Ein gutes Trading Konto ist die technische Grundvoraussetzung, um überhaupt an den Märkten handeln zu können.

Damit kannst Du Wertpapiere wie Aktien, Anleihen, Derivate, Fonds, Kryptowährungen, Rohstoffe und Währungen kaufen oder verkaufen.

Die Anbieter unterscheiden sich massiv voneinander, was die Auswahl des besten Trading Kontos in der einer echten Herausforderung macht. In den folgenden Abschnitten findest Du meine Empfehlungen.

Konto
Vorteile
Bewertung
Angebot
XTB CFD Broker
 CFDs, Forex, Aktien, +3
 Moderne xStation 5 + Apps
 KNF Regulierung & BaFin Lizenz
 Live- & Demokonto kostenlos
5.800+ Märkte
Bedienung5
Funktionen5
Gebühren5
Sicherheit4,5
4,9 / 5  
ZUM ANBIETER

(Risikohinweis: 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)
Capital.com
 Aktien, Forex, Indizes, +3
 MT4, TradingView
 Capital.com + Apps
 CySEC Regulierung + mehr
3.500+ Märkte
Bedienung5
Funktionen5
Gebühren5
Sicherheit4
4,8 / 5  
ZUM ANBIETER

(Risikohinweis: 79% der CFD Konten verlieren Geld)
GBE
 Forex, Rohstoffe, Indizes, +3
 MetaTrader 4 & 5
 Kommissions- & Spread-Konto
 TradingView-Anbindung
500+ CFDs
Bedienung4,5
Funktionen4,5
Gebühren5
Sicherheit5
4,8 / 5  
ZUM ANBIETER

(Risikohinweis: 71,3% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Admirals
 CFDs, Forex, Aktien, +5
 Teilweise Kommissionsfrei
 Copy Trading
 6 günstige Konten
8.000+ Märkte
Bedienung4,5
Funktionen5
Gebühren4,5
Sicherheit4
4,5 / 5  
Aktuell nicht verfügbar

In der EU ansässige Personen können sich nicht bei Admirals registrieren.
Vantage
 Forex, Indizes, Aktien CFDs, +4
 5 Kontomodelle
 VFSC & ASIC reguliert
 MT4 & MT5 + eigene
1.000+ Märkte
Bedienung4,5
Funktionen4
Gebühren4,5
Sicherheit4,5
4,4/5  
ZUM ANBIETER

(Risikohinweis: Dein Kapital kann gefährdet sein)
IG Broker
 CFDs, Forex, Indizes, Aktien, +4
 CFD Trading Konto
 Wertpapierhandelskonto
 BaFin Regulierung
17.000+ Märkte
Bedienung4
Funktionen4,5
Gebühren3,5
Sicherheit4,5
4,1/5  
ZUM ANBIETER

(Risikohinweis: 72% der Konten verlieren Geld)
Avatrade
 Aktien, Anleihen, ETFs, + mehr
 AvaTrade + MT4 & MT5
 9-fach reguliert
 Demokonto kostenlos
500+ Märkte
Bedienung4
Funktionen4
Gebühren4
Sicherheit3,5
3,9/5  
ZUM ANBIETER

(Risikohinweis: Dein Kapital kann gefährdet sein)
eToro
 CFDs, Forex, Echte Aktien, +5
 Social Trading
 CySEC Regulierung
 Kommissionsfreier Handel
5.000+ Märkte
Bedienung5
Funktionen4,5
Gebühren4
Sicherheit4
4,4 / 5  
ZUM ANBIETER

(Risikohinweis: 76% der privaten CFD Konten verlieren Geld.)
Broker
XTB CFD Broker
Vorteile
 CFDs, Forex, Aktien, +3
 Moderne xStation 5 + Apps
 KNF Regulierung & BaFin Lizenz
 Live- & Demokonto kostenlos
Bewertung
5.800+ Märkte
Bedienung5
Funktionen5
Gebühren5
Sicherheit4,5
Angebot
4,9 / 5  
ZUM ANBIETER

(Risikohinweis: 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)
Broker
Capital.com
Vorteile
 Aktien, Forex, Indizes, +3
 MT4, TradingView
 Capital.com + Apps
 CySEC Regulierung + mehr
Bewertung
3.500+ Märkte
Bedienung5
Funktionen5
Gebühren5
Sicherheit4
Angebot
4,8 / 5  
ZUM ANBIETER

(Risikohinweis: 79% der CFD Konten verlieren Geld)
Broker
GBE
Vorteile
 Forex, Rohstoffe, Indizes, +3
 MetaTrader 4 & 5
 Kommissions- & Spread-Konto
 TradingView-Anbindung
Bewertung
500+ CFDs
Bedienung4,5
Funktionen4,5
Gebühren5
Sicherheit5
Angebot
4,8 / 5  
ZUM ANBIETER

(Risikohinweis: 71,3% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker
Admirals
Vorteile
 CFDs, Forex, Aktien, +5
 Teilweise Kommissionsfrei
 Copy Trading
 6 günstige Konten
Bewertung
8.000+ Märkte
Bedienung4,5
Funktionen5
Gebühren4,5
Sicherheit4
Angebot
4,5 / 5  
Aktuell nicht verfügbar

In der EU ansässige Personen können sich nicht bei Admirals registrieren.
Broker
Vantage
Vorteile
 Forex, Indizes, Aktien CFDs, +4
 5 Kontomodelle
 VFSC & ASIC reguliert
 MT4 & MT5 + eigene
Bewertung
1.000+ Märkte
Bedienung4,5
Funktionen4
Gebühren4,5
Sicherheit4,5
Angebot
4,4/5  
ZUM ANBIETER

(Risikohinweis: Dein Kapital kann gefährdet sein)
Broker
IG Broker
Vorteile
 CFDs, Forex, Indizes, Aktien, +4
 CFD Trading Konto
 Wertpapierhandelskonto
 BaFin Regulierung
Bewertung
17.000+ Märkte
Bedienung4
Funktionen4,5
Gebühren3,5
Sicherheit4,5
Angebot
4,1/5  
ZUM ANBIETER

(Risikohinweis: 72% der Konten verlieren Geld)
Broker
Avatrade
Vorteile
 Aktien, Anleihen, ETFs, + mehr
 AvaTrade + MT4 & MT5
 9-fach reguliert
 Demokonto kostenlos
Bewertung
500+ Märkte
Bedienung4
Funktionen4
Gebühren4
Sicherheit3,5
Angebot
3,9/5  
ZUM ANBIETER

(Risikohinweis: Dein Kapital kann gefährdet sein)
Broker
eToro
Vorteile
 CFDs, Forex, Echte Aktien, +5
 Social Trading
 CySEC Regulierung
 Kommissionsfreier Handel
Bewertung
5.000+ Märkte
Bedienung5
Funktionen4,5
Gebühren4
Sicherheit4
Angebot
4,4 / 5  
ZUM ANBIETER

(Risikohinweis: 76% der privaten CFD Konten verlieren Geld.)
Trading Konto Titelbild

Kurzüberblick Trading Konto

Ein gutes Trading Konto stellt die grundlegende Voraussetzung für den Handel mit Wertpapieren dar.

Trading-Konten werden in vielen unterschiedlichen Varianten, sowie verschiedenen Assets und Gebühren angeboten.

Ich empfehle u. a. die darüber handelbaren Produkte, die Trading-Software, das Gebührenmodell und die Regulierung zu beachten.

Die wichtigsten Kostenfaktoren bei Trading-Konten sind Spreads, Swaps und mögliche Kommissionen.

Broker
Logo
Software
Märkte
1 XTB
XTB
xStation 5
5.800+
Capital.com
Capital, MT4, TradingView
3.500+
GBE Brokers
MT4 & MT5, TradingView
500+
Admirals
Admirals, MT4 & MT5
8.000+
Vantage
MetaTrader 4 & 5, Vantage
1.000+
6 IG
IG
MT4, ProRealTime & L2Dealer
17.000+
AvaTrade
Avatrade, AvaOptions, AvaSocial, MetaTrader
1.000+
eToro
eToro Plattform, Copy Trading, Smart Portfolios
5.000+

1. XTB Trading Konto

XTB Logo

Der Online Broker XTB wurde bereits 2002 in Warschau gegründet und begann ab 2007, sein Angebot auf andere europäische Länder auszudehnen.

Seit 2008 richten sich die Angebote von XTB auch an deutsche Trader. Mit rund 850.000 Kunden zählt XTB mittlerweile zu den mittelgroßen Brokern Europas.

Trading Konto Assets
5.800+ / CFDs, Aktien, Aktienindizes, ETFs, Forex, Rohstoffe, Kryptos
Konto-Gebühren
Kommissionsfrei bis 100.000€, Forex Spreads ab 0,8 Pips
Plattformen
xStation 5 + Apps
Lizenz / Regulierung
BaFin (Lizenz), KNF (Regulierung), FCA (Lizenz)
Demokonto
Kostenlos, 10.000€ unbegrenzt & wiederaufladbar
Hebel
1:30 (Privatanleger)
Mindesteinzahlung
0€
Analysetools
Viele Charts, Zeicheninstrumente und Indikatoren. Zum Beispiel: Trendlinien- und Kanäle, Fibonacci Retracements, Stop-Linien, Regressionskanäle und Gann Linien

Was für Trading Konten bietet XTB?

Um das Angebot von XTB zu testen, gibt es ein auf 30 Tage limitiertes und kostenloses Demokonto mit einem großzügigen virtuellen Guthaben in Höhe von 10.000€.

Das Demokonto lässt sich allerdings innerhalb weniger Minuten auf unbegrenzte Laufzeit freischalten. Dafür musst Du nur den Support anschreiben.

Beim Live-Konto handelt es sich für deutsche Kunden um das Standard-Konto. Es werden keine Gebühren für die reine Nutzung des Depots erhoben.

XTB Demokonto Benutzeroberfläche
XTB Demokonto Benutzeroberfläche

Welche Plattformen hat XTB im Angebot?

XTB bietet Dir die benutzerfreundliche brokereigene xStation5 und den AgenaTrader, der sich primär an Profi-Trader richtet.

Den MetaTrader 4 findet man bei XTB leider nicht mehr.

xStation 5 Order aufgeben
xStation 5 Order aufgeben

Was kostet das XTB Trading Konto?

Die von XTB angebotenen Handelskonditionen halte ich für wettbewerbsfähig. Nicht ohne Grund trade ich bereits seit über 6 Jahren bei diesem Trading Anbieter.

Du zahlst keine Kommissionen im CFD-Handel und im Aktien– und ETF-Handel erst ab einem Monatsumsatz von über 100.000€.

Der provisionsfreie Handel bei Aktien- und ETF-CFDs wird durch einen Aufschlag in den Spreads ermöglicht.

Forex XTB Trading
Beispiel: Forex Spread im XTB Konto

Wie ist XTB reguliert?

Mit einer BaFin-Lizenz und der Regulierung durch die KNF, unterstreicht XTB seine Vertrauenswürdigkeit.

Darüber hinaus besitzt der Online Broker noch viele weitere Lizenzen, da XTB auch in weiteren Ländern vertreten ist.

Teil der Regulierungen von XTB
Teil der Regulierungen von XTB

Vorteile:

Erfolgreicher und seriöser Anbieter

Hohe Sicherheit durch BaFin-Lizenz

Kommissionsfreier Handel

Konkurrenzfähige Spreads

Intuitive Bedienung + schnelle Orderausführung

Nachteile:

Kein MetaTrader mehr verfügbar

2. Trading Konto bei Capital.com

Capital Com

Capital.com ist einer der beliebtesten und größten Online-Broker der Welt. Mehr als 7 Millionen Trader wickeln ein Handelsvolumen von über 1 Billion US$ über Capital.com ab. Der Broker hat seinen Hauptsitz in Zypern, steht jedoch zusätzlich unter der Aufsicht der Behörden in Australien und Großbritannien.

Mit über 6.000 Finanzinstrumenten bietet Dir Capital.com ein sehr breites Spektrum an handelbaren Produkten. Über den Broker kannst Du sowohl direkt in Aktien und ETFs als auch in CFDs auf Aktien, Forex, Indizes, Kryptowährungen und Rohstoffe investieren.

Trading Konto Assets
3.500+ CFDs / Forex, Indizes, Aktien, Rohstoffe, Kryptos
Konto-Gebühren
Kommissionsfrei, Spreads variabel ab 0,2 Pips
Plattformen
Capital.com + App, TradingView, MetaTrader 4
Lizenz / Regulierung
ASIC, CySEC, FCA, SCB
Demokonto
Kostenfrei, > 1.000€ wiederaufladbar & unbegrenzt
Hebel
Bis 1:30 (Privatanleger), 1:500 (Profi-Kunden)
Mindesteinzahlung
ab 20€
Analysetools
Alle wichtigen und modernen technischen Tools, Charts und Indikatoren + mehr

Welche Trading-Konten hat Capital.com im Angebot?

Für einen Test von Capital.com gibt es ein kostenloses und zeitlich unbegrenztes Trading Demokonto.

Der Demo-Account weist ein virtuelles Guthaben von 1.000$ auf, mit dem Du völlig risikolos das CFD-Trading ausprobieren kannst.

Capital Handel starten
Handel im Capital.com Trading Konto starten

Über welche Plattformen kann ich bei Capital.com traden?

Der Broker bietet Dir gleich 4 Plattformen fürs Trading. Du hast die Wahl zwischen dem MetaTrader 4, TradingView, der brokereigenen Plattform von Capital.com und einer mobilen Trading App.

Ein Alleinstellungsmerkmal von Capital.com ist der Einsatz von künstlicher Intelligenz auf den Handelsplattformen.

Das patentierte KI-System des Brokers hilft dabei, Handelsbiases rechtzeitig zu erkennen und damit das Trading-Verhalten zu verbessern.

Capital Web Oberfläche
Capital.com Trading Konto Web Oberfläche

Was sind die Kosten für das Capital.com Trading Konto?

Die Handelskonditionen von Capital.com zählen meines Erachtens zu den besten auf dem deutschen Markt.

Sehr viele Leistungen werden kostenlos angeboten und die Spreads sind vergleichsweise niedrig.

Wie gewohnt sind die Spreads natürlich variabel, beginnen jedoch bei bekannten Währungspaaren schon ab 0,00006 Pips (EUR/USD).

Grundsätzlich gestaltet sich der CFD-Handel bei Capital.com kommissionsfrei.

Capital.com Spreads
Capital.com Spreads für Forex

Wie erfolgt die Regulierung von Capital.com?

Auch bei der Lizenzierung und Regulierung bleiben hier kaum Wünsche offen, denn Capital.com ist unter anderem ein in der EU durch die CySEC regulierter Trading Konto Anbieter.

Capital.com ist seriös und arbeitet sehr genau. Natürlich erfüllt der Broker auch die die Anforderungen der MiFID.

Tausende positive Erfahrungsberichte sprechen für diesen Trading Konto Anbieter.

Capital.com Trustpilot
Bewertung bei Trustpilot von Capital.com

Vorteile:

Langjährig etablierter seriöser Online Broker

Sehr großes CFD-Angebot

Moderne Handelsplattform und Apps

Konkurrenzfähige Spreads ohne Kommissionen

Deutscher Kundenservice

Nachteile:

Keine deutsche Regulierung

Fokus auf CFD Trading

3. Trading Konto bei GBE Brokers

GBE Brokers

GBE Brokers ist ein 2013 in Zypern gegründeter CFD- und Forex-Broker. Neben dem Hauptsitz in Zypern besitzt GBE auch eine deutsche Niederlassung in Hamburg, die eine Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zur Folge hat.

Das Angebot an handelbaren Produkten beschränkt sich bei GBE Brokers auf Differenzkontrakte.

Trading Konto Assets
500+ CFDs / Forex, Aktien, ETFs, Kryptowährungen, Rohstoffe, Edelmetalle
Kommissionskonto
Ab 3€ pro Lot, Spreads 0,0 Pips
Spread-Konto
Ohne Kommission ab 0,7 Pips
Plattformen
An TradingView gekoppelt. MetaTrader 4 & 5
Lizenz / Regulierung
BaFin, CySEC, FCA
Demokonto
Kostenlos, 10.000€ virt. Guthaben – unbegrenzt
Hebel
1:30 (Privatanleger)
Mindesteinzahlung
1.000€
Analysetools
Alle MetaTrader- und TradingView-Tools + GBE Volume Trading Apps

CFDs werden auf Aktien, Anleihen, Forex, Indizes, Kryptowährungen, Metalle und Rohstoffe angeboten. Trotz dieses breiten Spektrums an Anlageklassen für Differenzkontrakte ist die Zahl der verfügbaren Assets mit 500+ sehr überschaubar.

Welche Trading Konten gibt es bei GBE Brokers?

Für einen risikofreien Einstieg in das CFD- und Forex-Trading bietet Dir GBE Brokers einen kostenlosen Demo-Account an, der mit 100.000€ ein hohes virtuelles Guthaben aufweist.

Grundsätzlich kannst Du Dich beim Live-Depot zwischen einem reinen Spread- und Kommissionskonto ohne Spread, mit Gebühren ab 3€ pro Lot entscheiden.

GBE Live-Konto Einblick
GBE Live-Konto Einblick

Mit welcher Software kann ich bei GBE Brokers handeln?

Auch das Angebot an Handelsplattformen ist mit dem MetaTrader in den Versionen 4 und 5 etwas geringer als bei den meisten anderen Forex- und CFD-Brokern

Jedoch gibt es seit kurzem auch eine TradingView-Anbindung, was den Trading Konto Anbieter deutlich attraktiver macht.

Das Angebot an Trading-Tools von GBE Brokers finde ich sehr gut. Hier stehen Dir unter anderem ein Boosterpack für den MetaTrader, ein wöchentlicher Börsenbrief und ein Wirtschaftskalender mit Echtzeitdaten zur Verfügung.

Zeiteinheit einstellen in Tradingview
Bei GBE Brokers mit TradingView handeln

Wie sieht es mit den Kosten für das GBE Trading Konto aus?

Die Spreads und Kommissionen in den verschiedenen Trading Konten bei GBE Brokers, sind meiner Ansicht nach vergleichsweise niedrig.

Im Kommissionskonto tradest Du bereits ab 3€ pro Lot und 0,0 Pips. Im Spreadkonto fallen keine Kommissionen aber variable Spreads an.

Spreads bei GBE
Trading Gebühren bei GBE Brokers

Ist GBE Brokers gut reguliert?

GBE Brokers gehört meiner Erfahrung nach zu den sichersten Anbietern, denn GBE wird durch die BaFin reguliert.

Im Netz findest Du sehr viele positve Erfahrungsberichte. Mir ist bisher kein Kunde bekannt, der gravierende Probleme mit GBE Brokers hatte.

Deine Gelder sind bei dem Trading Konto Anbieter bestens geschützt.

Der Support steht Dir zügig in deutscher Sprache zur Verfügung und macht einen kompetenten Eindruck.

Trustpilot Bewertung von GBE Brokers
GBE Trustpilot Bewertungen

Vorteile:

Durch die BaFin reguliert

Deutscher und kompetenter Support

MT4 & MT5 und TradingView-Anbindung

Wahlweise Spread- oder Kommissionskonto

Günstig für Forex Trading

Nachteile:

Geringere Anzahl an Gesamtmärkten

4. Admirals Trading Konto

Admirals

Admirals (ehemals Admiral Markets) ist einer der ältesten CFD- und Forex-Broker auf dem europäischen Markt. Seit über 20 Jahren können Trader Aktien und Differenzkontrakte über den Broker handeln.

Seinen Hauptsitz hat Admirals in London, weshalb der Broker u.a. durch die britische Finanzaufsicht reguliert wird. Admirals ist auch in Deutschland über eine Zweigniederlassung in Berlin vertreten.

Trading Konto Assets
8.000+ / CFDs, Aktien CFDs, Echte Aktien, ETFs, Anleihen, Indizes, Forex, Rohstoffe, Metalle
Kontomodelle
Trade.MT5 ab 0,5 Pips, Invest.MT5 ab 0,0 Pips, Zero.MT5 ab 0,0 Pips, Trade.MT4 ab 0,5 Pips, Zero.MT4 ab 0,0 Pips
Kommissionskonto
Spreads 0,0 Pips
Spread-Konto
Ohne Kommission ab 0,5 Pips
Plattformen
Admirals, MetaTrader 4 & 5 + Apps
Lizenz / Regulierung
CySEC, FCA, ASIC
Demokonto
Kostenlos & unbegrenzt
Hebel
1:30 (Privatanleger), 1:500 (Profis)
Mindesteinzahlung
1€ oder 25€ je nach Kontomodell
Analysetools
Alle wichtigen Charts, Indikatoren und mehr

Der Trading Konto Anbieter macht seinen Kunden ein sehr umfassendes Handelsangebot. Mit über 8.000 handelbaren Assets ist vor allem das CFD-Angebot des Brokers sehr groß. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Aktien-CFDs.

Das Produktspektrum umfasst zahlreiche Aktien aus aller Welt, wobei US-amerikanische Werte einen Großteil ausmachen. Zudem bietet Admirals auch den Handel mit über 200 ETFs an.

Welche Konto-Modelle gibt es bei Admirals?

Für den MetaTrader 4 stehen die Kontomodelle Trade.MT4 und Zero.MT4 zur Auswahl.

Wenn Du im MetaTrader 5 handeln willst, gibt es sogar 3 unterschiedliche Optionen: Trade.MT5, Invest.MT5 und Zero.MT5.

Die verschiedenen Konten unterscheiden sich in erster Linie hinsichtlich der Assetklassen, Ordervolumen, Gebühren und Spreads.

Wenn Du das umfangreiche Angebot von Admirals kostenfrei testen willst, steht Dir außerdem ein Demokonto mit einem überaus großzügigen virtuellen Guthaben in Höhe von 500.000€ zur Verfügung.

Der Demo-Account ist zwar auf 30 Tage limitiert, kann aber kostenlos verlängert werden.

Admirals Trading Kontomodelle
Admirals Trading Kontomodelle
MetaTrader 5 Benutzeroberfläche
MetaTrader 5 Benutzeroberfläche

Wie viele Handelsplattformen bietet Admirals?

Als Handelsplattform bekommst Du bei Admirals den MetaTrader in den Versionen 4 und 5 bereitgestellt.

Zudem bietet der Broker mit der MetaTrader Supreme Edition ein kostenloses Upgrade der Software mit zusätzlichen Trading-Tools.

Seit geraumer Zeit gibt es auch die hauseigene Admirals Plattform und passende Apps für iOS und Android Betriebssysteme.

Admirals Plattform
Admirals Plattform

Welche Kosten kommen bei Admirals auf mich zu?

Bei Währungspaaren starten die Spreads ab 0,5 Pips, wobei keine Kommissionen verlangt werden.

Es gibt aber andere Assetklassen bei denen entweder Spreads und Kommissionen oder eins der beiden fällig werden.

Die genaue Gebührenstruktur ist je nach Kontomodell verschieden und auf der Webseite von Admirals einsehbar.

Admirals Kosten
Beispiel: Admirals Kosten

Wie ist Admirals Regulierung?

Admirals, unterliegt der EU-Regulierung durch die CySEC, was mir aufgrund der strikten Richtlinien ein hohes Sicherheitsniveau vermittelt.

Zusätzlich verfügt Admirals über weitere Regulierungen, dazu zählen die FCA und ASIC.

Admirals Trustpilot Bewertung
Admirals Trustpilot Bewertung

Vorteile:

Streng reguliert

Niederlassung in Berlin mit deutschem Support

Breites CFD- und Aktienangebot

Moderne Plattform + MetaTrader 4 und 5.

Professionelles Upgrade-Paket für MetaTrader

Nachteile:

Ohne deutsche Regulierung

5. Vantage Markets Trading Konto

Vantage Markets

Vantage Markets stammt ursprünglich aus Australien. Der 2009 in Sydney gegründete Broker hat sich ebenfalls in den vergangenen Jahren zu einem der mittelgroßen internationalen CFD- und Forex-Broker entwickelt.

Heute handeln über 800.000 Kunden Differenzkontrakte über ihr Trading Konto bei Vantage Markets.

Trading Konto Assets
1.000+ / Forex, Indizes, Aktien CFDs, Rohstoffe, Edelmetalle, Energie ETFs, Anleihen-CFDs
Kontomodelle
Standard-, RAW-, SWAP FREE-, PRO-Konto
Gebühren
Ab 0,0 Pips + Kommissionen ab 1,5 $ pro 1 Lot Trade
Plattformen
MT4 & MT5, Copy Trading + Vantage Plattformen und Apps
Lizenz / Regulierung
VFSC, ASIC + weitere
Demokonto
Kostenfrei verfügbar
Hebel
1:30 (Privatanleger), 1:500 (Profis)
Mindesteinzahlung
50€
Analysetools
Alle modernen Chartanalyse-Indikatoren, Charts + weitere Profi-Tools

Welche Trading Konten bietet Vantage Markets?

Insgesamt bietet Vantage ganze 5 unterschiedliche Trading Konten an, die sich besonders in den Spreads, Gebühren und verfügbaren Assets unterscheiden.

Im Standard STP-Konto kannst Du ideal Forex traden ohne Ordergebühren und mit engen Spreads.

Darüber hinaus gibt es noch das RAW ECN-, PRO ECN-, SWAP-FREI-, und das kostenlose Demokonto.

Konten bei Vantage Markets
Konten bei Vantage Markets

Wie gut ist die Vantage Trading Plattform?

Ein besonderer Vorteil von Vantage Markets ist in meinen Augen die Tatsache, dass es sich um einen echten ECN-Broker handelt.

Das bedeutet, dass Vantage Markets über ein elektronisches Kommunikationsnetzwerk direkt an Liquiditätsanbieter wie Großbanken angebunden ist.

Dadurch kann Vantage seinen Kunden eine extrem schnelle Orderausführung und enge Spreads anbieten.

In puncto Software hast Du die Wahl zwischen dem MetaTrader in den Versionen 4 und 5, dem ProTrade sowie einer App und der Copy Trading Plattform.

Zum Test der Trading Konten empfehle ich bei Vantage das kostenlose Demokonto auszuprobieren.

Trading im Vantage Konto
Trading im Vantage Konto

Welche Gebühren werden bei Vantage erhoben?

Ob Spreads und oder Kommissionen erhoben werden, hängt von dem gewählten Kontomodell bei Vantage ab.

So ist es beispielsweise möglich, bereits ab 0,0 Pips zu handeln, wobei Kommissionen berechnet werden.

Diese kleine Provision bewegt sich jedoch häufig zwischen 2 bis 3 US-Dollar pro Lot.

Höhere Orderkosten sind dabei immer mit niedrigeren Spread-Gebühren verbunden und umgekehrt.

Kosten im Vantage STP Konto
Kosten im Vantage STP Konto

Wie ist Vantage reguliert?

Vantage Markets hat Niederlassungen an über 30 Orten der Welt und ist außer in Deutschland umfassend in diesen Ländern reguliert.

Dazu zählen unter anderem die Aufsichtsbehörden in Australien und Großbritannien.

Die Website des Brokers wird auf Deutsch angeboten. Einen deutschsprachigen Kundendienst gibt es allerdings nicht.

Vantage Bewertungen bei Trustpilot
Vantage Bewertungen bei Trustpilot

Vorteile:

Weltweit von mehreren Behörden reguliert

Großes Forex-Angebot

ECN-Broker mit blitzschneller Orderausführung

5 verschiedene Kontomodelle

Konkurrenzfähige Gebührenstruktur

Nachteile:

Keine deutsche Regulierung

Etwas kleineres CFD-Angebot

Geringe Anzahl an Kryptowährungen

6. Trading Konto bei IG.com

IG Broker Logo

IG kann mit Fug und Recht als Urgestein unter den europäischen Brokern bezeichnet werden. Das Unternehmen wurde bereits 1974 in London gegründet und ist einer der wenigen börsennotierten Broker.

Der IG Broker ist ein spezialisierter CFD- und Forex-Broker. Laut eigener Angabe ist IG gemessen am Umsatz der größte CFD-Broker der Welt.

Trading Konto Assets
17.000+ / CFDs, Forex, Indizes, Aktien, Kryptos, Knock-Out Zertifikate, Optionsscheine und Rohstoffe
Kontomodelle
CFD Trading Konto, Wertpapierhandelskonto
Gebühren
Spread ab 0,6 Pips meist kommissionsfrei, Bei Aktien >10€ oder 0,1% Gebühren
Plattformen
MetaTrader 4, IG WebTrading, ProRealTime, L2Dealer + Apps
Lizenz / Regulierung
BaFin + weitere
Demokonto
Kostenfrei verfügbar – 30.000€ virt. Guthaben
Hebel
1:30 (Privatkunden), 1:100 (Für Profis bei Knock-Out-Zertifikate & Barriers)
Mindesteinzahlung
300€
Analysetools
Wichtige Charts, Indikatoren, Rendite, CRV und zusätzliche Profi-Tools

Welche IG Trading Konten kann ich eröffnen?

Auch bei IG stehen Dir mehrere Kontomodelle zur Auswahl: Kostenloses Trading Demokonto, CFD Trading Konto und Wertpapierhandelskonto.

Der Vorteil ist, dass Du nach der Erstellung des Trading Kontos auf alle Unterkonten zugreifen kannst.

Ich empfehle Dir das Häkchen bei „Wertpapierhandelskonto“ bei der Kontoeröffnung zu setzen.

Du hast dann die Möglichkeit u.a. Knock-Out Zertifikate, Optionsscheine, Indizes, Aktien, Devisen und mehr zu handeln.

IG Handelskonto eröffnen
IG Handelskonto eröffnen

Mit welchen Plattformen kann ich bei IG traden?

Als Trading Plattformen stehen Dir bei IG mehrere Programme zur Verfügung, darunter eine brokereigene Software, der MetaTrader 4 und der L2 Dealer.

Falls Du IG einem Test unterziehen willst, kannst Du beim CFD- und Forex-Broker ein kostenfreies Demokonto mit einem virtuellen Guthaben von 30.000€ einrichten.

Übersicht: Trading Plattformen bei IG
Übersicht: Trading Plattformen bei IG

Was kostet das Trading Konto bei IG?

Die Handelskonditionen von IG halte ich für durchaus konkurrenzfähig, allerdings kenne ich für Aktien auch etwas günstigere Broker.

Grundsätzlich gibt es Spreads bereits ab 0,6 Pips in vielen Märkten.

Gebühren werden beispielsweise beim Aktien Trading erhoben, hier musst Du mit mindestens 10€ oder 0,1% rechnen.

Index Wertpapier Kommissionen - IG Broker
IG Index Wertpapiere ab 0€ Kommissionen

Welche Regulierung hat der IG Broker?

IG ist einer der Broker mit der größten internationalen Präsenz. Er ist in über 15 Ländern weltweit mit Niederlassungen vertreten, darunter auch in Deutschland.

Neben der Regulierung durch die britischen Behörden steht IG deshalb auch unter der Aufsicht der deutschen BaFin.

IG Online Broker Trustpilot-Bewertung
IG Broker Trustpilot-Bewertung

Vorteile:

Weltweit etablierter Multi-Asset-Broker

Wird durch die BaFin reguliert

Sehr hohe Anzahl an Märkten (17.000+)

Umfangreiche Schulungsressourcen

Moderne Trading-Plattformen für Profis

Nachteile:

Keine Fondssparpläne

Kommissionen bei Aktien CFDs

7. Avatrade Konto

avatrade

Auch Avatrade gehört zu den ältesten Forex- und CFD-Brokern auf dem europäischen Markt. Seit 2006 können Trader über den Broker Devisen und Differenzkontrakte handeln.

Mit rund 400.000 Kunden und einem monatlichen Handelsvolumen von 60 Milliarden $ ist Avatrade eher als kleiner Broker zu bezeichnen. Auch das Angebot an 1.000+ handelbaren Assets ist vergleichsweise etwas geringer.

Trading Konto Assets
1.000+ / Aktien, Anleihen, ETFs, Indizes, Kryptowährungen, Rohstoffe und mehr
Kontomodelle
Live-Konto & Demokonto
Gebühren
Spreads variabel, Aktiengebühren zwischen 0,13% und 0,36%
Plattformen
MetaTrader 4, MetaTrader 5, Avatrade, AvaOptions, AvaSocial + Apps
Lizenz / Regulierung
CBI, FSC, ASIC, FSCA, FSA, FFAJ, FSRA, ISA, PFSA
Demokonto
Kostenlos mit 100.000€ Virt. Guthaben
Hebel
bis 1:30
Mindesteinzahlung
100€ (Kreditkarte), 500€ (Banküberweisung)
Analysetools
Viele Diagramme, Zeitrahmen, Indikatoren und professionelle Analysetools

Welche Avatrade Konten gibt es?

Grundsätzlich kannst Du Dich bei AvaTrade zwischen dem Live-Konto und einem Trading Demokonto entscheiden.

Um den Handel über Avatrade auszuprobieren, stellt Dir der Broker ein kostenloses Demokonto mit 100.000€ virtuellem Guthaben zur Verfügung.

AvaTrade Kontomodelle
AvaTrade Kontomodelle

Was für eine Software stellt Avatrade bereit?

Als Trading-Plattformen bietet Dir Avatrade sowohl den MetaTrader 4 & 5 als auch brokereigene Plattformen und eine App für das mobile Trading.

Um die Flexibilität von FX-Optionen und FX-Spots zu kombinieren hat, Avatrade mittlerweile seine neue Plattform „AvaOptions“ auf den Markt gebracht.

Darüber hinaus kannst Du Avatrade auch für Social Trading nutzen (AvaSocial).

AvaTrade Plattform
AvaTrade Plattform

Mit welchen Gebühren kann ich bei Avatrade handeln?

Die Handelsgebühren des Brokers sind in meinen Augen wettbewerbsfähig.

Lediglich für Aktien (0,13 bis 0,36% pro Trade) und Kryptos (0,05% bis 2% pro Trade) können etwas höhere Kosten auf Dich zukommen.

Die Inaktivitätsgebühr, die verlangt wird, wenn Du 3 Monate lang nichts handelst, sind mit 50€ ebenfalls relativ hoch.

Zusätzlich gibt es eine Verwaltungsgebühr nach 12 Monaten die Du nicht handelst, welche 100€ beträgt.

AvaTrade Forex Spread Beispiel
AvaTrade Forex Spread Beispiel

Wie ist Avatrade reguliert?

Avatrade hat seinen Sitz in Dublin und wird neben der irischen Zentralbank auch durch 8 weitere internationale Finanzaufsichtsbehörden reguliert.

Damit ist das Ausmaß der Überwachung bei Avatrade deutlich größer als bei manch anderen Online-Brokern.

Obwohl Avatrade keine Niederlassung in Deutschland besitzt, gibt es beim Broker einen deutschsprachigen Support.

AvaTrade Trustpilot
AvaTrade Bewertungen bei Trustpilot

Vorteile:

Umfangreiche Regulierung

Zahlreiche eigene Handelsplattformen + MetaTrader

Auto Trading Programme und Copy Trading

Deutscher Kundendienst

Kostenloses Demokonto mit einem hohen Guthaben

Nachteile:

Geringe Anzahl an Gesamtmärkten

Hohe Inaktivitätsgebühren

8. eToro Trading Konto

eToro

eToro ist einer der ältesten, größten und internationalsten Online-Broker der Welt. Der Broker wurde 2006 in Israel gegründet und hat heute über 27 Millionen Kunden in rund 150 Ländern weltweit.

Über eToro kannst Du direkt in über 3.500 Aktien, 400 ETFs, 20 Indizes, 30 Rohstoffe und 50 Währungen investieren. Du hast die Wahl zwischen insgesamt 5.000+ Märkten. Auch der Handel mit Differenzkontrakten ist über den Broker möglich.

Trading Konto Assets
5.000+ / CFDs, Echte Aktien, ETFs, Rohstoffe, Devisen, Indizes
Kontomodelle
eToro Trading Konto (Privat), Profi Konto, Unternehmenskonto, Islamisches Konto
Gebühren
Spreads ab 1,0 Pips ohne Kommissionen + Währungsumtauschgebühr
Plattformen
eToro Trading Plattform, Copy Trading Plattform, Smart Portfolios
Lizenz / Regulierung
CySec + viele weitere
Demokonto
Kostenlos mit 100.000$ virt. Guthaben
Hebel
1:30 (Privatanleger), Höhere Hebel im Profikonto
Mindesteinzahlung
50$ Privatkonto, Unternehmenskonto 10.000$
Analysetools
Fortschrittliche Indikatoren, Charts, zahlreiche Orderarten und mehr

Mit welchem eToro Konto kann ich traden?

eToro hat 4 unterschiedliche Kontotypen im Angebot:

Das private Trading Konto, ein professionelles Konto mit höherer Hebelwirkung, ein Unternehmenskonto und ein islamisches Konto ohne Übernachtgebühren.

Diese Konten können auch als virtuelles Demokonto (kostenfrei) eröffnet werden, um die eToro Plattform ausgiebig und ohne Risiko zu testen.

eToro Trading Konto Demo
eToro Trading Konto Demo

Was für eToro Gebühren erwarten mich?

Das Trading auf eToro ist auf den ersten Blick kostenlos, da der Online-Broker keine Transaktionsgebühren verlangt.

Auf den zweiten Blick entstehen Dir jedoch Kosten, da eToro Spreads ab 1,0 Pips verlangt und das Trading größtenteils an US-Börsen stattfindet, wodurch es zu Umtauschkosten kommt. 

eToro Märkte
Märkte bei eToro

Welche Plattformen stellt eToro bereit?

Als Handelsplattform steht Dir bei eToro lediglich die brokereigene Trading Plattform zur Verfügung.

Für einen risikofreien Test bietet Dir der Online-Broker ein kostenloses Demokonto mit einem Startguthaben von 100.000$ an.

Die große Besonderheit des Brokers ist das sogenannte „Social- und Copytrading“. Mit eToro kannst Du die Trades und Handelsstrategien anderer Trader nachverfolgen und kopieren.

Meiner Meinung nach ist Copy Trading vor allem für Börsenneulinge ein sehr probates Mittel, um von erfahrenen und erfolgreichen Tradern zu lernen.

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal von eToro sind die sogenannten „Smart Portfolios“. Sie ermöglichen es Dir, schnell und bequem in vorgefertigte thematische Portfolien zu investieren.

eToro CopyTrader
eToro CopyTrader

Welche Regulierungen besitzt eToro?

Neben dem Hauptsitz in Israel besitzt eToro mehrere Niederlassungen in Australien, Großbritannien, den USA sowie Zypern und ist demnach in mehreren Ländern reguliert.

Trustpilot Wertung von eToro
eToros positive Bewertung bei Trustpilot

Vorteile:

In vielen Ländern stark reguliert

Sowohl Aktien CFDs als auch echte Aktien

Handel ohne Kommissionen

Social Trading Plattform

Vordefinierte thematische Portfolien

Nachteile:

Bietet nur eigene Plattform an

Kontoführung in USD

Währungsumtauschgebühr

Fibonacci Level im Tradingview
Fibonacci Level in einem Trading Konto mit Tradingview

Trading Konto: Darauf solltest Du achten

Software: Je nachdem, ob Du Anfänger oder Profi bist, stehen bei einer Trading Plattform andere Aspekte im Vordergrund. Während für Anfänger meist die Benutzerfreundlichkeit das wichtigste Auswahlkriterium ist, achten Profis vor allem auf den Funktionsumfang der Software. Ein gutes Trading Konto bietet jedem Trader-Typ eine passende Oberfläche.

Schnelle Order-Ausführung: Besonders bei den sehr kurzen Haltedauern im Scalping kann eine schnelle Ausführung einer Kauf- oder Verkaufsorder über den Erfolg oder Misserfolg eines Trades entscheiden.

Gute Lizenzierung/Regulierung: Die Regulierung bestimmt nicht nur, wie hoch im Falle einer Insolvenz des Brokers die Einlagensicherung ausfällt, sondern auch wie professionell die Finanzaufsicht arbeitet. Als Trader solltest Du auf eine Regulierung durch eine professionelle Behörde legen, wie beispielsweise die BaFin in Deutschland oder CySEC (Zypern).

Kostenloses Demokonto: Ein Demokonto ist die beste Art und Weise, ein Trading Konto eines Brokers auf Herz und Nieren zu prüfen. Grundsätzlich werden Trading Demokonten von Brokern heutzutage kostenlos angeboten. Achte auch auf die Laufzeit und ob die Demoversion das Live-Depot abbildet.

Verfügbare Märkte: Je breiter das mögliche Handelsspektrum bei einem Brokers ist, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du die richtigen Finanzinstrumente zur Umsetzung Deiner Handelsstrategie findest.

Transparente Gebührenstruktur: Für diesen Aspekt solltest Du Dir ein wenig Zeit nehmen, denn zwischen den Gebührenstrukturen von Brokern gibt es erhebliche Unterschiede. Die meisten von ihnen bieten unterschiedliche Kontomodelle, die in Bezug auf die Kommissionen, Spreads und Übernachtfinanzierungen voneinander abweichen.

Trading-App: Achte bei der mobilen Handelsplattform darauf, welchen Funktionsumfang die App hat. Die mobilen Handelsprogramme vieler Broker stellen nämlich eine abgespeckte Version der Desktop-Programme dar. Es besteht somit die Gefahr, dass für Dich wesentliche Trading-Features nicht in der Trading-App enthalten sind.

Copy Trading: Mit Copy Trading hast Du als Trader die Möglichkeit, die Transaktionen anderer Händler 1:1 zu kopieren. Vor allem für Anfänger im Börsenhandel ist Copy Trading eine ausgezeichnete Möglichkeit, an den Erfolgen erfahrener Trader zu partizipieren. Bislang bieten jedoch nur wenige Broker das Copy Trading als Feature an.

Trading Konto eröffnen

Der Einstieg in den Wertpapierhandel ist heute so einfach wie nie zuvor. Innerhalb weniger Minuten kannst Du bei jedem Broker ein Trading-Konto eröffnen und nach erfolgreicher Verifikation in den Handel einsteigen.

Trading XTB Live Konto eröffnen
XTB Live Konto eröffnen
Konditionen wählen
1

Persönliche Informationen eingeben

Fülle das Anmeldeformular mit Deinen persönlichen Informationen aus. Dies kann Deinen Namen, Adresse, Geburtsdatum, Staatsbürgerschaft und weitere wichtige Daten.

2

Verifizierung durchführen

Für die Eröffnung eines Live-Kontos ist eine Verifizierung Deiner Identität erforderlich.

Lade eine Kopie Deines Personalausweises und einen Adressnachweis (Versorgerrechung oder ähnliches) hoch.

Die Bestätigung Deiner Identität kann durch Video-Ident oder Postident geschehen.

3

2-Faktor-Authentifizierung einrichten

Anschließend kann es 1 bis 3 Werktage dauern, bis Deine Dokumente erfolgreich geprüft worden sind.

Bevor Du eine Einzahlung vornimmst, empfehle ich Dir eine 2-Faktor-Authentifizierung einzurichten.

4

Geld einzahlen und traden

Überweise Geld auf Dein Trading Konto, um mit dem Handel starten zu können.

Manchmal musst Du die Handelssoftware oder App herunterladen, um Zugriff auf die Märkte zu erhalten. Die meisten Anbieter ermöglichen jedoch das klassische Web Trading über den Browser.

Diese Konto-Typen gibt es

Online Trading Konto: Es wird von allen Universal-Brokern angeboten und ermöglicht den Handel mit Wertpapieren über alle Anlageklassen hinweg. So kannst Du mit einem Online-Trading-Konto nicht nur klassische Anlageprodukte wie Aktien, Anleihen, ETFs und Investmentfonds handeln, sondern auch Derivate, Rohstoffe, Währungen und Kryptowährungen.

Mobiles Trading Konto: Im Regelfall wird ein mobiles Konto in Form einer App angeboten. Manche Broker haben ihre Online Trading-Konten aber auch für die Anzeige auf mobilen Geräten, wie Smartphones und Tablets, optimiert.

Kostenloses Trading Demokonto: Auf einem Demokonto simulierst Du den Handel in einer virtuellen Umgebung, also mit Spiel- statt Echtgeld. Ansonsten gibt es keinen Unterschied zwischen einem Demo- und einem Echtgeldkonto.

Aktien- und ETF-Trading Konto: Aktien- und ETF-Trading-Konten gehören hierzulande zu den beliebtesten Kontotypen. Die meisten Anleger in Deutschland handeln mit Aktien und Exchange-traded Funds und nicht mit exotischeren Anlageklassen wie Forex, Kryptowährungen und Derivaten.

CFD Trading Konto: CFD-Broker sind in den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden geschossen. Kein Wunder, denn die Anlageklasse der Contracts of Difference bietet Tradern aufgrund hoher Hebel ein höheres Gewinnpotenzial, geht aber auch mit einer Menge an Risiken einher.

Welche Märkte stehen im Trading Konto zur Verfügung?

Einer der entscheidendsten Aspekte bei der Auswahl eines Trading Kontos sind die darüber handelbaren Märkte. Schließlich bringt Dir das beste und günstigste Handelskonto nichts, wenn Du damit nicht die von Dir bevorzugten Anlageklassen handeln kannst.

XTB App CFD Angebot
XTB App CFD Angebot
Aktien CFDs
+
Mit Aktien-CFDs handelt es sich um Finanzinstrumente, welche es erlauben, auf Preisveränderungen von Aktien zu spekulieren, ohne diese physisch zu erwerben. Im Gegensatz zu echten Aktien vermitteln CFDs keine Eigentumsrechte, bieten jedoch eine Hebelwirkung und ermöglichen es, sowohl auf steigende als auch fallende Kurse zu setzen.
Echte Aktien
+
Echte Aktien bei einem Broker repräsentieren tatsächlichen Besitz an einem Unternehmen und werden in physischer Form in einem Depot gehalten. Sie bieten Dir Stimmrechte auf Unternehmensebene, Dividendenausschüttungen und langfristige Investitionsmöglichkeiten.
Forex (Devisen)
+
Bei Forex Trading spreche ich vom Handel mit Devisenpaaren, bei dem Du darauf spekulierst, wie sich der Wert einer Währung im Vergleich zu einer anderen verändert.
Indizes
+
Diese Assets repräsentieren eine Gruppe von Aktien, eines bestimmten Marktes oder eine Branche. Ich trade beispielsweise gerne mit dem S&P 500. Hier kann ich von der allgemeinen Performance eines Marktes profitieren, ohne einzelne Aktien kaufen zu müssen. Außerdem bieten Indizes eine breite Diversifikation.
Rohstoffe
+
Dazu zählen handelbare Güter wie Gold, Öl oder Weizen. Beim CFD Trading mit Rohstoffen können wir von Preisbewegungen dieser physischen Güter profitieren.
Kryptowährungen
+
Dabei handelt es sich um digitale oder virtuelle Währungen wie Bitcoin oder Ethereum. Sie stellen eine gute alternative Anlageklasse dar, deren Märkte häufig von einer hohen Volatilität geprägt sind und die unabhängig von traditionellen Finanzmärkten agiert.
Weitere Anlageklassen
+
Darüber hinaus gibt es noch Anleihen, Optionen, Futures und weitere exotischere Anlageklassen.

Hinweis: Auf dem Broker-Markt findest Du grundsätzlich zwei Arten von Brokern: Universal-Broker und spezialisierte Broker. Während Erstere den Handel auf so gut wie allen Märkten ermöglichen, beschränken Letztere das Trading meist auf eine oder zwei Anlageklasse(n).

Beachte: CFDs machen es möglich, auf die Preisbewegungen von Assets zu spekulieren, ohne diese zu besitzen. Beim Auswahlprozess der Assets ist es wichtig, zwischen dem CFD und tatsächlichen Wertpapier zu unterscheiden.

Behalte diese Trading Konto Gebühren im Auge

Zahlungsgebühren: Einige Broker bieten kostenlose Ein- & Auszahlungen an, während höhere oder häufigere Transaktionen zu Gebühren führen können. Exotischere Zahlungsarten verursachen manchmal zusätzliche Kosten.

Spreads: Die Differenz zwischen Ankaufs- und Verkaufspreis eines Assets nennt man Spread. Dabei handelt es sich um die die Handelskosten beim Broker.

Kommissionen: Das sind separate Gebühren für jede Transaktion. Sie können zusätzlich zu den Spreads anfallen. Bei manchen Brokern kannst Du zwischen einem reinen Spread- oder Kommissions-Konto wählen.

Swaps: Rollover-Gebühren treten beim Halten von CFD-Positionen über Nacht oder über das Wochenende auf. Sie stehen mit der Refinanzierung des Hebels zusammen.

FAQ – Trading Konto

Was ist ein Trading Konto?
+
Ein Trading Konto ist ein Konto bei einem Online-Broker, über das Du Wertpapiere aus unterschiedlichen Anlageklassen an einer oder mehreren Börse(n) handeln kannst. Sie unterscheiden sich nicht nur in Bezug auf die handelbaren Wertpapiere, sondern auch hinsichtlich der angebotenen Trading-Plattformen und Handelskonditionen.
Was kann ein Trading Konto?
+
Mit einem Konto bei einem Broker kannst Du in der Regel Tausende Wertpapiere an zahlreichen Börsen im In- und Ausland kaufen und verkaufen. Zudem bieten Dir Trading-Konten eine Vielzahl an Werkzeugen zur vorbereitenden Analyse von Wertpapieren. Manche Konten erlauben sogar die automatisierte Abwicklung von Wertpapierorders.
Was ist der beste Broker für ein Trading-Konto?
+
Den (einen) besten Broker für ein Trading Konto gibt es in der Praxis nicht. Zu groß sind die Unterschiede zwischen Online-Brokern und ihren Konten. Für mich und meine Anforderungen ist XTB der beste Anbieter.
Wie eröffne ich ein Trading Konto?
+
Für die Eröffnung musst Du nur auf der Website eines Brokers den Antrag für die Einrichtung eines Handelskontos ausfüllen und Dich im Anschluss persönlich als Kontoinhaber legitimieren. Innerhalb weniger Tage bekommst Du dann Deine Zugangsdaten zugeschickt.
Wie teuer ist ein Trading Konto?
+
Für ein Trading Konto selbst musst Du meistens nichts bezahlen, außer Du bist länger inaktiv. Broker verdienen ihr Geld über die Transaktionskosten, die sie für die Abwicklung von Wertpapierorders verlangen.
Ist Trading steuerpflichtig?
+
Ja, Trading ist steuerpflichtig. In Deutschland unterliegen Gewinne aus dem Wertpapierhandel der Kapitalertragsteuer und werden somit mit 25% (plus evtl. Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer) besteuert.
Kann jeder Trader werden?
+
Selbstverständlich kann jeder Mensch Trader werden. Neben den technischen Voraussetzungen musst Du als Trader aber auch Zeit und Knowhow mitbringen. Der Einstieg in den Wertpapierhandel sollte gut vorbereitet sein, um Verluste möglichst zu vermeiden.
Christian Böttger

Christian Böttger

Über den Autor Finanzexperte und Ausbilder für Trading mit über 6 Jahren Erfahrung an der Börse.

Vollzeit-Trader

„Egal in welcher Marktphase man sich befindet – mit meinen Strategien kann ich seit über 6 Jahren flexibel im Markt erfolgreich agieren!“

>75% Trefferquote

+6 Jahre Erfahrung

>100K € Jahresgewinn

Über den Autor:

Christian Böttger ist hauptberuflich Trader und Mentor, der sowohl kurzfristige Trades als auch langfristige Investments mit überragender Trefferquote durchführt. Auf Finanzradar.de teilt er seine Analysen sowie praktische Erfahrung und hat besonders für Anfänger den einen oder anderen Kniff parat. Mehr über Christian erfährst Du hier.