Hebel
Bis 1:30 für Forex; 1:20 bei Index CFDs, Gold CFDs & Forex Nebenwerte; 1:10 bei Rohstoffen außer Gold; 1:5 für Aktien CFDs; 1:2 für Krypto CFDs
Demokonto
✔ Ja - kostenlos - kann einfach auf unbegrenzt freigeschalten werden
Nutzeroberfläche
Einfache Bedienung und schickes Design. Meiner Erfahrung nach ideal für Anfänger, sowie fortgeschrittene und professionelle Trader.
One-Klick-Trading
✔ Ja
Wirtschaftskalender
✔ Ja
Trading App
✔ Ja - finde ich hervorragend
Social Trading
✘ Nein
Mindesteinzahlung
✘ Nein
Support
Kompetent, schnell und zuverlässig. Persönlicher Ansprechpartner über E-Mail, Telefon und Live-Chat.
Auszahlung
Lässt sich zügig abwickeln, ich handle seit vielen Jahren bei XTB und habe alle Auszahlungen zuverlässig und ohne Verzögerungen erhalten.
Alle Spezifikationen

Vorteile:

Moderne xStation 5 Plattform

BaFin-Lizenz

Sehr großzügiges Marktangebot

Aktien und ETFs kommissionsfrei

Enge Spreads und schnelle Ausführung

Nachteile:

Nur xStation 5 + Apps

Konzentriert sich hauptsächlich auf CFDs

2. Capital.com Daytrading Plattform

Capital Com

Capital.com, einer der weltweit bekanntesten Online-Broker mit über 500.000 Tradern, bietet Zugang zu über 3.500 Märkten. Gegründet im Jahr 2016, ist der Daytrading-Broker durch die CySEC, FCA und ASIC reguliert.

Was mir an Capital.com besonders gefällt, ist die Möglichkeit, detaillierte Marktanalysen mithilfe von TradingView durchzuführen. Die direkte Anbindung ermöglicht es anschließend, direkt aus dem Chart heraus zu handeln.

Die Anwendung ist äußerst benutzerfreundlich und intuitiv, was Capital.com zu einer ausgezeichneten Wahl für Fortgeschrittene, Profis und Anfänger macht.

Capital.com Test
Weitere Infos zu Capital.com

Welche Märkte kann ich bei Capital.com handeln?

Die 3.500 Märkte werden bei Capital.com in 5 Anlageklassen unterteilt, für die CFD Trading möglich sind: Aktien, ETFs, Währungen, Rohstoffe, Indizes und Kryptowährungen

Herausragend ist die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, ob die Investition in Aktien auf echte Einzelwerte oder als CFD erfolgen soll. Darüber hinaus ermöglicht Capital.com auch das Hebeln von passenden Aktien-ETFs als Differenzkontrakte.

Welche Plattform gibt es bei Capital.com?

Der Online Broker bietet nicht nur die benutzerfreundliche Web-Version, sondern auch eine mobile App zum Download an. Zudem ermöglicht die Anbindung an MetaTrader 4 und TradingView eine herausragende Gestaltung des Tradings.

Die Plattform von Capital.com hat mich beeindruckt. Man hat die Möglichkeit auf 75+ technische Indikatoren zuzugreifen und personalisierte Trading Charts zu erstellen. Darüber hinaus stehen umfassende Zeichentools und verschiedene Layouts für Charts zur Verfügung.

Welche Kosten fallen bei Capital.com an?

Mir gefällt die klare Gebührenstruktur, die sich von vielen Anbietern auf dem Markt deutlich unterscheidet.

Die Einnahmen des Brokers resultieren aus Spreads, die bereits in den Kursen berücksichtigt sind, beispielsweise ab 0,00006 Pips für das Währungspaar EUR/USD.

Zusätzliche Übernachtgebühren für verschiedene Finanzinstrumente fallen beim Daytrading natürlich nicht an, Du solltest Sie aber bspw. bei Swing Trades beachten.

Lizenz / Regulierung
CySEC, FCA, SCB, ASIC
Märkte & Assets
3.500+ / CFDs, Forex, Aktien, Indizes, Kryptos, Rohstoffe
Spreads / Kommissionen
Ab 0,2 Pips / kommissionsfrei
Daytrading Plattformen
Capital.com, TradingView & MetaTrader 4 + App
Analysetools
✔ 75+ Indikatoren, umfangreiche Order-Funktionen, Charts + mehr.
Orderausführung
✔ Sehr schnelle Ausführung unter 40 ms.
Hebel
Max. 1:30 (Kleinanleger), Bis 1:500 (Profis)
Demokonto
✔ Ja - kostenlos - es gibt keine Laufzeitbegrenzung.
Nutzeroberfläche
Recht schickes Design, einfache Menüführung und ideal für Einsteiger.
One-Klick-Trading
✔ Ja
Wirtschaftskalender
✔ Ja
Trading App
✔ Ja - mit zahlreichen Charting-Tools.
Social Trading
✘ Nein
Mindesteinzahlung
✔ 20€ (Kreditkarte) und 250€ (Banküberweisung)
Support
In deutscher Sprache verfügbar
Auszahlung
Gebührenfreie Ein- & Auszahlungen - funktioniert bei den meisten Zahlungsarten sehr schnell.
Alle Spezifikationen

Vorteile:

Sehr umfangreiche Charts & Tools

Mehrere Demo-Depots möglich

Deutscher Kundensupport

Sehr großes CFD-Angebot

24/7 Kundenservice in deutscher Sprache

Nachteile:

Keine echten Aktien - nur CFDs

Manchmal kein deutscher Support verfügbar

3. GBE Daytrading Broker

GBE Brokers

GBE Brokers ist einer der beliebtesten internationalen Broker für Forex und CFDs. Der Hauptsitz liegt in Zypern, allerdings unterhält der Broker auch eine Niederlassung in Hamburg.

Bereits seit 2013 bietet GBE einen nahtlosen Handel an über 500 Märkten mit schnellen Ausführungen und hoher Liquidität an.

Unter Einhaltung der MiFID 2-Richtlinien wird GBE Brokers durch CySEC (Zypern), BaFin (Deutschland) und FCA (UK) reguliert. Bei GBE Brokers gefallen mir die niedrigen Spreads ab 0,0 Pips und die nahtlose Einbindung mit TradingView.

GBE Matchtrader Limit Order erstellen
GBE Brokers für Daytrading
Mehr zu GBE Brokers erfahren

Was für Assets kann ich handeln?

GBE Brokers präsentiert ein Portfolio von 500 CFD-Märkten. Es umfasst jedoch die gängigen Forex- und CFD-Assets, die wohl die Bedürfnisse der meisten Trader abdecken sollten.

CFDs ermöglichen den Handel mit einer Vielzahl von Finanzinstrumenten, darunter Devisenpaare, Aktien, Indizes, ETFs, Kryptowährungen und Rohstoffe.

Mit mehr als 72 verfügbaren Währungspaaren bietet GBE Brokers eine gute Grundlage für das Forex Trading. Die schnelle Ausführung ermöglicht eine zuverlässige Handhabung der Assets, was insbesondere für Daytrader und Scalper von Vorteil ist.

Welche Trading Plattformen gibt es?

GBE Brokers bietet keine eigene Trading Plattform an. Stattdessen lässt sich der Handel mit MetaTrader 4 & 5 realisieren. Dadurch sind auch automatisierte Trades (Expert Advisors) möglich.

Ab einer Einzahlung von 2.000€ erhältst Du Zugriff auf das MetaTrader 4 Booster Paket.

Darüber hinaus ist der Handel mit TradingView und passenden Apps verfügbar. Wie viele modernen Broker unterstütz GBE das One-Klick-Trading für eine blitzschnelle Abwicklung der Order.

Wie hoch sind die Kosten bei GBE?

Die Spreads und Kommissionen sind je nach Kontoart verschieden. Grundsätzlich hast Du die Wahl zwischen dem Spread- und Kommissionskonto (ab 3€ pro Lot).

Spreads beginnen bereits ab 0,0 Pips, wobei beliebte Assets wie EUR/USW ab 0,1 Pips, USD/JPY ab 0,4 Pips und der DAX ab 0,8 Punkte handelbar sind.

Der Broker verlangt 0,2% Kommission für jegliche Aktien, wobei der Margin 20% beträgt und der Margin Call bei 200% liegt.

Lizenz / Regulierung
BaFin, CySEC + mehr
Märkte & Assets
500+ Märkte / CFDs auf Aktien, ETFs, Forex, Indizes, Krypto & Rohstoffe
Spreads / Kommissionen
Ab 0.0 Pips im günstigen Kommissionsmodell
Daytrading Plattformen
Match-Trader, TradingView, MT4 (+ Booster Paket) & MT5
Analysetools
✔ Sehr umfangreich - alle Tools aus MetaTrader 4/5 & TradingView.
Orderausführung
✔ Extrem schnell - i.d.R. unter 20 ms.
Hebel
1:30 für Kleinanleger (ESMA-Richtlinien), 1:400 für Profis
Demokonto
✔ Ja - kostenfrei & unbegrenzt
Nutzeroberfläche
Intuitive Menüführung - Match-Trader & TradingView eignen sich auch sehr gut für Einsteiger.
One-Klick-Trading
✔ Ja
Wirtschaftskalender
✔ Ja
Trading App
✔ Ja
Social Trading
✘ Nein
Mindesteinzahlung
✔ Ja - ab 1.000€
Support
Deutscher, freundlicher und sehr persönlicher Support - Mitarbeiter besitzen fundiertes Fachwissen
Auszahlung
Schnelle und zuverlässige Auszahlung ohne Gebühren.
Alle Spezifikationen

Vorteile:

TradingView-Anbindung

Sehr schnelle und stabile Plattform

Verschiedene Kontomodelle

MT4 & MT5 Trading

Spreads ab 0,0 Pips, ab 3€ pro Lot

Nachteile:

Wenige Kryptowährungen verfügbar

Hohe Mindesteinzahlung (1.000€)

4. Admirals als Daytrading Broker

Admirals

Admirals ist ein vielseitiger Broker, der sich mit seinen über 8.000 Märkten sehr gut für das Daytrading und Swing Trading eignet. Dank solider Sicherheitsmaßnahmen und einem Fokus auf Umwelt, Soziales und Governance (ESG) ist Admirals ein vertrauenswürdiger Partner im Wertpapierhandel.

Niedrige Handelskosten, eine intuitive, verbesserte Handelsplattform und das kostenfreie Upgrade beim MetaTrader, runden das Gesamtpaket ab.

Admirals Daytrading Broker mit Chartwerkzeugen nutzen
Admirals Daytrading Broker
Mehr über Admirals erfahren

Welche Plattformen sind bei Admirals vertreten?

Bei Admirals sind der MetaTrader 4 und MetaTrader 5 vertreten und es gibt keine zusätzliche Trading Plattform.

Über das kostenfreie Upgrade ‚MetaTrader Supreme Edition‘ können weitere Profi-Tools für die Chartanalyse genutzt werden. Damit hebt sich Admirals stark von vielen Konkurrenten ab.

Neben Web Trading ist natürlich auch eine App im Store zum Download verfügbar.

Wie viele Märkte gibt es in Admirals?

Admirals bietet Zugang zu mehr als 8.000 Märkten, darunter über 80 CFDs auf Währungspaare (Forex), 43 Index CFDs, über 3.000 Aktien CFDs sowie CFDs auf Rohstoffe (Metalle, Energie, Agrar), Anleihen und ETFs.

Der Handel mit Forex CFDs bei Admirals ist an 5 Tagen in der Woche rund um die Uhr möglich. Zusätzlich zeichnet sich der Devisenhandel durch vergleichsweise günstige Kosten aus, was Admirals zu einer bevorzugten Wahl für viele Forex-Trader macht.

Mit welchen Kosten muss ich bei Admirals rechnen?

Die Ausführung von Trades ist bereits ab 1€ möglich. Die Mindesteinzahlung variiert jedoch je nach Kontotyp und der gewählten Basiswährung.

Auf der Webseite und in der Plattform von Admirals sind die Kosten, Spreads und andere Gebühren transparent ersichtlich.

Die Spreads variieren naturgemäß, und daher besteht bei Admirals die Möglichkeit, ein reines kommissionsbasiertes Konto zu eröffnen, bei dem keine Spreads berechnet werden.

Lizenz / Regulierung
CySEC, FCA, ASIC
Märkte & Assets
8.000+ / CFDs, Forex, Aktien, Rohstoffe, Metalle, ETFs, Anleihen, Indizes
Spreads / Kommissionen
ab 0,6 Pips oder ab 0,0 Pips mit Kommissionen
Daytrading Plattformen
Admirals, MT4 & MT5 + Apps
Analysetools
✔ Alle wichtigen Indikatoren, Charts & Tools + MetaTrader.
Orderausführung
✔ Hervorragend und blitzschnell - unter 40 ms.
Hebel
1:30 (Privatanleger), 1:500 (Profis)
Demokonto
✔ Ja - kostenfrei - 30 Tage aber problemlos verlängerbar.
Nutzeroberfläche
Sehr schönes Design in Admirals Plattform & MetaTrader 5. Sehr gut strukturierte Menüführung - auch hervorragend geeignet für Anfänger.
One-Klick-Trading
✔ Ja
Wirtschaftskalender
✔ Ja
Trading App
✔ Ja - mit zahlreichen Charting-Tools.
Social Trading
Copy Trading möglich
Mindesteinzahlung
✔ Ja - 100€
Support
24/7 deutschsprachiger Support + Live-Chat
Auszahlung
Auf 1 kostenlose Auszahlungen pro Monat begrenzt, ansonsten fallen Gebühren an. Funktioniert aber schnell und zuverlässig.
Alle Spezifikationen

Vorteile:

Starke deutsche Präsenz

Copy Trading Funktion

Ideal für Forex und CFDs

MetaTrader Supreme Edition

5 verschiedene Kontomodelle

Nachteile:

Keine Soforteinzahlung

Nur eine Auszahlung pro Monat

5. ActivTrades für Daytrading

ActivTrades

ActivTrades ist meiner Erfahrung nach auch ein ziemlich guter Daytrading Broker, mit dessen Plattform "ActivTrades" eine umfangreiche technische Analyse möglich ist.

Hier stehen viele Charting- und Order-Funktionen zur Auswahl - unter anderem über 120 Indikatoren und 9 verschiedene Charts. Neben dem ActivTrader kannst Du auch mit TradingView, MetaTrader 4 und MetaTrader 5 handeln.

Natürlich ist der Anbieter ausreichend lizenziert und reguliert. Allerdings schaut die BaFin hier nicht drüber, dafür aber u.a. die FCA (UK) + CSSF und ActivTrades ist bereits seit 2001 erfolgreich am Markt aktiv.

Bei Forex sind die Spreads niedrig bis durchschnittlich und auch die Spreads sowie Provisionen in der Assetklasse „Aktien CFDs“ können sich sehen lassen. Für Krypto CFDs kann ich ActivTrades jedoch nicht guten Gewissens empfehlen, da die Spreads für diese Assets nicht so eng sind.

Position bei ActivTrades Daytrading Broker
ActivTrades im Daytrading Test
Mehr Infos zu ActivTrades lesen

Für welche Assets eignet sich ActivTrades?

Bei Forex sind die Spreads niedrig bis durchschnittlich und auch die Spreads sowie Provisionen in der Assetklasse „Aktien CFDs“ können sich sehen lassen. Für Krypto CFDs kann ich ActivTrades jedoch nicht empfehlen, da die Spreads für diese Assets nicht so eng sind.

Da es ein Demokonto gibt, die Anmeldung schnell erledigt ist und sich die Oberfläche so gut bedienen lässt, ist ActivTrades super für Anfänger geeignet. Hier kommen aber auch forgeschrittene Trader und Profis auf ihre Kosten, denn ActivTrades hat TradingView integriert.

Lizenz / Regulierung
FCA, CSSF + mehr
Märkte & Assets
1.000+ Märkte / Forex, Aktien CFDs, Indizes, Rohstoffe, ETF CFDs, Anleihen, Kryptowährungen
Spreads / Kommissionen
Ab 0,5 Pips variabel / meist kommissionsfrei
Daytrading Plattformen
ActivTrader, TradingView, MetaTrader 4, MetaTrader 5
Analysetools
✔ 120+ Indikatoren, 9 Charts & viele Ordertypen
Orderausführung
✔ Sehr schnell - unter 50 ms
Hebel
1:30 für Kleinanleger und 1:400 für Profis
Demokonto
✔ Ja - kostenfrei aber 30 Tage Laufzeitbegrenzung
Nutzeroberfläche
Sehr übersichtlich und modern - es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten
One-Klick-Trading
✔ Ja
Wirtschaftskalender
✔ Ja
Trading App
✔ Ja
Social Trading
✘ Nein
Mindesteinzahlung
✘ Nein
Support
Live-Chat mit 24/7-Support in englischer Sprache verfügbar.
Auszahlung
Zügige Auszahlung, allerdings werden für einige Zahlungsoptionen geringfügig Gebühren verlangt.
Alle Spezifikationen

Vorteile:

Coole Benutzeroberfläche

Niedrige Forex Spreads

Schnelle Kontoeröffnung

Viele Charting-Tools

Webinare, Seminare & Handbücher

Nachteile:

Nicht so gut für Krypto Trading (wegen Spread)

Keine deutsche BaFin-Lizenz

Support nur in englischer Sprache

6. AvaTrade

Avatrade

Seit 2006 ist AvaTrade mit am Start und gehört mittlerweile zu den bekanntesten Daytrading Brokern. Mittlerweile sind immerhin über 400.000 Kunden bei AvaTrade registriert, wobei hier 3 verschiedene Kontotypen zur Auswahl stehen.

Der Online Broker ist was die Vielfalt an CFD-Anlageklassen angeht ganz gut aufgestellt: Du kannst hier unter anderem CFDs auf Aktien, Rohstoffe, Indizes, Kryptos und auch Optionen traden.

Auch der AvaTrade Daytrading Broker kann eine umfassende Regulierung vorweisen, unter anderem die zyprische CySEC kontrolliert ob hier alles sauber abläuft.

AvaTrade Daytrading Broker
AvaTrade Daytrading
Mehr zu AvaTrade lesen

Grundsätzlich ist der Handel mit MetaTrader 4 & 5 und den AvaTrade Plattformen möglich. Den Spread finde ich in einigen Anlageklassen etwas höher als bei anderen Anbietern, denn der Forex Spread beginnt bspw. ab 3,0 Pips für EUR/USD.

Dafür werden allerdings keine Kommissionen verlangt, selbst wenn Du mit Aktien CFDs unterwegs bist.

Lizenz / Regulierung
CySEC + weitere
Märkte & Assets
500+ / CFDs auf Aktien, Indizes, Forex, Krypto, Rohstoffe, Optionen
Spreads / Kommissionen
Ab 3,0 Pips bei EUR/USD - Keine Kommissionen auf Aktien CFDs
Daytrading Plattformen
AvaTrade Plattform, AvaSocial, AvaOptions, MetaTrader 4/5
Analysetools
✔ 58+ Indikatoren, über 21 Zeitrahmen + zahlreiche Charts
Orderausführung
✔ Schnelle Ausführung unter 50 ms
Hebel
Kleinanleger bis 1:30, Profis bis 1:500
Demokonto
✔ Ja - kostenfrei mit 60 Tagen Laufzeit, aber problemlos verlängerbar.
Nutzeroberfläche
Interessantes und schickes Design mit guter Menüführung. Meiner Erfahrung nach auch für Einsteiger geeignet.
One-Klick-Trading
✔ Ja
Wirtschaftskalender
✔ Ja
Trading App
✔ Ja - Gefällt mir recht gut.
Social Trading
✔ Ja
Mindesteinzahlung
✔ Ja - 100€ mit Kreditkarte & 500€ bei Banküberweisungen
Support
24/5 in deutscher Sprache
Auszahlung
Dauert häufig 1 bis 3 Tage, auch hier ist die vollständige Verifizierung notwendig. Es werden keine Gebühren für Zahlungen verlangt.
Alle Spezifikationen

Vorteile:

Social Trading Plattform

Aktien CFDs ohne Kommissionen

Deutscher Kundensupport

Modern & übersichtlich

Viele Analysetools

Nachteile:

Nur CFDs - keine echten Aktien

Vergleichsweise hoher Forex Spread

7. ViTrade Daytrading

ViTrade Logo

ViTrade, als Teil der FinTech Group AG und unter der Marke flatex Bank AG, positioniert sich als Daytrading Broker mit leistungsstarken Trading-Tools.

Die Depotführung erfolgt durch die flatex Bank AG, eine deutsche Bank mit Vollbank-Lizenz seit 2005. Kunden haben Zugang zu allen Anlageklassen an deutschen Börsen und 25 außerbörslichen Partnern.

Auch die mobile Handelsplattform HTX Mobile ermöglicht flexibles Trading von jedem Ort. ViTrade hebt sich als Brokerage von Tradern für Trader hervor, betont Kompetenz und exzellenten Service.

Aufgrund der günstigen und breiten Zugänglichkeit zu echten Aktien, gilt meine Empfehlung besonders den erfahrenen Tradern unter euch.

ViTrade Daytrading CFD Plattform
ViTrade Daytrading CFD Plattform
Weitere Infos zu ViTrade

Welche Anlageklassen bietet ViTrade an?

ViTrade bietet eine umfangreiche Auswahl an Assets, darunter CFDs, Devisen, Aktien, ETFs, ETCs, Anleihen, Zertifikate, Futures, Optionsscheine, Fonds und SFDs.

Den deutschen Broker nutze ich besonders gerne aufgrund der zahlreichen Handelsplätze für echte Aktien mit besseren Kursen.

Wie kann ich bei ViTrade handeln?

Die leistungsstarke und moderne HTX-Plattform bietet direkten Börsenzugang und ist extrem schnell bei der Orderausführung. Mir gefällt auch die mobile Version sehr gut (HTX App).

Im Vergleich zu anderen Plattformen fällt mir besonders positiv auf, dass man bei ViTrade die Möglichkeit hat, mehrere Orderfenster zu öffnen und nahezu zeitgleich mehrere Orders in verschiedenen Fenstern auszuführen.

Jedoch erscheint die HTX Trading Plattform für Einsteiger etwas überladen. Insgesamt würde ich ViTrade eher als einen DayTrade Broker für Fortgeschrittene und Profis einschätzen.

Wie hoch sind die ViTrade Gebühren?

Die Ordergebühren sind mit 5€ bzw. 0,05% sehr gering im Vergleich zum s Broker oder Consorsbank.

Bei manchen Assets wie Rohstoffen, Währungen, Edelmetallen, Zins-Futures oder Indizes, gibt es hingegen keine Ordergebühren.

Da hier keine Kommissionen (Ordergebühren) anfallen, greift der Spread. Der DAX 30 ist beispielsweise ab 2,0 Pips ohne Kommissionen handelbar.

Lizenz / Regulierung
BaFin Regulierung
Märkte & Assets
1.200+ / CFDs, Aktien, Anleihen, Zertifikate, Forex, Optionsscheine, Futures, SFDs, Fonds, ETFs, ETCs
Spreads / Kommissionen
Variable Spreads / Forex, Indizes, Rohstoffen, Edelmetallen und Zins-Futures ohne Kommissionen
Daytrading Plattformen
HTX Web, Desktop & Apps
Analysetools
✔ Sehr viele Tools - wird Profi-Ansprüchen gerecht.
Orderausführung
✔ Sehr schnell (millisekundenbereich) und zuverlässig.
Hebel
Bis 1:30 für Kleinanleger
Demokonto
✔ Ja - Kostenlos, 14 Tage Laufzeit, 50.000€ virutelles Guthaben
Nutzeroberfläche
Übersichtliche Daytrading Plattformen - jedoch eher für fortgeschrittene Trader geeignet.
One-Klick-Trading
✔ Ja
Wirtschaftskalender
✔ Ja
Trading App
✔ Ja - übersichtlich aufgebaut
Social Trading
✘ Nein
Mindesteinzahlung
✘ Nein
Support
Sehr kompetent und professionell: Brokerage von Trader für Trader und recht persönlich.
Auszahlung
Ich trade schon seit Jahren Aktien mit ViTrade und hatte noch nie Probleme mit Verzögerungen.
Alle Spezifikationen

Vorteile:

Broker mit deutschem Hauptsitz

Währungspaare ohne Kommissionen

Sehr günstig bei Aktienhandel

Zahlreiche echte Aktien

RTD & API Schnittstelle

Blitzschnelle Orderausführung

Nachteile:

Bei Sparplänen nur Fonds

Unübersichtlich für Einsteiger

8. IG Daytrading Broker

IG Broker Logo

Der IG Daytrading Broker ist mittlerweile über 50 Jahre (seit 1974) eine Anlaufstelle für viele fortgeschrittene und erfahrene Trader. Mit der Zeit hat das Unternehmen versucht, seine Plattformen und Angebote stetig weiterzuentwickeln – was IG meiner Meinung nach auch gut gelungen ist.

Für deutsche Börsianer ist sicherlich die deutsche Regulierung durch die BaFin, ein Grund diesem Anbieter das Vertrauen zu schenken. Über 313.000 Kunden weltweit und eine gute Reputation sprechen ebenfalls für IG.

IG Broker technische Analyse
IG Broker
Weitere Infos über IG Daytrading lesen

Das Angebot ist mit über 17.000 Märkten in vielen Anlageklassen ziemlich überwältigend, wobei sich dieser Online Broker meiner Meinung nach bestens für den Aktienhandel eignet. Leider gibt es hier keinen MetaTrader 5, nur den MetaTrader 4, allerdings gefallen mir auch die hauseigenen Plattformen (ProRealTime & L2Dealer).

Hier sind auch sehr viele beliebte EU-, US-, und internationale Aktien mit am Start. Neben CFDs kannst Du bei IG u.a. Barriers und Knock-Out-Zertifikate handeln.

Lizenz / Regulierung
BaFin + mehr
Märkte & Assets
17.000+ / CFDs, Forex, Indizes, Echte Aktien, Aktien CFDs, Kryptos, Rohstoffe, Knock-Out-Zertifikate & mehr
Spreads / Kommissionen
Spreads variabel aber eng, 10€ bzw. 0,1% Kommissionen bei Aktien
Daytrading Plattformen
MetaTrader 4, L2Dealer, ProRealTime
Analysetools
✔ Dutzende Indikatoren, Zeichenwerkzeuge & Charts
Orderausführung
✔ Überragend schnell: Unter 20 ms
Hebel
Bis 1:30 für Kleinanleger & max. 1:100 für Profis
Demokonto
✔ Ja - kostenfrei zugänglich aber mit 2 Wochen Laufzeitbegrenzung.
Nutzeroberfläche
Intuitiv bedienbar - wird Profiansprüchen gerecht, aber Einsteiger brauchen meiner Meinung nach etwas um sich zurecht zu finden.
One-Klick-Trading
✔ Ja
Wirtschaftskalender
✔ Ja
Trading App
✔ Ja - allerdings fehlen in der mobilen App die Indikatoren & Zeichentools.
Social Trading
✘ Nein
Mindesteinzahlung
✘ Nein
Support
Braucht laut anderen Erfahrungsberichten manchmal etwas länger, steht jedoch mit hoher Kompetenz und deutschsprachig zur Verfügung.
Auszahlung
Sehr seriöser Broker, der Auszahlungen schnell abwickelt und es werden grundlegend keine Auszahlungsgebühren verlangt.
Alle Spezifikationen

Vorteile:

Knock-Out-Zertifikate

Deutsche Regulierung

Viel Schulungsmaterial

Sehr viele CFDs

Enge Spreads in vielen Assets

Nachteile:

Wenige Hinweise bei Overnight-Gebühren

Kommissionen bei Aktien CFDs - dafür kein Spread in dieser Anlageklasse

9. Vantage Markets Broker

Vantage Markets

Vantage ist schon seit 2009 ein stark wachsender Online Broker und hat seinen Ursprung in Australien, ist jedoch mittlerweile in über 172 Ländern aktiv. Die Bewertungen von anderen Usern sind meist durchschnittlich bis gut.

Wenn Du auf der Suche nach ECN Spreads ab 0,0 Pips, einer direkten Marktausführung sowie hohem Hebel bist und gerne mit MetaTrader oder TradingView handelst, dann ist der Vantage Daytrading Broker vielleicht eine gute Option für Dich. Er ist bei Forex Tradern recht beliebt.

Beachte bei diesem Anbieter jedoch, dass eine Nachschusspflicht besteht, denn Vantage ist nicht in der EU reguliert und somit ein Broker ohne ESMA. Dennoch ist Dein Geld hier sicher, denn eine Regulierung besteht zum Beispiel durch die ASIC & VFSC.

Da Du hier mit einem Hebel über 1:30 traden kannst, besteht natürlich grundsätzlich ein erhöhtes Risiko, wenn Du diesen ausreizt. Anfängern kann ich hohe Hebel nicht empfehlen, aber bei Vantage lässt sich der natürlich auch viel niedriger einstellen.

Vantage Protrader Offene Positionen Überblick
Vantage ProTrader Plattform
Mehr über den Vantage Broker erfahren

Warum ist Vantage so beliebt?

Bei vielen Tradern kommt Vantage Markets sehr gut an, weil hier Spreads ab nahezu 0,0 Pips und hohe Hebel (1:500) gehandelt werden können. Außerdem liegt die Mindesteinzahlung nur bei 50$.

Außerdem gibt es bei Vantage noch einen Bonus auf die erste Einzahlung, den man allerdings aktivieren muss. Der Bonus kann nicht ausgezahlt werden, aber Du kannst ihn natürlich dafür nutzen, um Dein Kapital zu erhöhen.

Hier können fast alle bekannten Forexpaare gehandelt werden. In meinem Umfeld kenne ich niemanden der die Forex-Signale von Vantage aktiv nutzt, ich möchte aber erwähnen, dass dieser Daytrading Broker solche auch anbietet (falls Du mal reinschauen willst).

Die App von Vantage habe ich übrigens auch getestet, die finde ich auch ganz gut und übersichtlich. Dort gibt es auch einige Indikatoren und Zeichentools.

Lizenz / Regulierung
ASIC, CIMA, VFSC
Märkte & Assets
1.000+ / CFDs auf Forex, ETFs, Indizes, Aktien, Rohstoffe, Anleihen
Spreads / Kommissionen
Ab 0,0 Pips (ECN Spreads) / Kommissionen ab 1,5$ pro 1 Lot Trade
Daytrading Plattformen
TradingView (ProTrader), MetaTrader 4 & 5
Analysetools
✔ Sehr viele Tools für technische Analyse - selbst für Profis.
Orderausführung
✔ Überragend schnell - direkte Marktausführung
Hebel
Bis 1:500 (ohne ESMA)
Demokonto
✔ Ja - kostenfrei & ohne unbegrenzt mit 100.000€ Testguthaben.
Nutzeroberfläche
Sehr modern gestaltet - für Anfänger, forgeschrittene & professionelle Trader.
One-Klick-Trading
✔ Ja
Wirtschaftskalender
✔ Ja
Trading App
✔ Ja - finde die mobile App gut, allerdings nur 10 Indikatoren verfügbar (zwingend 2 gleichzeitig auswählen).
Social Trading
✔ Ja
Mindesteinzahlung
✔ Ja - diese beginnt ab 50$ und hängt auch vom Konto ab.
Support
Recht guter Support - steht allerdings nicht in deutscher Sprache zur Verfügung.
Auszahlung
Gebührenfrei - Geschwindigkeit der Auszahlung ist natürlich auch von Zahlungsart und Verifikationsstatus abhängig.
Alle Spezifikationen

Vorteile:

ECN Broker mit schneller Ausführung

Trading mit hohem Hebel

Günstiges Kommissionsmodell

Haftpflichtversicherung bis 20 Mio $

TradingView im ProTrader

Nachteile:

Nachschusspflicht möglich

Keine deutsche oder europäische Regulierung

10. RoboMarkets Broker

Robomarkets

RoboMarkets hat seinen Sitz in Frankfurt am Main, wird durch die BaFin reguliert und ist bekannt für Forex CFD Trading sowie dem Baukasten für Handelsroboter.

Du kannst hier im MetaTrader 4, 5 und R Trader in über 12.000 Assets handeln. Darunter befinden sich auch sehr viele Aktien CFDs, echte Aktien, ETFs und Indizes.

Die Spreads für Forex starten bereits ab 0,0 Pips, wobei die Handelskosten natürlich auch vom Kontotyp (Prime, Prime Stocks und Pro) abhängig sind.

Was mich an Robomarkets etwas stört: Es gibt nur 2 mögliche Auszahlungen pro Monat (gebührenfrei) und höhere Hebel für US-Aktien sind erst ab einer Einzahlung von mindestens 10.000$ verfügbar - ansonsten beginnt die Mindesteinzahlung bei 100€.

R Stocks Trader Plattform
R Stocks Trader Plattform
Weitere Infos zu RoboMarkets erfahren

Für wen eignet sich RoboMarkets?

Bei RoboMarkets gibt es einfach mal über 12.000 verschiedene Assets, weshalb ich diesen Anbieter als Multi-Asset-Broker einstufe.

In erster Linie eignet sich der Daytrading Broker für CFDs und Hebel Trading. Mit den vielen Tools ist es meiner Erfahrung nach problemlos möglich, auch im R Trader eine groß angelegte technische Analyse durchzuführen.

Ich kann RoboMarkets insbesondere für Forex empfehlen, wenn Du jedoch andere Assets handeln möchtest, wirst Du sie sicher bei diesem Broker finden.

Überragend ist die Anzahl der verschiedenen Zahlungsoptionen, darunter befinden sich neben der Banküberweisung natürlich auch Skrill, Paypal und die gute alte Banküberweisung.

Lizenz / Regulierung
CySEC, BaFin + weitere
Märkte & Assets
12.000+ / CFDs, Forex, echte Aktien, Aktien CFDs, Krypto, Futures, Rohstoffe & mehr
Spreads / Kommissionen
Variable Spreads ab 0,0 Pips / Aktien CFDs kommissionsfrei
Daytrading Plattformen
MetaTrader 4/5 + R Trader
Analysetools
✔ Umfangreiche Chartanalyse mit Zeichentools & Indikatoren möglich.
Orderausführung
✔ Ausreichend schnell - etwa 100 ms.
Hebel
Kleinanleger bis 1:30 und Profis max. 1:500
Demokonto
✔ Ja - kostenlos zugänglich
Nutzeroberfläche
Übersichtlich aufgebaut - den MetaTrader 4 finde ich persönlich weniger gut für Anfänger aber R Trader & MT5 sind übersichtlicher.
One-Klick-Trading
✔ Ja
Wirtschaftskalender
✔ Ja
Trading App
✔ Ja -
Social Trading
✘ Nein
Mindesteinzahlung
✔ Ja - beginnt bei 100€
Support
24/7 im Live Chat, Telefonsupport 24/5 in deutscher Sprache.
Auszahlung
Nur 2 Auszahlungen im Monat sind kostenlos. Funktioniert i.d.R. problemlos, allerdings stehen über 20 Zahlungsoptionen zur Verfügung, deren Geschwindigkeiten natürlich variieren.
Alle Spezifikationen

Vorteile:

BaFin & CySEC Regulierung

Umfangreiche Chartanalyse

Copy Trading möglich

Forex Spreads ab 0,0 Pips

Sehr viele CFD-Anlageklassen

Nachteile:

Lediglich 2 Auszahlungen / Monat

Große Auswahl für Anfänger überwältigend

Bei mobiler App festgestellt: Nur ungerade Perioden bei Indikatoren

11. NAGA

NAGA

NAGA ist ein weiterer Multi-Asset-Broker in meiner Liste der Daytrading Broker die ich getestet habe, der für seine Copy Trading Funktion und mobilen App bekannt ist.

Ursprünglich 2015 gegründet, wurde das Unternehmen bereits 2017 an die Börse gebracht. Mit der NAGA Trading App ist hier ein starker Konkurrent zur eToro Plattform entstanden.

Der Anbieter ist zwar ein FinTech-Unternehmen, wobei NAGA Markets Europe Ltd eine der Tochtergesellschaften ist, welche durch die CySEC (Lizenznr. 204/13) überwacht wird. NAGA selbst besitzt keine BaFin Regulierung, ist jedoch dort registriert.

Naga handel starten
NAGA Daytrading Plattform
Weiteres zu NAGA lesen

Was macht NAGA anders als übliche Daytrading Broker?

Das Angebot an handelbaren Assetklassen umfasst nicht nur Aktien CFDs, sondern auch den direkten Aktienkauf. Außerdem gibt es bei NAGA eine Kopier Bonus Wallet und viele Krypto CFDs im Angebot.

Der Daytrading Broker ist sehr bekannt für seine mobile App, die ich ebenfalls getestet habe und natürlich das Social Trading inkl. Copy Trading auf NAGA. Wie üblich fallen auch bei diesem Anbieter Gebühren für kopierte Trades an.

Ähnlich wie eToro, bietet dieser Broker aber keinen direkten Krypto-Handel an, sondern nur die entsprechenden CFDs in dieser Assetklasse.

Lizenz / Regulierung
BaFin Registrierung & CySEC Regulierung
Märkte & Assets
1.000+ / CFDs, Forex, Echte Aktien, Aktien CFDs, ETFs, Indizes, Futures, Kryptos, Rohstoffe
Spreads / Kommissionen
Spreads sind variabel / Kommissionen bei Aktien ab 3$
Daytrading Plattformen
MetaTrader 4 & 5, NAGA Trader
Analysetools
✔ Zahlreiche Indikatoren + weitere wichtige Tools
Orderausführung
✔ Zuverlässig & schnell
Hebel
Max. 1:30 (Kleinanleger) & 1:1000 für Profis
Demokonto
✔ Ja - kostenfrei & 10.000$ Testguthaben.
Nutzeroberfläche
Einfach und intuitiv bedienbare Plattform - helles/freundliches Design.
One-Klick-Trading
✔ Ja
Wirtschaftskalender
✔ Ja
Trading App
✔ Ja - läuft flüssig, schnell und stabil. Besitzt modernes Design mit vielen Funktionen, jedoch fehlen in der mobilen NAGA App trotz zahlreicher Indikatoren die Zeichentools.
Social Trading
✔ Ja
Mindesteinzahlung
✔ Ja - je nach Konto ab 250€.
Support
Deutscher Kundenservice - erreichbar über Chat, E-Mail und Telefon. Es gibt außerdem einen großen FAQ-Bereich.
Auszahlung
Bei NAGA werden Auszahlungsgebühren (5€) verlangt. In der Regel schnelle Auszahlung, jedoch muss das Konto verifiziert sein.
Alle Spezifikationen

Vorteile:

Modernes Social & Copy Trading

Support in deutscher Sprache

Beliebt: Krypto Wallet

Echte Aktien & Aktien CFDs

Viele Zahlungsoptionen

Nachteile:

5€ Auszahlungsgebühr

Ohne deutsche Regulierung

Bei mobiler App fehlen die Zeichentools

12. eToro Daytrading Plattform

eToro

eToro ist die Daytrading Plattform für Social & Copy Trading und hat mittlerweile sogar TradingView integriert. Besonders gefallen hat mir die Benutzeroberfläche der eToro Trading App und das hohe virtuelle Guthaben (100.000$) im Demokonto.

Der Online Broker wurde bereits 2007 gegründet und ist seitdem sehr stark gewachsen. Du hast die Auswahl aus über 5.000 Märkten und kannst viele CFDs aber auch echte Aktien traden. Reguliert wird eToro durch die CySEC. Für Einsteiger ist auch die eToro Academy eine coole Sache.

Problematisch finde ich allerdings, dass der direkte Handel mit Kryptos in Deutschland nicht mehr so möglich ist wie früher, obwohl wenn man an eToro denkt, zumindest mir sofort Kryptos und Aktien einfallen. Dieser Umstand ist allerdings auf regulatorische Entwicklungen zurückzuführen.

Bei vielen CFDs sind die Spreads recht eng und ein großer Vorteil ist die Tatsache, dass auch der Aktienhandel provisionsfrei ist – der Broker verdient hier mit den Spreads. Da diese für einige Assets aber meiner Erfahrung nach etwas höher sind, kann ich eToro für Scalping nicht uneingeschränkt empfehlen.

Wenn Du jedoch Anfänger bist, ist dieser Daytrading Broker recht gut für Aktien geeignet. Interessant finde ich hier auch, dass Paypal als Zahlungsmittel bei eToro integriert ist.

eToro Daytrading Test
eToro Daytrading Broker
Mehr über eToro Daytrading erfahren

Welche Assets sind auf eToro verfügbar?

eToro bietet eine beeindruckende Auswahl mit Tausenden von Aktien und über 500 ETFs für den Handel. Zudem stehen natürlich auch über 55 Währungspaare, eine Vielzahl von Rohstoffen und mehr als 20 Indizes zur Verfügung.

Auch bei eToro hast Du die Möglichkeit Dich zu entscheiden, die echte Aktie zu kaufen und nicht nur den Aktien CFD mit Hebel.

Wie gut ist die eToro Trading Plattform?

eToro setzt nicht auf externe Software-Lösungen sondern stellt ausschließelich eigene bereit. Dazu zählen die eToro Handelsplattform + App und eToro Money. Die Bedienung ist sehr anfängerfreundlich und intuitiv.

In eToro ist die beliebte Copy Trading Funktion integriert. Die Social-Trading-Dienste sind herausragend, und mit nur wenigen Klicks können erfolgreiche Trader gefunden und deren Trades kopiert werden.

Wie sehen die Kostenstrukturen bei eToro aus?

Der Handel mit echten Aktien ist ohne Kommissionen möglich. Was die Spreads angeht, ist eToro konkurrenzfähig. Es gibt sowohl feste als auch variable Spreads, die sich ändern.

Für Aktienliebhaber ist eToro eine attraktive Plattform, da beim Aktienhandel keine Gebühren anfallen und lediglich der Marktspread zu berücksichtigen ist.

Einzahlungen sind kostenfrei, während Auszahlungen lediglich mit einer geringen Gebühr von 5$ verbunden sind. Bitte beachte, dass Umrechnungsgebühren von 0 bis 150 Pip sowie eine Inaktivitätsgebühr von 10$ pro Monat anfallen können.

Lizenz / Regulierung
CySEC & FCA
Märkte & Assets
5.000+ Märkte / Echte Aktien, Aktien CFDs, Forex, Indizes, Rohstoffe, Krypto CFDs
Spreads / Kommissionen
Forex ab 1,0 Pips, kommissionsfreier Handel
Daytrading Plattformen
eToro Plattform & TradingView-Anbindung
Analysetools
✔ Sehr umfangreich, besonders mit TradingView-Anbindung.
Orderausführung
✔ Schnell & zuverlässig
Hebel
Max. 1:30 für Privatanleger
Demokonto
✔ Ja - kostenfrei mit 100.000$ Testguthaben & unbegrenzter Laufzeit.
Nutzeroberfläche
Recht übersichtlich gestaltete Plattform - sehr gut für Einsteiger.
One-Klick-Trading
✔ Ja
Wirtschaftskalender
✔ Ja
Trading App
✔ Ja - gefällt mir besonders gut.
Social Trading
✔ Ja - führender Social- & Copy-Trading-Anbieter.
Mindesteinzahlung
✔ Ja 100$ bis 200$ - von Zahlungsvariante abhängig.
Support
Zuverlässig und schnell in deutscher Sprache verfügbar
Auszahlung
5$ Gebühren + Währungsumrechnungsgebühr (1,5% - 3%) - funktioniert aber schnell und problemlos.
Alle Spezifikationen

Vorteile:

Sehr bekannt für Social Trading

Hervorragende Trading Tools

Demokonto mit 100.000$ virt. Guthaben

Übersichtliche und modernePlattform

Zahlungen über Paypal

Nachteile:

Kontoführung in USD

5$ Auszahlungsgebühr

Zu hohe Spreads für profitables Scalping

13. Plus500

Plus500
Plus500 Broker
Plus500 Broker
Weitere Infos zu Plus500 lesen

Welche Konten gibt es bei Plus500?

Hier hast Du beim Live Depot grundsätzlich die Wahl zwischen dem Plus500 CFD und Plus500 Invest Konto. Zweiteres ist wie vermutet dafür geeignet, eine Menge echter Aktien zu handeln.

Das Plus500 CFD Konto ist wie der Name schon sagt geeignet, um CFDs auf die unten aufgezählten Anlageklassen zu handeln. Diese sind übrigens auch über die mobile App zugänglich, die ich ebenfalls getestet habe und die ich richtig klasse finde.

Darum finde ich die Plus500 Plattform richtig cool

Bei der Plus500 Daytrading Plattform hat der Anbieter offensichtlich darauf geachtet, dass alles übersichtlich und gut strukturiert aufgebaut ist. Ich kann Plus500 für tiefgehende technische Analysen empfehlen, da sehr viele Tools dafür vorhanden sind.

Außerdem können bis zu 6 Charts gleichzeitig betrachtet werden, weshalb man nicht unbedingt haufen Monitore braucht.

Übrigens: Bei mir haben die Kurse immer ohne Verzögerung oder gar gefälscht einsehbar. Ich kann die Aussage, dass Kurse bei Plus500 nicht stimmen von einer Erfahrung die ich mal gelesen habe, bis heute nicht ganz nachvollziehen, möchte aber erwähnen, dass es diesbezüglich auch einen Erfahrungsbericht gibt.

Lizenz / Regulierung
CySEC (Lizenz Nr. 250/14), FCA + mehr
Märkte & Assets
2.800+ / CFDs auf Forex, Aktien, ETFs, Indizes, Rohstoffe, Krypto, Optionen
Spreads / Kommissionen
Konkurrenzfähige Spreads / kommissionsfrei
Daytrading Plattformen
Plus500
Analysetools
✔ Moderne Analyse-Tools & Garantierte Stopps
Orderausführung
✔ Schnell & zuverlässig
Hebel
1:30 (Privatkunden), 1:300 (Profis)
Demokonto
✔ Ja - ohne Laufzeitbegrenzung, mit 40.000€ Testguthaben.
Nutzeroberfläche
Finde ich richtig cool und auch gut für Anfänger. Es gibt auch die Möglichkeit mehrere Charts parallel zu betrachten.
One-Klick-Trading
✔ Ja
Wirtschaftskalender
✔ Ja
Trading App
✔ Ja - finde ich auch richtig gut. In der mobilen App selbst stehen auch alle Tools für eine technische Analyse zur Verfügung.
Social Trading
✔ Ja - inklusive Copy Trading Funktion
Mindesteinzahlung
✔ Ab 100€
Support
In der Regel 24/7 über E-Mail, Live-Chat und Whatsapp erreichbar (auch in deutsch). Allerdings gibt es keinen telefonischen Kundenservice.
Auszahlung
Gebührenfreie Auszahlung im Standard-Konto. Bei Verifikationsproblemen kann die Auszahlung länger dauern, ansonsten schnell und zuverlässig.
Alle Spezifikationen

Vorteile:

Großer CFD Broker

Recht gute Daytrading Plattform

Garantierte Stopps

Kommissionsfrei traden

Demokonto ohne Begrenzung

Nachteile:

Besitzt nur eigene Software

Keine Hilfe über Telefon

Kurs stimmt nicht (laut einer Erfahrung)

Verlangt Währungsumrechnungsgebühr (max. 0,7%)

14. Finanzen.net ZERO: Daytrading mit Neobroker

finanzen net zero logo

Bei Finanzen.net ZERO besteht die Möglichkeit über 7.700 Aktien, 900.000 Zertifikate und tausende ETFs/ETCs zu traden, allerdings bietet der Neobroker keinen Handel mit CFDs an. Hier ist Daytrading also lediglich ohne Hebel möglich.

Trotzdem nehme ich diesen Broker mit in die Liste auf, da Finanzen.net mit über 4.000.000 Besuchern pro Monat, zu den größten Finanzportalen im deutschsprachigen Raum gehört.

Wenn Du Kleinstorders in Auftrag gibst, ist mit Gebühren von mindestens 1€ (Mindermengenzuschlag) zu rechnen. Ansonsten lässt sich der Aktienhandel ohne Kommissionen gestalten, es werden nur die Spreads verrechnet (durchschnittlich).

Ein großer Vorteil beim Daytrading mit Finanzen.net ZERO, ist die hohe Sicherheit. Da der Broker durch die BaFin reguliert wird und die finanzen.net GmbH hat ihren Sitz in Karlsruhe.

Finanzen.net ZERO Tradingdesk
Finanzen.net ZERO Tradingdesk
Mehr über Finanzen.net ZERO

Wie gut kann ich mit finanzen.net daytraden?

Natürlich erfordert das Daytrading ohne Hebel mehr Eigenkapital, weshalb es sich auf den ersten Blick weniger rentiert. Doch Einsteigern empfehle ich sogar ohne oder nur mit einem kleinen Hebel zu traden, da das Risiko wesentlich geringer ausfällt.

Wer Aktien Daytrading ohne einen Hebel betreiben möchte, ist bei finanzen.net ZERO vielleicht eher an der richtigen Adresse als bei einem klassischen CFD Broker, der vergleichsweise wenige oder keine echten Aktien anbietet.

Eignet sich die Plattform von finanzen.net ZERO für das Daytrading?

Ja, denn in finanzen.net ZERO ist Trading Desk integriert - eine etablierte Software, mit Echtzeit-Marktdaten und vielen Analysewerkzeugen. Außerdem gibt es aktuelle Signale für Aktien (Trader Wingman).

Trading Desk ermöglicht auch das Screening von Aktienmärkten nach verschiedenen Kriterien, wie Aufwärtstrend/Abwärtstrend, Momentum, starke 5-Tageskorrektur, Range und viele weitere. Im Trade Wingman der die Marktüberwachung steuert, kann man außerdem Alarme einstellen.

Lizenz / Regulierung
BaFin
Märkte & Assets
Direkter Aktienhandel, ETFs/ETCs, Zertifikate, Fonds, Optionsscheine, Kryptowährungen, Sparpläne
Spreads / Kommissionen
Marktübliche Spreads / I.d.R. Keine Kommissionen
Daytrading Plattformen
Trading Desk
Analysetools
✔ 35+ Indikatoren, Standard-Orders + Stop-Limit, Trailing Stop Loss und One Cancels Other
Orderausführung
✔ Sehr schnell
Hebel
✘ Nein
Demokonto
✔ Ja - nennt sich bei Finanzen.net ZERO "Musterdepot" - Demokonto allerdings erst nach der Einrichtung des Aktiendepots möglich.
Nutzeroberfläche
Handel mit Trading Desk: Gut strukturiert aufgebaut - Habe mich schnell zurecht gefunden, allerdings gibt es andere Plattformen mit einem besseren Design wie ich finde.
One-Klick-Trading
✘ Nein
Wirtschaftskalender
✔ Ja
Trading App
✔ Ja - kommt bei vielen Nutzern recht gut an.
Social Trading
✘ Nein
Mindesteinzahlung
✔ 1€
Support
Natürlich in deutscher Sprache und mit hoher Kompetenz verfügbar. Es gibt auch einen FAQ Bereich.
Auszahlung
Lässt sich problemlos und schnell abwickeln.
Alle Spezifikationen

Vorteile:

Direkter Aktienhandel (7.700+)

BaFin Regulierung

Keine Depotgebühren

Kaum Ordergebühren

Sehr bekannter Finanzdienstleister

Nachteile:

Kein CFD Trading

Musterdepot nur bei bestehendem Aktiendepot

Unter 500€ Handelsvolumen fällt 1€ Gebühr an

15. S Broker

S Broker

Der S Broker wurde 1999 gegründet und im Jahr 2001 durch die Sparkasse übernommen. Auch hier gelten hohe Sicherheitsstandards, da es einen Einlagenschutz bis zu 100.000€ gibt und S Broker natürlich BaFin reguliert ist.

Mit dem S Broker habe ich immer wieder mal mit Aktien gehandelt. Die Tatsache, dass sich Aktien an allen deutschen Handelsplätzen und an 28 ausländischen Börsen handeln lassen, ist wie ich finde eine coole Sache.

Im Gegensatz zu Finanzen.net ZERO kannst Du hier sehr wohl auch mit Hebelprodukten und CFDs traden. Dabei stehen etwa 1.200 CFDs auf Aktien, Indizes, Devisenpaare, Zinsprodukte und Rohstoffe zur Verfügung.

Mehr Infos zum S Broker

Für Aktien eignet sich der S Broker

Den Sparkassen Broker finde ich deshalb so interessant, da er nicht nur alle wichtigen deutschen, sondern auch zahlreiche ausländische Börsen zugänglich macht. Dadurch sind Aktien aus dem Ausland bei einem Broker der in Deutschland reguliert ist handelbar.

Außerdem sind Echtzeitkurse ohne weitere Gebühren beim S Broker vorhanden. Im Aktienmonitor werden über 5.000 Aktien aus 39 Ländern erfasst.

Was muss ich beim Sparkassen Broker beachten?

Sollte Dein Depotbestand insgesamt unter 10.000€ liegen, dann fallen Depotführungsgebühren an. Das ist meiner Meinung nach ein großer Nachteil, denn viele mit S Broker konkurrierende Anbieter, bieten grundsätzlich kostenfreie Depots an.

Außerdem sind die Ordergebühren beim Wertpapierhandel vergleichsweise recht hoch (meine Einschätzung). Für viele Börsen liegt der Orderpreis bei über 8,99€ und er kann maximal 54,99€ betragen. Dazu kommt noch ein Ausführungsentgeld von 0,49€ und ein Handelsplatzentgeld das ab 0,99€ startet.

Deshalb solltest Du überlegen, ob sich der S Broker für Dein regelmäßiges Daytrading lohnt. Das hängt stark von Deinem Trading-Stil und Deinen Strategien ab.

Lizenz / Regulierung
BaFin
Märkte & Assets
Zahlreiche echte Aktien an sehr vielen Börsen; CFDs auf Aktien, Indizes, Devisenpaare, Zinsprodukte, Rohstoffe + mehr
Spreads / Kommissionen
Variable Spreads / Keine Kommissionen bei CFDs außer Aktien und Index Future CFDs, Wertpapierhandel Gebühr ab 8,99€
Daytrading Plattformen
S Broker
Analysetools
✔ 30+ Indikatoren, automatische Formationserkennung
Orderausführung
✔ Zuverlässig
Hebel
ESMA Hebel-Richtlinien
Demokonto
✔ Ja - bei S Broker steht ein "Übungsdepot" zur Verfügung, allerdings mit eingeschränkten Funktionen.
Nutzeroberfläche
Gut - übersichtlich aufgebaut und sinnvolle Menüführung, allerdings kenne ich viele andere Broker die es besser machen.
One-Klick-Trading
✘ Nein
Wirtschaftskalender
✔ Ja - "Börsenkalender mit aktuellen Terminen"
Trading App
✔ Ja - es scheint eine mobile App zu geben, habe diese aber noch nicht getestet.
Social Trading
✘ Nein
Mindesteinzahlung
✘ Nein
Support
Steht natürlich in deutscher Sprache für Hilfe bereit: Bspw. telefonisch oder über E-Mail erreichbar.
Auszahlung
Sicher, gebührenfrei, schnell und zuverlässig.
Alle Spezifikationen

Vorteile:

Viele Börsen zugänglich

Gut für Aktien Trading

CFD-Handel

Sehr hohe Sicherheitsstandards

Viele Anlageprodukte

Nachteile:

Gebühren für Depotführung

Ordergebühren

So meldest Du Dich beim Daytrading Broker an

Laptop
1

Konto eröffnen

Die Kontoeröffnung bei einem Daytrading Broker erfordert die Angabe persönlicher Daten und das Einreichen von Dokumenten.

2

Identität bestätigen

Die Identitätsprüfung wird heutzutage in der Praxis sehr schnell und einfach durch das Video-Ident-Verfahren durchgeführt.

3

Geld einzahlen

Nachdem Du Dein Daytrading Konto eröffnet hast, musst Du es im nächsten Schritt kapitalisieren – sprich, mit Geld füllen. Wähle dafür die gewünschte Zahlungsoption aus.

4

Anlageklasse wählen

Bevor Du mit Deinen Daytrading-Aktivitäten beginnst, musst Du noch die Anlageklassen wählen, mit denen Du handeln willst. Afängern empfehle ich Aktien, Währungspaare oder Rohstoffe.

5

Daytrading starten

Falls Du noch keine Erfahrung im Daytrading mitbringst und Dich dementsprechend unsicher fühlst, bieten Dir die meisten Broker einen virtuellen Trade Simulator und das Demokonto an.

Darauf kommt es beim Daytrading Broker Vergleich an!

Bei der folgenden Liste habe ich zusammengefasst, worauf beim Daytrading Broker Vergleich zu achten ist:

Anlageklassen / Vermögenswerte: Anfänger sollten mit einfachen Finanzinstrumenten wie Währungspaaren beginnen. Daytrading-Anlageklassen umfassen unter anderem Aktien, Indizes, Währungen, Kryptowährungen und Rohstoffe. Der Broker sollte Deine gewünschte Anlageklasse bereitstellen.

Indikatoren: Alle Daytrader die ich kenne, bevorzugen bei Daytrader Plattformen die Möglichkeit, direkt aus dem Chart heraus zu handeln und die wichtigsten Indikatoren für die Chartanalyse einzusetzen.

Ausführungsgeschwindigkeit: Verzögerungen bei der Platzierung oder Ausführung eines Trades, können dessen Performance negativ beeinträchtigen. Erstklassige Trading Plattformen sorgen deshalb für eine extrem schnelle Ausführung von Trades.

Hebelfunktion: Je höher der Hebel auf ein Finanzinstrument ist, umso größer ist die Wirkung (Gewinn oder Verlust) bereits mit einem kleinen Geldeinsatz. Bei vielen Produkten geben die Aufsichtsbehörden zum Schutz von Anlegern Höchstgrenzen für den Hebel vor in verschiedenen Anlageklassen vor.

Gebühren: Als Daytrader solltest Du beim Vergleich von Brokern die spezifischen Gebühren ganz genau im Blick behalten. Die in der Regel relevantesten Gebührenarten sind Ordergebühren (Kommissionen) und Spreads.

Flexibilität der Handelsplattform: Eine anpassbare Benutzeroberfläche erlaubt es Dir, Charts, Orderfenster und Indikatoren nach eigenen Vorlieben zu gestalten. So lässt sich der Daytrading Broker noch besser an Deine ganz individuelle Trading-Strategie anpassen.

Auto-Trading: Wenn Du fortgeschrittenes Daytrading betreibst, kannst Du mit einem Auto-Trading-Tool Parameter festlegen, auf deren Basis automatisch Finanzinstrumente gekauft oder wieder verkauft werden. Für Dich hat das Auto-Trading im Daytrading Broker den großen Vorteil, dass Du weniger Zeit für die Überwachung Deiner Handelspositionen aufbringen musst.

Echtzeitdaten: An den Finanzmärkten geht es um Sekunden, teilweise sogar um Millisekunden. Ein Broker, der Dir Echtzeitdaten anbietet, zeigt demnach die aktuellsten Kurswerte fast ohne Verzögerung an. Beim Daytrading und insbesondere Scalping, musst Du punktgenau kaufen oder verkaufen können.

Fundamentaldaten: Die wichtigsten Fundamentaldaten, wie beispielsweise der Umsatz, der Gewinn, die Dividende oder die Aktionärsstruktur eines Unternehmens, spielen auch im Daytrading eine Rolle. Gute Broker liefern zu Aktien alle wesentlichen Informationen.

Zahlungsmethoden: Bei einem Daytrading Broker Vergleich solltest Du auch auf die vom Broker angebotenen Ein- und Auszahlungsmethoden achten. Schließlich möchtest Du Dein Geld möglichst schnell und einfach auf Dein Trading-Konto ein- und wieder auszahlen können.

Demokonto: Ein Trading Demokonto ist der sicherste Weg, Daytrading zu üben und die Broker-Plattform kennenzulernen. Das ist ein kostenloser Simulator, der Trades ohne Kapitaleinsatz ermöglicht. Ideal ist ein Demokonto mit dem vollen Funktionsumfang der echten Plattform und Zugriff über Web und App.

Kundenservice: Ein schneller und kompetenter Support an allen Handelstagen, vorzugsweise per Telefon, E-Mail oder Live Chat, kann in dringenden Situationen unglaublich hilfreich und manchmal sogar notwendig sein. Besonders für Daytrading-Anfänger ist ein deutschsprachiger Support wichtig.

Schulungsangebot: Auch das Schulungs- und Bildungsangebot kann eine Rolle spielen. Hilfreich sind Tutorials, Webinare und umfangreiche Anleitungen. Ein guter Broker bietet diesbezüglich eine breite Palette, beginnend bei Grundlagen für Anfänger bis hin zu fortgeschrittenen Strategien.

Social-Trading-Funktionen: Du kannst über das Social-Trading von den Erfahrungen anderer Trader profitieren. Das Teilen von Strategien und das Kopieren von Trades erfahrener Händler, ist besonders für Anfänger wertvoll.

Mobile Handels-Apps: Daytrading von unterwegs wird immer wichtiger. Schau deshalb darauf, dass der Broker benutzerfreundliche mobile Apps anbietet, mit denen Du fernab von Zuhause handeln und den Markt im Auge behalten kannst.

Margin-Anforderungen: Onlinebroker für das Daytrading legen Margin-Anforderungen fest, damit Trader immer ausreichend Kapital haben, um potenzielle Verluste abzudecken. Diese Anforderungen variieren natürlich je nach Broker und Assets / Finanzinstrumente. Beispielsweise sind Währungspaare häufig mit niedrigeren Margin-Anforderungen belegt als Aktien.

Handelszeiten: Es ist wichtig, dass Du über die Handelszeiten bescheid weißt, um die richtigen Märkte zum passenden Zeitpunkt zu handeln.

Einlagensicherung: Online Daytrading Broker sind natürlich verpflichtet, die Gelder der Kunden auf separaten Konten zu halten, getrennt von ihren eigenen Unternehmensgeldern. Nur so ist gewährleistet, dass die Kundeneinlagen im Falle einer Insolvenz des Brokers auch tatsächlich geschützt sind.

Regulierung / Lizenz: Die Broker-Regulierung ist sehr wichtig. Mehr Aufsichtsbehörden sind in der Regel besser. Qualität zeigt sich, wenn Broker in Ländern mit strengeren Vorschriften reguliert sind, wie Australien, Deutschland, Großbritannien und den USA.

Reputation in der Branche: Achte bei Deiner Recherche über den passenden Daytrading Broker, auf Bewertungen und Erfahrungen anderer Trader, um die Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit noch besser beurteilen zu können. Ein Broker mit einer guten Reputation ist häufig sehr gut in der Lage, einen erstklassigen Service anzubieten und den Interessen vieler Anleger gerecht zu werden.

Meine Strategie: Wie ich mit Daytrading profitabel wurde

Mit dem Daytrading Broker XTB konnte ich regelmäßig eine gewisse Anzahl von Positionen innerhalb eines Tages öffnen und wieder schließen. Diesen Anbieter nutze ich unter anderem für Index-Scalping, Index Swing-Trading und das Aktien Swing-Trading.

Die von mir entwickelte Daytrading Strategie namens "S&P M15 ON Version 1.0" hat sich bereits in vielen verschiedenen praktischen Anwendungen bewährt. Zum Beispiel habe ich sie erfolgreich in einem Anlageportfolio mit einem anfänglichen Kapital von 10.000 Euro eingesetzt und diese Summe verdoppelt.

Transparente Statistiken:

1.009 ausgewertete Trades

110% Rendite

23,26% maximaler Drawdown

Meine Performance mit 10.000€ Konto

Performance 10K € Konto

FAQ - Daytrading Broker

Wie macht man Geld beim Daytrading?
+
Geld verdient man beim Daytrading durch die Ausnutzung täglicher Kursschwankungen von Wertpapieren. Je höher diese Schwankungen ausfallen, umso größer ist das Gewinnpotenzial. Durch die Inanspruchnahme sogenannter „Hebel“, lässt sich das Gewinnpotenzial zusätzlich steigern.
Welchen Broker für Daytrading?
+
Grundsätzlich eignen sich alle Broker für das Daytrading. In den letzten Jahren haben sich jedoch zahlreiche Anbieter etabliert, die speziell auf den kurzfristigen Handel mit Wertpapieren ausgelegt sind. Zu diesem Zweck bieten diese Broker spezielle Handelsplattformen und hervorragende Tools wie Echtzeitkurse an.
Kann ich einen Daytrading Broker kostenlos testen?
+
Viele Broker lassen sich kostenlos über ein Demokonto testen. Ein Demokonto ist ein Daytrading Simulator, über den der Funktionsumfang der Handelsplattform eines Brokers ausprobiert werden kann. Im Idealfall verfügt das Demokonto über den gleichen Funktionsumfang wie das echte Trading-Konto und ist zudem über eine Trading-App zugänglich.
Wie sicher ist mein Geld bei einem Daytrading Broker?
+
Das Geld ist bei allen seriösen Brokern heutzutage sehr sicher angelegt. Alle in diesem Beitrag genannten Broker sind lizensiert, streng reguliert und nutzen ausschließlich regulierte Zahlungsmethoden. Die Finanzaufsichtsbehörden in den meisten Ländern garantieren zudem eine Sicherung der Einlagen in Höhe von 100.000 Euro bzw. US-Dollar.
Was ist die Pattern-Day-Trader-Regel?
+
Die Pattern-Daytrader-Regel ist eine aufsichtsrechtliche Bezeichnung für Trader, die innerhalb einer kurzen Zeit eine Reihe von Tagesgeschäften über ein Einschusskonto tätigen. Als Pattern Daytrader wird typischerweise ein Anleger klassifiziert, der innerhalb von 5 Handelstagen am Stück mindestens 4 Tagesgeschäfte auf einem Margin-Konto tätigt, wobei diese Geschäfte mindestens 6% der gesamten Handelsaktivitäten des Zeitraums ausmachen müssen. Wird ein Trader von seinem Broker als „PDT“ eingestuft, muss er mit bestimmten Beschränkungen für den weiteren Handel rechnen.
Ist Daytrading wirklich profitabel?
+
Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Wie beim „normalen“ Trading mit Wertpapieren hängt auch die Rendite beim Daytrading von mehreren Faktoren ab. Studien zufolge erwirtschaftet jedoch nur ein geringer Prozentsatz aller Daytrader langfristig positive Renditen.
Kann man Daytrading auch automatisieren?
+
Daytrading lässt sich über das sogenannte „Auto-Trading“ auch automatisieren. Beim Auto-Trading werden auf Grundlage von durch den Trader vordefinierten Regeln Positionen eröffnet und wieder geschlossen. Ein Auto-Trading-Tool ermöglicht es somit, genaue Parameter festzulegen, auf deren Basis automatisch Finanzprodukte gekauft bzw. verkauft werden.
Welcher der vielen Online-Broker ist für das Daytrading am besten?
+
Welcher Broker für Daytrading am besten ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Zu groß sind die Unterschiede der einzelnen Anbieter in Bezug auf das Produktspektrum, die Handelskonditionen, die Regulierung, den Support und zahlreichen weiteren Details. Der beste Daytrading Broker muss von jedem Trader selbst über einen Anbietervergleich ermittelt werden.
Welche Daytrading-Broker sind für Anfänger geeignet?
+
Ob sich ein bestimmter Anbieter für Anfänger eignet, hängt im Wesentlichen von der durch ihn angebotenen Daytrading Plattform ab. Viele Broker bieten eigene Plattformen an, die mit einer großen Benutzerfreundlichkeit punkten. Inwiefern eine Daytrader Plattform auch für Anfänger geeignet ist, lässt sich am besten im Rahmen eines Demokontos testen.
Christian Böttger

Christian Böttger

Über den Autor Finanzexperte und Ausbilder für Trading mit über 6 Jahren Erfahrung an der Börse.

Vollzeit-Trader

"Egal in welcher Marktphase man sich befindet – mit meinen Strategien kann ich seit über 6 Jahren flexibel im Markt erfolgreich agieren!"

>75% Trefferquote

+6 Jahre Erfahrung

>100K € Jahresgewinn

Über den Autor:

Christian Böttger ist hauptberuflich Trader und Mentor, der sowohl kurzfristige Trades als auch langfristige Investments mit überragender Trefferquote durchführt. Auf Finanzradar.de teilt er seine Analysen sowie praktische Erfahrung und hat besonders für Anfänger den einen oder anderen Kniff parat. Mehr über Christian erfährst Du hier.