Auf der Suche nach einem geeigneten Broker für das CFD Trading wirst Du recht schnell über den Anbieter Capital.com stolpern.

Mit 4 verschiedenen Handelsplattformen richtet sich das Angebot nach meinen Capital.com Erfahrungen sowohl an CFD-Einsteiger als auch an erfahrene Trader.

Es gibt kaum ein wichtiges Basisprodukt, das Du bei diesem Broker nicht mit einem Hebel handeln kannst. Mehr erfährst Du in meinem Capital.com Erfahrungsbericht und ausführlichen Test:

Capital.com Erfahrungen
Meine Capital.com Erfahrungen: Hier handle ich gerne aufgrund der modernen Plattform

Ist Capital.com der richtige CFD Broker für Deine Trades?

Capital.com Test
3.500+ Märkte
Bedienung5
Funktionen5
Gebühren5
Sicherheit4
 Capital.com, MetaTrader 4 & TradingView
 Analyse mit KI-Unterstützung
 Sehr umfangreiche Analyse möglich
 Kostenfreies Trading Demokonto
 Hebel bis 1:30 (Privatanleger)
 Deutschsprachiger Kundenservice
Einzelauswertung zu Capital.com
+
Kategorie
Wert
Punkte (2070 von 2200)
Bedienung
500 von 500
🌟 Nutzerkomfort
Sehr Gut
100
⏱️ Orderausführung
Sehr Gut
100
💻 Demokonto
Ja ✔ – Unbegrenzte Laufzeit
100
📱 Mobile App
Sehr Gut
100
📞 Hilfe & Support
Hervorragend
100
Funktionen
490 von 500
📊 Assets
Sehr Gut – Über 3.500 CFDs
100
🔄 Orderarten
Zahlreiche Orderarten für das Trading
100
📈 Charts
Alle wichtigen Charts, wie Kerzen-, Hollow-Candles-, Linien- und Balkencharts.
100
🔍 Indikatoren
75+ Indikatoren
100
🛡️ Risikokontrolle
Lässt sich sehr gut umsetzen + Margin Calls
90
Gebühren
570 von 600
💸 Kommissionen
Handel ohne Kommissionen
100
↔️ Spreads
Konkurrenzfähig
90
💳 Ein- & Auszahlung
Gebührenfrei
100
⏳ Swap-Gebühren
Konkurrenzfähig
90
💼 Depotführung
Keine Gebühr
100
💤 Inaktivitätsgeb.
Geringfügig: 10€/Monat nach 12 Monaten
90
Sicherheit
500 von 600
📝 BaFin-Lizenz
Nein
0
🏛️ BaFin-Regulierung
Nein
0
🔒 EU-Regulierung
Ja
100
🏦 Einlagensich.
Ja
100
🌐 Webseite
Sehr Gut
100
😊 Ruf des Brokers
Sehr Gut
100
💰 Kundengelder
Trennung von Kundengeldern
100
Merkmal
Capital.com Daten
1 Gründung:
2016
2 Assets:
3.500+ CFDs / Forex, Aktien, Rohstoffe, Kryptowährungen, Indizes
3 Plattform:
MetaTrader 4, TradingView, Capital.com Plattform + App
4 Regulierung:
FCA, CySEC + weitere
5 Spread:
Ab 0,2 – 0,6 Pips ohne Kommissionen
7 Demokonto:
✔ Kostenlos und unbegrenzt verfügbar
8 Trading Hebel:
Maximal 1:30 für Privatkunden
9 Einzahlung:
Ab 20€ (Kreditkarte) und 250€ (Banküberweisung)
10 Bildung:
Modernes Bildungshub mit zahlreichen Informationen und Begriffserklärungen.
11 Support:
Mehrsprachiger Kundenservice – auch in deutscher Sprache
12 Besonderheit:
Hedging Optionen vs. Normalmodus, außerdem überdurchschnittlich hohe Anzahl an Basiswerten für Krypto Trading.
Capital.com Trading

Als ich bereits über 6 Jahre an der Börse aktiv war, habe ich mich wieder einmal nach einem weiteren Online Broker umgeschaut, der nicht nur professionell, sondern auch besonders benutzerfreundlich ist.

Im Rahmen meiner Recherchen stieß ich mehrmals auf Capital.com, eine Marke, die mir schon seit einigen Jahren bekannt ist, allerdings hatte ich mich bis dahin noch nie dort registriert.

Capital.com macht einen recht seriösen Gesamteindruck und scheint gemäß vieler Capital.com Erfahrungen zuverlässige Schnittstellen zu bieten.

Überzeugender Fakt: Bei über 500.000 Kunden weltweit und einer beeindruckenden globalen Reichweite, hat Capital.com einen sehr guten Ruf. Damit besitzt der Online Broker eine recht solide Basis an Vertrauen und positiver Reputation.

Capital.com Test

Das breite Spektrum an Hebelprodukten das Capital.com mit über 3.500 CFDs in zahlreichen Anlageklassen anbietet ist bemerkenswert. Egal, ob ich CFDs auf Aktien, Forex, Kryptowährungen oder Rohstoffe handeln möchte – hier finde ich alles bei einem Anbieter.

Capital.com Test

Die 4 verschiedenen Handelsplattformen von Capital.com, bieten eine gewisse Vielseitigkeit und lassen sich individuell anpassen.

Ich kann mir vorstellen, dass Anfänger aufgrund des großen Angebots etwas überwältig sein könnten, aber dank der intuitiven Benutzeroberfläche findet man sich meiner Erfahrung nach schnell zurecht.

Gleichzeitig bieten die fortgeschrittenen Funktionen auch erfahrenen CFD-Tradern wie mir alles, was es braucht, um eigene Strategien und das individuelle Risikomanagement in der Praxis gut umsetzen zu können.

Übersichtliches Anmeldeformular bei Capital.com

Ein weiterer Pluspunkt der für Capital.com spricht, ist das kostenlose Trading Demokonto bei diesem Online Broker. Hier konnte ich die Plattform zunächst testen, ohne dabei echtes Geld einzahlen zu müssen.

Einsteiger haben hier die Möglichkeit, ausgiebig ihre Strategien testen und sich mit der Analyse von Märkten vertraut machen, bevor sie sich auf das Live-Depot einlassen. Die Laufzeit vom Demokonto ist schließlich unbegrenzt.

Wie sieht es mit der Sicherheit bei Capital.com aus?

Mit über 500.000 Kunden und einem Handelsvolumen von mehr als 500 Milliarden Euro gehört Capital.com zu den größten und beliebtesten Brokern für Differenzkontrakte (CFDs) weltweit.

Capital.com SV Investments Limited ist ein auf Zypern registriertes Unternehmen. Der Broker ist jedoch weltweit vertreten und besitzt außerdem Niederlassungen in Australien, Bulgarien, Großbritannien, Litauen, den Seychellen, Singapur und der Ukraine.

Capital FAQ-Bereich
FAQ-Bereich
Capital.com Trustpilot
Capital.com Trustpilot-Bewertung

Reguliert ist Capital.com unter anderem über die Finanzaufsichtsbehörden auf Zypern (Cyprus Securities and Exchange Commission), in Großbritannien (Financial Conduct Authority) und Australien (Australian Securities and Investments Commission).

Ein weiterer Pluspunkt in Sachen Sicherheit ist, dass Capital.com bei der Verwahrung von Kundengeldern mit der RBS und Raiffeisen zusammenarbeitet, 2 der größten Vermögensverwalter in Europa.

Getrennte Kundengelder: Alle Kundengelder werden getrennt von den Betriebskonten des Brokers verwahrt, sodass das Unternehmen im Insolvenzfall keinen Zugriff darauf hat.

Einlagenschutz: Die Gelder sind bei Capital.com gemäß der Vorschriften des Investor Compensation Funds oder des Financial Services Compensation Schemes in Großbritannien geschützt (Einlagenschutz).

Negativsaldoschutz: Damit Du keine zu hohen Verluste erleidest, arbeitet der Broker mit einem Negativsaldoschutz. So kannst Du niemals mehr Geld verlieren als Du investiert hast.

Nicht zuletzt setzt Capital.com auf sehr hohe Datenschutz- und Sicherheitsstandards, die im Einklang mit den PCI Data Security Standards liegen. Das bedeutet, dass Deine Gelder durch die sichersten Datenumgebungen geleitet werden.

Deine Daten werden mittels Transport Layer Security verschlüsselt übertragen, in Echtzeit repliziert und täglich gesichert.

Weitere Capital.com Erfahrungen & Bewertungen
Weitere Capital.com Erfahrungen & Bewertungen

Was macht Capital.com anders?

Ein Alleinstellungsmerkmal von Capital.com ist die Nutzung von künstlicher Intelligenz beim Trading.

Damit sollen Biases in Form verhaltensgesteuerter Trades minimiert und ein für Trader nachteiliges emotionsgesteuertes Trading-Verhalten verhindert werden – eine coole Sache wie ich finde.

Übersichtliches Dashboard für Trader bei Capital
Übersichtliches Dashboards für Trader bei Capital.com

Anstatt direkte oder gar unseriöse Anlageempfehlungen zu geben, unterstützt Capital.com die Trader dabei, aus ihren eigenen Erfahrungen zu lernen und ihre Fähigkeiten kontinuierlich zu verbessern.

Capital.com Trading Rechner
Capital.com Trading Rechner

Mit dem Trading Rechner von Capital.com kannst Du ganz einfach die Handelsdauer festlegen und das Asset, den Hebel sowie die Auftragsgröße auswählen, um Deinen hypothetischen Gewinn oder Verlust über einen bestimmten Zeitraum zu ermitteln.

Das Tool eignet sich super um Deine potenziellen Ergebnisse abschätzen zu können. Doch denk daran, der Rechner berücksichtigt keine Übernacht-Finanzierung oder Spread-Kosten, die Du natürlich auch noch im Hinterkopf behalten musst.

Charting und Analysen bei Capital.com

Während meiner ersten Trades auf Capital.com ist mir sofort aufgefallen, dass die Charting-Möglichkeiten ein weiteres herausragendes Merkmal dieses Brokers sind.

Die nahtlose Integration des TradingView Chartings in ihre eigene Handelsplattform, eignet sich super für groß angelegte und ausführliche technische Analysen.

Nicht zu vergessen ist außerdem die Tatsache, dass Capital.com auch für Crypto Trader sehr gut geeignet ist. Mit über 400 handelbaren Krypto-CFDs bietet der Online Broker hier eine vergleichsweise sehr große Palette.

Eine solche Vielfalt bei Krypto CFDs sieht man selten – bei anderen Brokern sind die Basiswerte in dieser Anlageklasse häufig viel geringer in ihrer Anzahl.

Charting bei Capital.com

Kennst Du das Gefühl, wenn Du auf einer Plattform landest und denkst: „Wow, hier gibt es alles, was ich brauche“? Genau das ist bei Capital.com der Fall.

Zunächst habe ich mir die Trading Charts und Indikatoren angeschaut. Mit über 75 technischen Indikatoren und den zahlreichen verschiedenen Chart-Typen, hat man alle Tools für eine ausführliche Analyse zur Hand.

Egal ob Du Fibonacci-Retracements, gleitende Durchschnitte oder andere Indikatoren bevorzugst, hier wirst Du fündig.

Capital.com Marktanalyse mit Gleitdurchschnitt und RSI im Hohlkerzen-Chart

Mit der großen Vielfalt der verfügbaren Zeichentools, kannst Du Deine Charts so gestalten wie Du willst. Trendlinien, Rechtecke, Dreiecke – Du suchst was Du brauchst und Capital.com hat es.

Der Stop-Loss und der Take-Profit sind natürlich Deine besten Freunde, um Dein Risikomanagement richtig umsetzen zu können und Deine Nerven zu schonen. Natürlich gibt es noch viele weitere professionelle Orderarten.

Du legst Deine Ziele fest und die Plattform erledigt den Rest, wenn die definierten Zielmarken erreicht worden sind.

Vor- und Nachteile der Capital.com Erfahrungen

Die Vorteile von Capital.com:

Handel ohne Kommissionen mit marktüblichen Spreads

Sicherer und seriöser Broker

Breites Spektrum an Basiswerten

Intuitiv bedienbare Handelsplattformen

Kostenloses und zeitlich unbegrenztes Demokonto

Geringe Mindesteinzahlung von 20€

Deutschsprachiger und kompetenter Support

Die Nachteile von Capital.com:

Reiner CFD-Broker

Keine Regulierung in Deutschland

US-Staatsbürger sind nicht als Kunden zugelassen

Capital.com Hebel Trading: Gibt es einen Margin-Call bei Capital.com?

Sollte der Wert Deiner offenen Positionen sinken und Deine verfügbare Margin nicht ausreichen, um die Margin-Anforderungen zu erfüllen, könnte bei Capital.com ein Margin Call auftreten.

Das bedeutet, dass der Broker Dich bei einem solchen Fall bittet, zusätzliches Geld einzubringen, um die Margin-Anforderungen zu erfüllen oder Deine Positionen zu verkleinern.

Hinweis: Ich empfehle Dir deshalb unbedingt, dass Du dafür sorgst, dass Du ausreichend Kapital in Deinem Kundenkonto zur Verfügung hast, um einen Margin Call zu vermeiden.

Erklärung Margin Call
Margin-Call

Bei starken Verlusten versucht Capital.com Deine Positionen schnellstmöglich zu schließen. Dennoch kann es passieren, dass Dein Konto ins Minus gerät. Ich rate deshalb unbedingt dazu, ein groß angelegtes Risikomanagement umzusetzen, nicht mehr als mit 1% Positionsgröße zu traden und kleine Hebel zu wählen.

Daytrading Risikomanagement Strategien
Beispiel: Sinnvolle Risikomanagement Strategien
Verlauf realistischer Verdienst im Daytrading
Meine Daytrading Gewinne mit CFDs

Ich selbst war erst nach etwa 1,5 Jahren Übung im Trading Demokonto auch im Echtgeld-Depot erfolgreich im CFD Trading.

Der Margin-Call ist in diesem Zusammenhang wichtig, da er Dich letztendlich besser vor noch größeren Verlusten schützen könnte.

Meine Erfahrung mit der Capital.com Kontoeröffnung

Für die Eröffnung eines Trading Demokontos, musst Du Dich allgemein bei Capital.com registrieren, das nimmt etwa 5 bis 10 Minuten in Anspruch.

Grundsätzlich musst Du einige Fragen beantworten und persönliche Informationen angeben, um ein Demokonto eröffnen zu können, allerdings ist die Verifikation über den Personalausweis und einen Adressnachweis nur erforderlich, sofern zusätzlich ein Live-Depot im Account erstellt werden soll.

Schritte für Erstellung von Capital.com Konto

Bei Capital.com gibt es nur ein Trading Konto, bzw. eine einzige Kontovariante. Die Screenshots bilden die notwendigen Schritte dafür ab und Du erhältst sofort Zugriff auf Dein Demokonto. Du kannst die Plattform dann unbegrenzt und kostenlos testen.

Hinweis: Für das Demokonto sind also nur einige personenbezogene Angaben und die Beantwortung der Fragen notwendig. Um das Live-Depot später freizuschalten, sind zusätzliche Unterlagen erforderlich. Den Prozess habe ich insgesamt als reibungslos und schnell wahrgenommen.

Mein Lieblings-Broker: Hier kannst Du in über 5.800 Märkten günstig traden:

4,9 / 5  
ZUM ANBIETER

(Risikohinweis: 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)

Märkte bei Capital.com

Das Spektrum an handelbaren Wertpapieren und Märkten ist bei Capital.com riesengroß. Der CFD-Broker bietet Dir Zugang zu über 3.500 verschiedenen Basiswerten aus 5 großen Anlageklassen: Aktien, Indizes, Kryptowährungen, Rohstoffe und Forex.

Assetklassen bei Capital com
Assetklassen bei Capital.com
Handelbare Finanzinstrumente in Capital.com
Einige handelbare Kryptos bei Capital.com

Währungen: Capital.com bietet Dir Differenzkontrakte auf alle wichtigen Weltwährungspaare zur Auswahl, darunter der Euro, der US-amerikanische Dollar, der japanische Yen, das britische Pfund und der Schweizer Franken (die sogenannten „Majors“). Aber auch die Auswahl an Minors (unbedeutendere Währungen) ist groß und reicht vom mexikanischen Peso über die schwedische Krone bis zum südafrikanischen Rand.

Rohstoffe: Der Broker ermöglicht Dir den CFD-Handel auf etwa 20 verschiedene Rohstoffe. Dazu zählen sowohl weiche Rohstoffe wie Kaffee, Kakao, Mais, Sojabohnen und Zucker, als auch harte Rohstoffe wie Gold, Kupfer, Öl und Silber. Alle Rohstoffkurse werden bei Capital.com in Echtzeit bereitgestellt. Über Rohstoff-CFDs kannst Du Deine Positionen im Verhältnis 10:1 hebeln.

Kryptowährungen: Die Zahl an handelbaren CFDs auf Kryptowährungen von Capital.com, geht weit über das Angebot der meisten Wettbewerber hinaus. Über 400 Kryptowährungspaare sind beim CFD-Broker handelbar, darunter nicht nur alle großen Kryptos wie Bitcoin, Ethereum, Ripple, Cardano und Dogecoin, sondern auch Dutzende kleinere Digitalwährungen. Sie sind mit einem Hebel von 2:1 handelbar, da sie eine hohe Volatilität besitzen.

Indizes: Insgesamt stehen Dir über 20 Indizes der wichtigsten Weltbörsen zur Auswahl. Dazu zählen nicht nur die Schwergewichte Dow Jones, Nasdaq 100, S&P 500 und Nikkei, sondern unter anderem auch die Aktienindizes von Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, der Schweiz und Spanien. CFDs auf Indizes kannst Du bei Capital.com mit einer Hebelwirkung von bis zu 20:1 traden.

Aktien: Das Angebot an Aktien-CFDs ist bei Capital.com sehr groß. Das Angebot umfasst über 2.700 Aktien aus verschiedenen Ländern und Branchen. Allein für Deutschland bietet Dir der CFD-Broker den Handel mit Aktien von über 100 Unternehmen an. Aktien-CFDs kannst Du als Privatanleger bei Capital.com mit einer Hebelwirkung von bis zu 5:1 handeln.

Handelsoptionen bei Capital.com

Bei Capital.com stehen Dir für das Trading aller CFDs 2 verschiedene Handelsoptionen zur Verfügung:

Der Normalmodus und

der Hedgingmodus

Über die Wahl eines der beiden Modi bestimmst Du, ob Deine Handelspositionen erhalten bleiben oder geschlossen werden. Die Handelsoptionen sind somit ein wichtiges Instrument der Risikosteuerung im CFD-Trading.

Normalmodus

Im Normalmodus wird zuerst versucht, mit einem neuen Trade eine aktuelle Position in entgegengesetzter Richtung zu schließen. Über „Konto > Meine Konten > Handelsoptionen“ gelangst Du auf der Capital.com Website zur Auswahl des Normalmodus.

Capital Handelsoptionen einstellen
Capital Handelsoptionen einstellen

Hedgingmodus

Der Hedgingmodus ist das Gegenteil des Normalmodus. Darüber bleiben Trades in entgegengesetzten Richtungen auf demselben Markt offen. Den Hedgingmodus verwendest Du demnach, um Dein Risiko zu erhöhen.

Der sogenannte „Hedging-Modus“ erlaubt es Dir also, gleichzeitig Long- und Short-Positionen auf demselben Markt zu eröffnen, was besonders nützlich ist, wenn Du eine recht hohe Marktvolatilität erwartest

Mit dem Hedging-Modus kannst Du flexible Strategien anders umzusetzen, indem Du zum Beispiel in beide Richtungen handelst und Positionen unabhängig voneinander schließen kannst.

Vorteil vom Hedging: Du kannst Gewinne in verschiedenen Marktphasen erzielen, da Du Long- und Short-Positionen auf demselben Markt eröffnest.

Wichtiger Hinweis: Ein großer Nachteil beim Hedging besteht darin, dass die Nettoposition neutral wird, wenn Du gleichzeitig Long- und Shortpositionen hältst. Du solltest außerdem beachten, dass der Spread auf beide Positionen anfällt.

Mehr Skills notwendig: Das Handeln im Hedging-Modus erfordert eine genauere Marktanalyse und ein noch besseres Verständnis der potenziellen Auswirkungen auf das Risiko-Rendite-Verhältnis.

Capital.com Demokonto

Wie heißt es so schön: „Trader werden nicht geboren, sie werden gemacht.“ Ein Demokonto ist für Anfänger im CFD Trading die ideale Grundlage, sich mit Differenzkontrakten vertraut zu machen und erste Erfahrungen zu sammeln.

Capital.com kann mit dem Demokonto getestet werden

Das Trading Demokonto bei Capital.com simuliert den realen Handel mit CFDs in einer risikolosen Umgebung. Zudem erlaubt es Dir, die Handelsplattform des Brokers im Detail auszuprobieren und kennenzulernen.

Bei Capital.com kannst Du ganz einfach ein kostenloses Demokonto eröffnen. Alles, was Du dafür tun musst, ist, Dich mit Deiner E-Mail-Adresse und einem Passwort zu registrieren und Deinen Namen sowie Adressdaten bei der Capital.com Kontoeröffnung anzugeben – wie ich bereits weiter oben erläutert habe.

Capital Demokonto Benutzeroberfläche
Capital Demokonto Benutzeroberfläche

Danach erhältst Du einen Demo-Account mit einem virtuellen Guthaben in Höhe von 1.000 US-Dollar, mit dem Du ganz ohne Risiko ins CFD-Trading einsteigen kannst. Der große Vorteil des Demokontos von Capital.com ist, dass Du es ohne zeitliche Begrenzung nutzen kannst.

Sobald Dein virtuelles Guthaben aufgebraucht ist, kannst Du es einfach wieder aufladen.

Ein weiterer großer Pluspunkt des Demokontos von Capital.com ist, dass Du jederzeit zwischen dem Live- und dem Demokonto hin und her wechseln kannst, sobald Du zusätzlich Dein Live-Konto eröffnet hast. Diese Möglichkeit bieten nicht alle CFD-Broker an.

Capital.com Plattformen & Software

Im Gegensatz zu vielen Brokern, bei denen das Trading auf eine oder 2 Handelsplattformen beschränkt ist, bietet Dir Capital.com gleich 4 verschiedene Trading-Plattformen an.

Alle haben ihre individuellen Stärken und können je nach Bedarf die richtige Lösung für Deine Trading Strategie darstellen:

Online-Trading-Plattform von Capital.com

TradingView

MetaTrader 4

Capital.com App

Capital.com Plattform

Die Trading Plattform von Capital.com zählt zu den besten CFD-Handelsplattformen die ich bisher gesehen habe – vor allem was die übersichtliche Benutzeroberfläche angeht.

Nicht umsonst wurde die Plattform bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als beste Online-Handelsplattform im Jahr 2020. Capital.com hat seine eigene Plattform speziell für Trader entwickelt, die eine intuitive Handelserfahrung suchen.

Sie erlaubt eine detaillierte Finanzanalyse mit über 75 technischen Indikatoren, verschiedenen Trading-Chart-Typen und umfangreichen Zeichenwerkzeugen.

Capital Web Oberfläche
Capital.com Weboberfläche

Meine Erfahrung: Capital.com weiß genau was die Trader wollen. Eine hohe Benutzerfreundlichkeit ist sowohl auf der Website selbst als auch auf den Handelsplattformen vorhanden. Dank der übersichtlichen Gestaltung, findest Du schnell und intuitiv alle Informationen die Du brauchst, ohne Dich durch komplexe Menüstrukturen navigieren zu müssen.

MetaTrader 4

Als Alternative zur hauseigenen Trading Plattform von Capital.com, kannst Du Deine Trades auch über den MetaTrader 4 abwickeln. Beim MT4 handelt es sich um die bekannteste und eine sehr weit verbreitete Handelsplattform.

MetaTrader 4 Benutzeroberfläche
MetaTrader 4 Benutzeroberfläche

Allerdings ist sie auch schon über 2 jahrzehnte alt und deshalb für Einsteiger etwas weniger einfach zu bedienen – zumindest habe ich damals die Erfahrung gemacht.

Du kannst Dein Handelskonto bei Capital.com ganz einfach mit dem MetaTrader verbinden und dessen leistungsstarke und individuell anpassbare Trading Plattform einsetzen.

Der MetaTrader 4 bietet Dir zahlreiche wertvolle Trading-Features, darunter Dutzende vorinstallierte benutzerdefinierte Indikatoren sowie Expert-Advisors zur Automatisierung Deiner Handelsstrategien.

TradingView

Auch TradingView zählt zu den beliebtesten Handelsplattformen im CFD-Handel. Die Software ist vor allem für ihre umfassenden Charting-Möglichkeiten bekannt.

Hunderte Bewertungen zu Capital.com Erfahrungen auf TradingView
Hunderte Bewertungen zu Capital.com Erfahrungen auf TradingView

TradingView ist ein echter Gamechanger – viele Trader die ich kenne, benutzen nur diese Software für ihre Trades. Dir steht in TradingView eine unglaublich große Auswahl an Indikatoren und Analysetools zur Verfügung.

Zielgroße definieren Renkochart in Tradingview
Beispiel für Fortgeschrittene: Zielgröße für Renkochart definieren in Tradingview

Wenn ich abseits von der xStation 5 (XTB) trade, nutze ich am liebsten TradingView, da die Software einfach alles bietet, um eine hochprofessionelle technische Analyse für einen Markt durchführen zu können und außerdem übersichtlich aufgebaut ist.

Capital.com Trading App

Falls Du Deine Trades gerne von unterwegs abwickelst, bietet Dir Capital.com noch eine eigene App für das mobile Trading. Die Capital.com App erlaubt es Dir, von jedem Ort per Fingertipp im CFD-Handel präsent zu sein.

Capital App Chart
Order in der Trading App Capital.com
Benutzerfreundlichkeit
+
Die Capital.com App bietet eine intuitive und benutzerfreundliche Oberfläche, die sich ähnlich gut bedienen lässt wie die Desktop-Plattform. Du kannst damit Märkte durchsuchen, Trades platzieren und Dein Portfolio verwalten.
Viele Funktionen in der App
+
Sie integriert viele coole Tools wie den „SmartFeed“, der personalisierte Marktanalysen und Nachrichten liefert, sowie den „Risk Management Scanner“, der mögliche Risiken im Portfolio identifiziert.
Mobiler Handel
+
Mit der App hast Du Zugriff auf den Handel von überall und zu jeder Zeit, wodurch Du im Alltag wesentlich flexibler bist.
Bildungsinhalte
+
Auch über die Capital.com App sind eine Vielzahl von Bildungsressourcen zugänglich. Dazu zählen Tutorials, Webinare und Artikel, die Dich dabei unterstützen, Dein Wissen zu erweitern und Trading-Skills zu verbessern.
Märkte in der App
+
Die Nutzer können auf eine breite Palette von Märkten zugreifen, darunter Aktien, Forex, Kryptowährungen, Rohstoffe und Indizes – genauso wie Du am Desktop Zugang zu allen Basiswerten des Brokers hast.
Analysetools
+
Du kannst in der Capital.com App auf viele Analysetools und Charting-Funktionen zurückgreifen und auch von unterwegs aus eine technische Marktanalyse durchführen.
Capital.com Orderarten
+
In der Capital.com App sind auch die verschiedenen Orderarten verfügbar, die Du für Deine Trades benötigst.

Wofür ich Trading Apps nutze: So gut wie alle meiner Trading-Kollegen und auch ich selbst, nutzen die Desktop-Versionen der Broker für den täglichen Börsenhandel. Allerdings sind Apps wichtig um die Trades von unterwegs aus zu verfolgen.

Capital.com Handelskonditionen & Kosten

Capital.com verlangt nur für wenige Dienstleistungen Gebühren. So sind nicht nur Ein- und Auszahlungen kostenlos, auch alle Echtzeit-Kursdaten, Charts, Indikatoren und Lernmaterialien werden ohne Gebühr vom Broker zur Verfügung gestellt.

Alle anfallenden Gebühren werden von Capital.com transparent ausgewiesen. Versteckte Kosten gibt es bei diesem Broker meiner Erfahrung nach nicht.

Capital.com Spreads
Transparente Übersicht auf Capital.com

Capital.com finanziert sich fast ausschließlich über Spreads (die Differenz zwischen Verkaufs- und Ankaufskurs eines Finanzprodukts) sowie Übernachtfinanzierungsgebühren.

Übersicht der Gebühren bei Capital.com

Im Unterschied zu einigen anderen Brokern, berechnet Capital.com jedoch nur Kosten auf das bereitgestellte Fremdkapital und nicht auf den Gesamtwert der Handelsposition.

Die von Capital.com verlangten Spreads sind konkurrenzfähig. In vielen Anlageklassen zählt das Angebot des Brokers zu den besten auf dem Markt.

Viele Ein- und Auszahlungsoptionen bei Capital.com

Folgende Zahlungsmethoden stehen Dir bei Capital.com grundsätzlich zur Auswahl:

Apple Pay

Banküberweisung

Debitkarte

Google Pay

iDeal

Kreditkarte

Multibanko

Neteller

PayPal

Skrill

Sofort

Trustly

Im Zusammenhang mit der Ein- und Auszahlung von Geld auf/von dein/em Capital.com Konto solltest Du beachten, dass sie nicht in jedem Land verfügbar sind.

Alle genannten Zahlungsanbieter sind als seriös anzusehen und können bedenkenlos für den Transfer Deines Geldes eingesetzt werden.

Darüber hinaus empfehle ich Dir, Dich möglichst auf eine oder einige wenige Zahlungsmethoden für den Geldtransfer zu oder von Capital.com beschränken. So ersparst Du Dir die Legitimation neuer Zahlungsmethoden.

Kundenservice: Der hat es bei Capital.com drauf

Den Kundenservice von Capital.com kannst Du über die folgenden vier Wege erreichen:

Das Help Center,

per E-Mail,

über ein Kontaktformular und

telefonisch.

Damit bietet Dir Capital.com eine größere Bandbreite an Kontaktmöglichkeiten als viele andere CFD-Broker. Die Capital.com Erfahrungen zahlreicher Trader zeigen, dass der Kundendienst von Capital.com zu den besten aller Broker auf dem deutschen Markt gehört.

Support bei Capital.com
Support bei Capital.com

Das Help Center von Capital.com ist hinsichtlich seines Umfangs kaum zu überbieten. Die Hilfethemen sind sehr übersichtlich in verschiedene Themenbereiche gruppiert, sodass Du schnell eine Antwort auf Deine Frage bzw. Dein Problem findest.

Alternativ kommst Du auch über die Suchfunktion schnell zum Ziel. Sehr aufschlussreich sind auch die verschiedenen Video-Guides zu den wichtigsten Fragestellungen rund um das CFD-Trading und die Kontoeinstellungen bei Capital.com.

Einziger Wermutstropfen ist, dass das Help Center nur auf Englisch zur Verfügung steht.

Falls Du keine Lösung für ein bestimmtes Problem im Help Center findest, kannst Du Dich per E-Mail, Kontaktformular oder telefonisch mit dem Kundensupport von Capital.com in Verbindung setzen und das auch mit einem deutschsprachigen Mitarbeiter.

Der Kundendienst wirkt sehr kompetent und hat in der Regel für jedes Problem schnell die richtige Lösung parat.

Wie können sich Trader bei Capital.com weiterbilden?

Die Weiterbildungsmöglichkeiten von Capital.com möchte ich natürlich nicht unerwähnt lassen. Über den sogenannten „Bildungshub“ können sich nicht nur Anfänger über das Trading mit CFDs grundlegend informieren, sondern auch erfahrene Trader ihre Handelsstrategien verfeinern.

Capital.com Weiterbildungsangebot

Im Bildungshub erfährst Du, was Du über Capital.com handeln kannst und wie Du die Handelsplattform des Brokers am besten einsetzt, um Trades nach Deinen konkreten Vorstellungen und Strategien umzusetzen.

Bildungshub von Capital.com
Bildungshub von Capital.com

Capital.com Erfahrungen: Mein Fazit zu diesem CFD Broker

Capital.com zählt zu den besten Brokern für Hebelprodukte in Europa und zeichnet sich durch eine sehr gute Kombination einer großen Produktauswahl, günstigen Handelskonditionen und einem kompetenten Kundendienst aus.

Kaum ein anderer CFD-Broker kann Capital.com in Bezug auf die Breite der angebotenen Basiswerte das Wasser reichen. Hinzu kommen sehr faire Handelsgebühren. Die Spreads von Capital.com zählen in vielen Bereichen zu den niedrigsten auf dem Markt.

Aus den Capital.com Erfahrungen von Kunden lese ich immer wieder heraus, dass der Broker einen sehr kompetenten Kundendienst besitzt – keine Selbstverständlichkeit wie ich oftmals schon feststellen durfte.

Mit 4 verschiedenen Plattformen bietet der Broker etwas mehr Auswahl als viele Wettbewerber. Deshalb ist Capital.com meiner Meinung nach eine gute Anlaufstelle für Anfänger, Fortgeschritten aber auch Profis.

Capital.com hat eine Mehrfachregulierung, unter anderem durch die Aufsichtsbehörden in Australien und Großbritannien. Zudem gewährleistet die britische Einlagensicherung ein hohes Maß an zusätzlicher Sicherheit – das sind weitere Gründe warum ich Capital.com mit gutem Gewissen empfehlen kann.

Capital.com: Alle Ergebnisse im Überblick

Capital.com Test
3.500+ Märkte
Bedienung5
Funktionen5
Gebühren5
Sicherheit4

Geeignet für Trader, die:

eine sehr übersichtliche Plattform bevorzugen, die das Navigieren und Handeln erleichtert.

TradingView und MetaTrader 4 nutzen möchten.

eine schnelle Orderausführung schätzen, um schnell auf Marktbewegungen reagieren zu können.

von einem deutschen Kundensupport unterstützt werden möchten, der bei Fragen und Problemen hilfreich ist.

im Krypto-CFD-Trading mit einer Vielzahl von Basiswerten handeln wollen.

ein unbegrenztes und kostenloses Demokonto nutzen möchten, um ihre Handelsstrategien zu testen und zu perfektionieren.

viele Charts und Indikatoren benötigen, um ihre Strategie richtig umzusetzen.

Ungeeignet für Trader, die:

mit echten Aktien und nicht nur Differenzkontrakten traden.

einen Broker mit deutscher BaFin-Lizenz oder -Regulierung bevorzugen.

Capital.com Einzelauswertung

Kategorie
Wert
Punkte (2070 von 2200)
Bedienung
500 von 500
🌟 Nutzerkomfort
Sehr Gut
100
⏱️ Orderausführung
Sehr Gut
100
💻 Demokonto
Ja ✔ – Unbegrenzte Laufzeit
100
📱 Mobile App
Sehr Gut
100
📞 Hilfe & Support
Hervorragend
100
Funktionen
490 von 500
📊 Assets
Sehr Gut – Über 3.500 CFDs
100
🔄 Orderarten
Zahlreiche Orderarten für das Trading
100
📈 Charts
Alle wichtigen Charts, wie Kerzen-, Hollow-Candles-, Linien- und Balkencharts.
100
🔍 Indikatoren
75+ Indikatoren
100
🛡️ Risikokontrolle
Lässt sich sehr gut umsetzen + Margin Calls
90
Gebühren
570 von 600
💸 Kommissionen
Handel ohne Kommissionen
100
↔️ Spreads
Konkurrenzfähig
90
💳 Ein- & Auszahlung
Gebührenfrei
100
⏳ Swap-Gebühren
Konkurrenzfähig
90
💼 Depotführung
Keine Gebühr
100
💤 Inaktivitätsgeb.
Geringfügig: 10€/Monat nach 12 Monaten
90
Sicherheit
500 von 600
📝 BaFin-Lizenz
Nein
0
🏛️ BaFin-Regulierung
Nein
0
🔒 EU-Regulierung
Ja
100
🏦 Einlagensich.
Ja
100
🌐 Webseite
Sehr Gut
100
😊 Ruf des Brokers
Sehr Gut
100
💰 Kundengelder
Trennung von Kundengeldern
100
Christian Böttger

Christian Böttger

Über den Autor Finanzexperte und Ausbilder für Trading mit über 6 Jahren Erfahrung an der Börse.

Vollzeit-Trader

„Egal in welcher Marktphase man sich befindet – mit meinen Strategien kann ich seit über 6 Jahren flexibel im Markt erfolgreich agieren!“

>75% Trefferquote

+6 Jahre Erfahrung

>100K € Jahresgewinn

Über den Autor:

Christian Böttger ist hauptberuflich Trader und Mentor, der sowohl kurzfristige Trades als auch langfristige Investments mit überragender Trefferquote durchführt. Auf Finanzradar.de teilt er seine Analysen sowie praktische Erfahrung und hat besonders für Anfänger den einen oder anderen Kniff parat. Mehr über Christian erfährst Du hier.