In diesem Artikel möchte ich ein wenig über meine ActivTrades Erfahrungen berichten. Dafür habe ich auch eine ausführliche Einzelbewertung vorgenommen.

Hierbei handelt es sich meiner Meinung nach um einem Broker, der definitiv das Zeug hat, den Trading-Alltag zu erleichtern.

Ist ActivTrader der passende Broker für Deine Trades?

Activtrades Broker Erfahrung
1.000+ Märkte
Bedienung4,5
Funktionen4,5
Gebühren4,5
Sicherheit4
 FCA & CSSF + weitere Regulierungen
 30 Tage kostenfreies Demokonto
 ActivTrader, TradingView, MetaTrader 4 & 5
 Viele Märkte mit engen Spreads
 Intuitive Bedienung (auch für Anfänger)
 120+ Indikatoren und 9 Charts
Einzelauswertung zu ActivTrades
+
Kategorie
Wert
Punkte (1930 von 2200)
Bedienung
450 von 500
🌟 Nutzerkomfort
Sehr Gut
100
⏱️ Orderausführung
Sehr Gut
100
💻 Demokonto
Ja ✔ – 30 Tage Laufzeit
70
📱 Mobile App
Gut
80
📞 Hilfe & Support
Hervorragend – allerdings nicht in deutscher Sprache
90
Funktionen
460 von 500
📊 Assets
Gut – Über 1.000 Märkte
80
🔄 Orderarten
Zahlreiche Orderarten, darunter auch progressive Trailing-Stops
90
📈 Charts
9 Charts mit Gestaltungsmöglichkeiten
100
🔍 Indikatoren
Über 120 Indikatoren
100
🛡️ Risikokontrolle
Sehr gut umsetzbar
90
Gebühren
510 von 600
💸 Kommissionen
Günstige Kommissionen
80
↔️ Spreads
Häufig enge Spreads außer bei Kryptos
70
💳 Ein- & Auszahlung
Mit wenigen Ausnahmen gebührenfrei
90
⏳ Swap-Gebühren
Konkurrenzfähig
80
💼 Depotführung
Keine
100
💤 Inaktivitätsgeb.
Geringfügig: 10€/Monat nach 12 Monaten
90
Sicherheit
500 von 600
📝 BaFin-Lizenz
Nein
0
🏛️ BaFin-Regulierung
Nein
0
🔒 EU-Regulierung
Ja
100
🏦 Einlagensich.
Ja
100
🌐 Webseite
Sehr Gut
100
😊 Ruf des Brokers
Sehr Gut
100
💰 Kundengelder
Trennung von Kundengeldern
100
Merkmal
ActivTrader Daten
1 Gründung:
2001
2 Assets:
1.000+ Märkte / Aktien CFDs, Forex, Indizes, Rohstoffe, ETF CFDs, Anleihen, Kryptowährungen
3 Plattform:
TradingView, ActivTrader, MetaTrader 4, MetaTrader 5
4 Regulierung:
FCA, CSSF und viele weitere
5 Spread:
Ab 0,5 Pips variabel
7 Demokonto:
Ja, mit einer Laufzeit von 30 Tagen.
8 Trading Hebel:
Bis 1:30 für Privatanleger und maximal 1:400 für Profis
9 Einzahlung:
Ab 0€
10 Bildung:
Viele Webinare, Seminare und Handbücher über das Thema Trading und Marktanalyse.
11 Support:
Kundenservice in englischer Sprache – allerdings auch über Live-Chat erreichbar.
ActivTrades Test
Meine erste ActivTrades Erfahrung

Ist ActivTrades ein seriöser Broker?

ActivTrades ist sozusagen einer der globalen Superstars unter den Online Brokern, der Niederlassungen auf der ganzen Welt und Lizenzen von renommierten Aufsichtsbehörden vorweisen kann.

Eine ausreichende Regulierung ist verdammt wichtig, da gibt es bei ActivTrades nichts großartig zu bemängeln – außer vielleicht, dass der Broker nicht von der BaFin kontrolliert wird.

Letztendlich finde ich es aber wichtig, dass da jemand aufpasst, dass alles sauber und ordentlich abläuft.

Was mir bei ActivTrades besonders gut gefällt, ist deren private Versicherung von Lloyds of London. Das ist wie Schutzschild für mein Geld. Dadurch sichert der Broker seine Trader bis zu einer Million Dollar pro Kunde ab.

Warum ActivTrades
Übersicht zu ActivTrades

Wie gut kann ich mit ActivTrades handeln?

Wenn wir uns die Ausführung der Order im Vergleich zu anderen Brokern anschauen, dann hat ActivTrades hier fast die Nase vorne.

Mit einer durchschnittlichen Ausführungszeit von unter 0,004 Sekunden ist ActivTrades nur einen ticken langsamer als GBE Brokers, besitzt aber immer noch eine überdurchschnittlich schnelle Orderausführung.

Die Spreads bei ActivTrades sind recht eng und durchaus konkurrenzfähig – besonders bei Gold.

Bei anderen Handelsinstrumenten wie dem Dax kann es aber vorkommen, dass sich die Spreads in einer größeren Spanne bewegen.

ActivTrades Überblick MetaTrader 5
ActivTrades Überblick MetaTrader 5

Außerdem gefällt mir die benutzerfreundliche ActivTrader-Plattform besonders gut. Darüber hinaus sind der MetaTrader 4 und MetaTrader 5 über ActivTrades zugänglich.

Wer mich kennt weiß, was ich von TradingView halte und warum ich so gerne mit dieser Software trade: Die vielen Indikatoren, Charting-Möglichkeiten und die benutzerfreundliche Oberfläche.

ActivTrades Überblick zu TradingView
ActivTrades Überblick zu TradingView

ActivTrades ist die ideal für Trader, die gerne mit TradingView arbeiten. Dieser Broker ermöglicht den Handel direkt aus der Software heraus, was das Trading meiner Erfahrung nach deutlich bequemer und effizienter macht.

Es scheint, als wäre ActivTrades ein wahres Paradies für Trader – ein Buffet mit vielen Optionen für jeden Geschmack. Doch natürlich gibt es auch ein paar kritische Punkte, die ich nicht übergehen möchte.

ActivTrades erhebt Gebühren für Banküberweisungen, was natürlich für einige etwas ärgerlich sein kann.

Ferner habe ich aus einigen ActivTrades Erfahrungen herausgelesen, dass die Spreads für Kryptowährungspaare eine recht große Spanne einnehmen, was die Kosten beim Krypto Trading zumindest potenziell deutlich erhöhen kann.

Wie viele Online Broker erhebt auch ActivTrades Inaktivitätsgebühren, wenn man das Live-Konto länger als 12 Monate nicht genutzt hat. Allerdings sind die 10€ pro Monat die dann anfallen würden typisch und bei fast allen Konkurrenten anzutreffen.

Für wen eignet sich ActivTrades?

Der Online Broker ist für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis meiner Erfahrung nach sehr gut geeignet, da er eine sehr nutzerfreundliche Plattform bietet. Die Bedienung ist smooth und elegant gelöst, sodass sich selbst Einsteiger schnell zurechtfinden.

Die engen Spreads in vielen Anlageklassen gehen mit weniger Kosten beim Trading und mehr Gewinnen für Scalper und Daytrader einher – und das wollen wir natürlich alle.

ActivTrades richtet sich an alle Trader

Mit One-Klick-Trading können Orders natürlich besonders schnell und zuverlässig aufgegeben werden – keine Zeit für Schnickschnack, nur schnelles Handeln!

Order bei ActivTrades platzieren

Das umfangreiche Lehrmaterial von ActivTrades spricht natürlich auch viele Trading-Anfänger an. Und wenn mal Fragen auftauchen ist das kein Problem, denn der Kundensupport arbeitet zuverlässig.

Was mir auch gefallen hat, ist die Vielfalt an innovativen Ordertypen, die auf der ActivTrader-Plattform angeboten werden: Von progressiven Trailing-Stops bis hin zum Pullback-Entry.

Diese Funktionen mögen auf den ersten Blick komplex erscheinen, aber sie sind tatsächlich wichtige Schlüssel um individuelle Strategien letztendlich flexibel umsetzen zu können.

ActivTrades Demokonto eröffnen

Und das Beste daran? Du kannst das ActivTrades Konto zunächst erst einmal mit dem kostenlosen Demo-Account ausprobieren.

Insgesamt kann ich sagen, dass ActivTrades sehr gut für Einsteiger bis hin zu weit fortgeschrittenen Tradern geeignet ist.

Vor- und Nachteile von ActivTrades Erfahrungen

Vorteile:

Mehrfach regulierter Online Broker

Trading ohne Mindesteinzahlung

Viele verfügbare Charting- und Orderfunktionen

Enge Spreads für viele Assets

Live-Chat mit 24/7-Support

Kostenloses Demokonto

Einfach bedienbare Plattform

Zuverlässiges Trading in der mobilen App

Rasche Auszahlung ohne Probleme

Sehr schnelle Orderausführung

Nachteile:

Keine deutsche Regulierung

Fehlanzeige beim Kundenservice in deutscher Sprache

Gebühren für einige Ein- und Auszahlungsoptionen

Einige berichten von abgelehnten Trades – passiert selten aber kommt vor

Trading-Gebühren bei ActivTrades

Spreads

Hier ist der Deal: Die Spreads bei Gold, EUR/USD und DAX 40 sind echt in Ordnung – also definitiv konkurrenzfähig. Aber halte bei ActivTrades dennoch die Augen offen für ein paar fiese Spreads wie im Bitcoin Trading.

Zielspread von 0,25 für Gold

Das Traden mit Kryptos kann meiner Erfahrung nach echt ins Geld gehen. ActivTrades eignet sich deshalb meiner Meinung nach nicht so gut für den Handel mit Kryptowährungen.

Kommissionen

Schau Dir auch unbedingt die Kommissionen bei Aktien- und ETF-CFDs an. Zwar wird auf einigen Webseiten mit kommissionsfreiem Handel geworben, doch in diesen Anlageklassen kommt nicht nur der Spread ins Spiel, sondern auch eine Kommission.

Beachte: Die Gebühren bzw. Kommissionen variieren bei ActivTrades natürlich je nach ausgewähltem Handelsplatz. Für den Handel mit Aktien und ETFs bei ActivTrades können die Gesamtkosten ordentlich ins Gewicht fallen, wenn man die Spreads und Kommissionen in Kombination betrachtet.

ActivTrades Handelsplattformen

Ich habe mich natürlich auch ausführlich mit den Handelsplattformen des Online Brokers auseinandergesetzt. 

An dieser Stelle wirst Du schnell erkennen, dass Dir die besten Grundvoraussetzungen geboten werden, um Dein Trading flexibel gestalten zu können.

Folgende Handelsplattformen werden für die Trader bei ActivTrades zur Verfügung gestellt:

ActivTrades Metatrader 4 Demokonto
ActivTrades Metatrader 4

ActivTrades MetaTrader 4

Du kannst bei ActivTrades auf die Handelsplattform Metatrader 4 zurückzugreifen. Diese Plattform ist seit vielen Jahren recht beliebt und überzeugt durch eine enorme Leistungsstärke.

Der MT4 stellt viele technische Indikatoren bereit – jedoch finde ich, dass es für die Chartanalyse übersichtlichere Plattformen gibt.

Zu den Stärken von MetaTrader 4 gehören die informativen Echtzeit-Charts und viele wichtige Orderarten.

ActivTrades Metatrader 5 Web Oberfläche
ActivTrades Metatrader 5 Web Oberfläche

ActivTrades MetaTrader 5

Als weitere Handelsplattform steht dir bei ActivTrades ebenfalls MetaTrader 5 zur Verfügung, die ich persönlich besser finde als den MetaTrader 4.

Im MetaTrader 5 stehen 21 Zeitrahmen zur Auswahl – beim MT4 sind es nur 9.

Die Programmiersprache MQL5 vom MetaTrader 5 ist leistungsstärker als MQL4. Trading Strategien können hier etwas flexibler umgesetzt werden.

Zudem begeistert MetaTrader 5 viele Profi-Trader, da die Plattform mit algorithmischen Handel auf ein ganz neues Level gehoben wird.

Darüber hinaus kannst du mit MetaTrader 5 bei ActivTrades natürlich auch manuell traden. Hierfür werden dir viele wichtige Werkzeuge unterstützend zur Verfügung gestellt. Trading ist unter anderem direkt aus dem Chart heraus möglich.

Im Vergleich zu MT4 bietet MT5 eine breitere Palette an Handelsaufträgen. Hier möchte ich vor allem Fill or Kill, Immediate or Cancel und Return nennen.

Die MetaTrader 5 Plattform finde ich persönlich etwas übersichtlicher aufgebaut als den MetaTrader 4.

Mögliche Automatisierung mit MT5
ActivTrades hauseigene Plattform
ActivTrader Plattform

Die hauseigene Plattform ActivTrader

Die Oberfläche vom ActivTrader finde ich genial! Wer braucht schon langweilige Standards? Mit Layout-Optionen und Schriftgrößen, die Du nach Belieben anpassen kannst, hast Du hier gleich was fürs Auge.

Der ActivTrader spricht nicht nur eine Sprache, sondern gleich 12! Egal ob Englisch, Deutsch, oder sogar Kantonesisch – Du hast die Wahl.

Mit Watchlists für jede Anlageklasse behältst Du außerdem den Überblick, egal ob Du auf Aktien oder Rohstoffe stehst.

Für den schnellen Finger gibt’s das One-Klick-Trading, damit Du blitzschnell reagieren kannst, wenn sich der Markt bewegt. Dabei kannst Du natürlich direkt aus dem Chart heraus handeln. Der News-Feed hält Dich dabei immer auf dem Laufenden.

Marktaufträge, Limit-Aufträge, Stop-Loss-Aufträge, Trailing-Stop-Aufträge – die ganze Bandbreite ist dabei. Auch spezielle Ordertypen wie PullBack und Progressiver Trailing Stop sind für das Trading verfügbar.

Da TradingView in ActivTrades integriert ist, stehen über 100 technische Indikatoren und mehr als 80 Zeichnungswerkzeugen zur Auswahl.

Des Weiteren kannst Du Dich zwischen 9 verschiedenen Zeitrahmen und 12 Chart-Typen entscheiden, um genau zu analysieren wie sich der Markt verhält.

Vorteile von TradingView bei ActivTrades

ActivTrades ist mit einer vielfältigen Auswahl an Handelsplattformen für die Anforderungen zahlreicher Trader gewappnet. Besonders die Mischung aus Drittanbietern und der Integration von TradingView gefällt mir sehr gut.

ActivTrades Auswahl an Indikatoren
Mehrere Optionen mit dem MetaTrader zu handeln

Die benutzerfreundliche ActivTrader-Plattform und MetaTrader 4 & 5 mit zusätzlichen Add-ons erleichtern den Trading-Alltag.

Kürzlich wurde auch ein News-Feed hinzugefügt, der Dir aktuelle und wichtige Marktinformationen liefert.

In Bezug auf das Instrumentenangebot deckt ActivTrades fast identische Tools wie der MetaTrader ab, mit nur geringfügigen Unterschieden und einer besseren Benutzeroberfläche.

Mein Lieblings-Broker: Hier kannst Du in über 5.800 Märkten günstig traden:

4,9 / 5  
ZUM ANBIETER

(Risikohinweis: 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)

Assetklassen und Märkte bei ActivTrades

Mit ActivTrades ist der Handel in über 1.000 verschiedenen Märkten möglich. Einen Teil der Vielfalt der bei ActivTrades verfügbaren Instrumente möchte ich hervorheben.

ActivTrades Märkte
Spannende Märkte bei ActivTrades

Forex: Mit vielen Währungspaaren wie EUR/USD, EUR/AUD und EUR/CHF, AUD/USD, CAD/JPY, USD/RUB sowie GBP/USD gibt es viele Devisen zur Auswahl.

Aktien CFDs: Bei ActivTrades sind die weltweit bekanntesten Unternehmen vertreten: Von Tech-Giganten wie Apple und Microsoft bis hin zu innovativen Marken wie Tesla und Meta.

Indizes: Du findest bei ActivTrades viele interessante Indizes, darunter den US- und EU-Indizes bis hin zu den dynamischen Märkten Chinas. Auch der EuroStoxx 50, Russell 2000 und der Nikkei 225 sind vertreten.

Kryptowährungen: Mit einer breiten Palette wie Bitcoin, Cardano, Dogecoin und NEO, gibt es einige Coins, in dessen Märkten Du Deine Trading Strategie umsetzen kannst. Beachte jedoch, dass die Spreads bei ActivTrades bei Kryptowährungen nicht so eng sind.

Rohstoffe: Bei ActivTrades kannst Du natürlich auch Rohstoffe wie Gold, Platin, Kakao, Öl, Kupfer, Weizen und Gas handeln.

Anleihen: Auch das Anleihen-Trading ist bei ActivTrades möglch. Dabei hast Du unter anderem die Wahl zwischen EURO BUND, EURO BTP und US T-BOND.

ETF CFDs: S&P 500 ETF, Gold ETF, iShares Bitcoin Trust und Vanguard Emerging Markets sind einige spannende ETFs bei diesem Broker. Natürlich gibt es auch noch einige weitere.

ActivTrades Demokonto
ActivTrades Demokonto

Das ActivTrades Demokonto im Test

Wenn Du bisher noch keine Erfahrungen im Trading sammeln konntest, ist ActivTrades für Dich ebenfalls eine gute Anlaufstelle, denn es gibt ein kostenloses Demokonto.

Zur Auswahl für das Demokonto, stehen der MetaTrader 4, MetaTrader 5 sowie der ActivTrader.

Mit diesem Account hast Du beim Broker die Möglichkeit, verschiedene Strategien auszuprobieren und Dich an unterschiedlichen Märkten zu versuchen.

Die Handelsplattform bildet die Märkte auch im Demokonto genau ab. Für Dich ist es somit problemlos möglich, fiktive Handelspositionen zu eröffnen und diese wieder zu schließen.

Standardmäßig beträgt das Guthaben auf dem ActivTrades Demokonto insgesamt 10.000€.

Um das Demokonto des Brokers schnell und einfach zu verwenden, musst du dich lediglich registrieren und das kurze Anmeldeformular ausfüllen.

ActivTrades CFD Handel Starten Ordermaske
ActivTrades CFD Handel Starten Ordermaske

Mein Fazit: ActivTrades bietet ein sehr gutes Gesamtpaket

CFDs, Forex, Indizes und noch viele weitere Assetklassen sind bei ActivTrades am Start – hier werden die meisten fündig.

ActivTrades bietet insgesamt tighte Spreads, aber wenn Du mit Kryptos handelst musst Du aufpassen – hier ist die Spanne etwas größer.

Du hast die Qual der Wahl zwischen einer ganzen Palette von erstklassigen Plattformen: MetaTrader 4/5, ActivTrader und TradingView. Da ist für jeden was dabei, ganz sicher.

Was soll ich zum Testergebnis sagen? Also insgesamt ist der Broker echt top. Das wird auch klarer, wenn man sich meine Einzelbewertung anschaut, die noch besser abbildet, warum und wie dieses Ergebnis zustande kommt.

Das ist außerdem nicht nur meine Meinung – sondern es gibt noch jede Menge andere coole Erfahrungsberichte, die das bestätigen.

Sicherlich könnten die Spreads in manchen Märkten wie bei den Kryptos etwas günstiger sein, jedoch finde ich das Gesamtpaket das ActivTrades bietet hervorragend.

ActivTrades Broker: Alle Ergebnisse im Überblick

Activtrades Broker Erfahrung
1.000+ Märkte
Bedienung4,5
Funktionen4,5
Gebühren4,5
Sicherheit4

Geeignet für Trader, die:

Charting-, Orderfunktionen und Indikatoren nutzen wollen.

von engen Spreads für viele Assets profitieren möchten.

eine einfach bedienbare Plattform bevorzugen.

sich eine schnelle Auszahlungen ohne Komplikationen wünschen.

Daytrading und Scalping betreiben, weshalb sie eine sehr schnelle Orderausführung benötigen.

auch mobil zuverlässig traden wollen.

Ungeeignet für Trader, die:

Krypto Trading betreiben, da die Spreads für viele Kryptos nicht so eng sind.

besonders darauf achten, dass der Broker eine deutsche Lizenz besitzt.

sich nicht mit dem englischsprachigen Support auseinander setzen wollen, sondern eher einen deutschen Kundenservice bevorzugen.

ActivTrades Einzelauswertung

Kategorie
Wert
Punkte (1930 von 2200)
Bedienung
450 von 500
🌟 Nutzerkomfort
Sehr Gut
100
⏱️ Orderausführung
Sehr Gut
100
💻 Demokonto
Ja ✔ – 30 Tage Laufzeit
70
📱 Mobile App
Gut
80
📞 Hilfe & Support
Hervorragend – allerdings nicht in deutscher Sprache
90
Funktionen
460 von 500
📊 Assets
Gut – Über 1.000 Märkte
80
🔄 Orderarten
Zahlreiche Orderarten, darunter auch progressive Trailing-Stops
90
📈 Charts
9 Charts mit Gestaltungsmöglichkeiten
100
🔍 Indikatoren
Über 120 Indikatoren
100
🛡️ Risikokontrolle
Sehr gut umsetzbar
90
Gebühren
510 von 600
💸 Kommissionen
Günstige Kommissionen
80
↔️ Spreads
Häufig enge Spreads außer bei Kryptos
70
💳 Ein- & Auszahlung
Mit wenigen Ausnahmen gebührenfrei
90
⏳ Swap-Gebühren
Konkurrenzfähig
80
💼 Depotführung
Keine
100
💤 Inaktivitätsgeb.
Geringfügig: 10€/Monat nach 12 Monaten
90
Sicherheit
500 von 600
📝 BaFin-Lizenz
Nein
0
🏛️ BaFin-Regulierung
Nein
0
🔒 EU-Regulierung
Ja
100
🏦 Einlagensich.
Ja
100
🌐 Webseite
Sehr Gut
100
😊 Ruf des Brokers
Sehr Gut
100
💰 Kundengelder
Trennung von Kundengeldern
100
Christian Böttger

Christian Böttger

Über den Autor Finanzexperte und Ausbilder für Trading mit über 6 Jahren Erfahrung an der Börse.

Vollzeit-Trader

„Egal in welcher Marktphase man sich befindet – mit meinen Strategien kann ich seit über 6 Jahren flexibel im Markt erfolgreich agieren!“

>75% Trefferquote

+6 Jahre Erfahrung

>100K € Jahresgewinn

Über den Autor:

Christian Böttger ist hauptberuflich Trader und Mentor, der sowohl kurzfristige Trades als auch langfristige Investments mit überragender Trefferquote durchführt. Auf Finanzradar.de teilt er seine Analysen sowie praktische Erfahrung und hat besonders für Anfänger den einen oder anderen Kniff parat. Mehr über Christian erfährst Du hier.