ActivTrades ist ein spannender Broker, der sich in erster Linie auf CFDs und Forex fokussiert. Der Broker bietet ein kostenloses Trading Demokonto, wodurch viele Handelsstrategien ohne Risiko getestet werden können.

Es handelt sich um einen seriösen und regulierten Broker, der ein hohes Maß an Sicherheit bietet.

Auch ActivTrades begeistert durch ein großes Portfolio an unterschiedlichen Handelsmöglichkeiten. Lediglich Copy Trading wird nicht angeboten. Die leistungsstarke ActivTrades App bietet beste Voraussetzungen für das mobile Trading auf dem Smartphone oder Tablet. 

Der Anbieter stellt kostenlose Charting- und Analyse-Tools bereit, sodass Trader stets den Überblick behalten. Durch unseren ActivTrades Test erhältst du einen umfassenden Überblick und viele wertvolle Eindrücke aus der Praxis.

ActivTrades Bewertung

ActiveTrades

E-Mail-Adresse:

 germandesk@activtrades.com

Handelsangebot: 5/5
Trading Plattform: 5/5
Einzahlung: 5/5
Auszahlung: 5/5
Gebühren: 4/5

Ergebnis: Sehr Gut (4,8 von 5)

Zuletzt überprüft:

Dezember 2023

Merkmal
ActivTrades Daten
1 Gründung:
2001
2 Assets:
1.000+
3 Regulierung:
Vielfache Regulierung – u.a. CSSF und FCA
4 Spread:
Ab 0.5 Pips
5 Negativsaldoschutz:
Ja
6 Demokonto:
Ja, kostenlos verfügbar.
7 Trading Hebel:
Bis 1:30 bzw. 1:400
8 Handelsplattform:
ActivTrader, MT4, MT5
9 Mindesteinzahlung:
0€
ActiveTrades

Kurzüberblick zu ActivTrades

ActivTrades ist die ideale Handelsplattform für Forex und CFDs.

Durch das kostenlose Demokonto kannst du eigene Strategien testen.

Mit MetaTrader 4 und MetaTrader 5 stehen dir die besten Plattformen bereit.

Mobiles Trading ist durch die ActivTrades App problemlos möglich.

Auf Copytrading musst du bei ActivTrades hingegen verzichten.

Was ist ActivTrades?

ActivTrades ist ein renommierter Broker, der bereits seit Anfang der 2000er Jahre aktiv ist. Bei diesem Anbieter kannst du stets auf ein großes Portfolio an spannenden Finanzinstrumenten zurückgreifen. Zum großartigen Angebot zählen in erster Linie CFDs und Forex. Aber auch Aktien und Optionen können laut unseren ActivTrades Erfahrungen problemlos gehandelt werden. 

Darüber hinaus können Kunden von vielen weiteren Dienstleistungen profitieren, die beim Handel eine hervorragende Unterstützung bieten. Hierzu gehören verschiedene Analyse-Tools, die zudem kinderleicht zu bedienen sind. 

Bei ActivTrades handelt es sich um einen sehr seriösen Anbieter, der strengen Regulierungsstandards unterliegt. Ursprünglich wurde ActivTrades in Großbritannien gegründet. Autorisiert und reguliert wird der Broker von der Financial Conduct Authority (FCA). 

Sicherheit ist bei ActivTrades jedoch auch für deine Einlagen geboten. Diese werden nämlich durch den Financial Services Compensation Scheme geschützt, wodurch du dir keinerlei Gedanken um eine Zahlungsunfähigkeit des Brokers machen brauchst. 

Im ActivTrades Test konnten wir für unseren Handel zudem auf viele nützliche Tools und technische Indikatoren zurückgreifen. Besonders Einsteiger erhalten beste Rahmenbedingungen, um mit dem Handel zu beginnen. ActivTrades bietet dir beispielsweise Zugang zu zahlreichen Charts oder auch Schulungsmaterialien. 

Auf diese Weise hast du die Möglichkeit, dir das wichtige Grundwissen anzueignen und die beste Vorbereitung zu treffen. Unsere ActivTrades Erfahrungen haben somit bereits auf den ersten Blick gezeigt, dass der Broker sowohl für Anfänger als auch für waschechte Profis zu empfehlen ist.

Vorteile und Nachteile von ActivTrades im Überblick

Um dir einen genauen Eindruck zu ActivTrades zu verschaffen, haben wir uns an dieser Stelle natürlich auch mit den Vorteilen und Nachteilen des Brokers auseinandergesetzt.

Vorteile:

Zunächst können wir die große Sicherheit für alle Kunden klar hervorheben, da ActivTrades sogar mehrfach reguliert ist und besonders hohe Sicherheitsstandards bietet.

Unsere ActivTrades Erfahrungen haben zudem gezeigt, dass keine bestimmte Mindesteinzahlung verlangt wird. Somit haben auch Einsteiger bei ActivTrades die Gelegenheit, zunächst mit kleineren Beträgen zu beginnen.

ActivTrades bietet dir MetaTrader 4 und 5 als Plattformen, wodurch dir immer die besten Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Handel geboten werden.

Der Broker verfügt zudem über einen kompetenten Kundenservice. Der Live-Chat von ActivTrades steht dir dabei sogar 24/7 für deine Fragen und Anliegen zur Verfügung.

Durch das kostenlose Demokonto von ActivTrades hast du die Möglichkeit, auf unterschiedliche Märkte zurückzugreifen und deine eigenen Handelsstrategien ohne Verlustrisiko auszuprobieren.

Auch bei der Ausführungsgeschwindigkeit der Trades kann ActivTrades in jedem Fall überzeugen. Laut unseren ActivTrades Erfahrungen liegt die Zeit sogar bei unter 0,04 Sekunden.

ActivTrades wurde als Broker bereits mehrfach ausgezeichnet und bietet seinen Kunden sogar einen Negativsaldoschutz, wodurch du dich immer in einer sicheren Umgebung bewegst.

Nachteile:

Unter den zahlreichen Regulierungen ist die deutsche Konzession bei ActivTrades leider nicht zu finden.

Der Kundenservice von ActivTrades steht nicht in deutscher Sprache zur Verfügung.

In einigen Fällen werden für Einzahlungen und Auszahlungen zusätzliche Gebühren an die Kunden weitergegeben.

Social Trading wird bei ActivTrades bedauerlicherweise nicht angeboten.

Die ActivTrades Handelsplattformen im Test

In unserem ActivTrades Testbericht haben wir uns natürlich auch ausführlich mit den Handelsplattformen des Brokers auseinandergesetzt. 

An dieser Stelle wirst du schnell erkennen, dass dir die besten Grundvoraussetzungen geboten werden und du dabei stets auf moderne Technologie für deine Trades zurückgreifen kannst. Folgende Handelsplattformen werden für die Kunden bei ActivTrades zur Verfügung gestellt.

ActivTrades MetaTrader 4

Kunden von ActivTrades haben zu jeder Zeit die Möglichkeit, auf die Handelsplattform Metatrader 4 zurückzugreifen. Diese Plattform ist sehr benutzerfreundlich und überzeugt durch eine enorme Leistungsstärke.

Du hast hierbei die Option, viele technische Indikatoren zu verwenden und deinen Handel somit zu optimieren.

Hierzu gehören beispielsweise wichtige Analysewerkzeuge sowie Charts, durch die du die Entwicklungen der Kurse stets im Blick behältst. MetaTrader 4 bietet dir somit die perfekte Möglichkeit, den Markt intensiv zu analysieren und vielversprechende Handelspositionen zu eröffnen.

Zu den besonderen Stärken von MetaTrader 4 gehören die informativen Echtzeit-Charts, die dir helfen, die richtigen Entscheidungen beim Handel zu treffen. Zudem hast du die Möglichkeit, die Stop Loss Funktion zu verwenden und somit bei einer schlechten Kursentwicklung, einen wirklichen Verlust einzugrenzen.

Außerdem wird dir durch MetaTrader 4 die Option geboten, Take Profit Orders abzugeben sowie weitere Backtesting-Funktionen in deine eigenen Handelsstrategien einzubauen. Mit MetaTrader 4 hast du zudem Zugriff auf viele spannende Instrumente für deinen Handel. 

Hierbei können wir besonders das große Angebot an Forex und CFDs erwähnen. Attraktive Preise sowie die bestmöglichen Spreads sind dir bei der Verwendung von MetaTrader 4 bei ActivTrades in jedem Fall garantiert.

Die Verwendung von MetaTrader 4 ist für dich laut unseren ActivTrades Erfahrungen auch auf mobilen Endgeräten möglich. Auf diese Art und Weise kannst du deinen Trades problemlos über dein Handy abgeben und stets auf die aktuellen Kursentwicklungen reagieren.

ActivTrades Metatrader 4 Demokonto
ActivTrades Metatrader 4

ActivTrades MetaTrader 5

Als weitere Handelsplattform steht dir bei ActivTrades ebenfalls MetaTrader 5 zur Verfügung. Durch diese erstklassige Plattform kannst du auf viele unterschiedliche Handelsmöglichkeiten wie beispielsweise Forex, CFDs, Indizes und zahlreiche Aktien zurückgreifen.

Neben der großen Auswahl können besonders die interessanten Tools und Features von MetaTrader 5 überzeugen.

Bei der Verwendung von MetaTrader 5 hast du außerdem die Möglichkeit, dich beim Handel ganz entspannt zurückzulehnen. Durch MetaTrader 5 hast du nämlich die Möglichkeit, automatisierte Trading Strategien zu erstellen und diese in Echtzeit zu verfolgen.

Zudem begeistert MetaTrader 5 durch vordefinierte Trades auf Grundlage bestimmt da Bedingungen, sodass das automatisierte Trading durch die Plattform auf ein ganz neues Level gehoben wird.

Darüber hinaus kannst du mit MetaTrader 5 bei ActivTrades natürlich auch manuell traden. Hierfür werden dir viele wichtige Werkzeuge unterstützend zur Verfügung gestellt. Trading ist unter anderem direkt aus dem Chart heraus möglich.

Du kannst zudem viele nützliche Indikatoren verwenden. Auf diese Weise ermöglicht dir MetaTrader 5, spannende Trends bereits frühzeitig zu erkennen und somit den perfekten Einstiegszeitpunkt zu wählen.

Du siehst also, dass dem MetaTrader 5 bei ActivTrades viele interessante Möglichkeiten eröffnet. Darüber hinaus hast du sogar die Möglichkeit, Handelssignale zu erhalten und somit blitzschnell zu reagieren.

Wenn du bereits über eigene Handelsstrategien verfügst, kannst du diese auch problemlos in MetaTrader 5 implementieren. Durch diese leistungsstarke Plattform kann auch ActivTrades überzeugen, da Trader hier immer von absoluter Vielfalt und Flexibilität profitieren können.

ActivTrades Metatrader 5 Web Oberfläche
ActivTrades Metatrader 5 Web Oberfläche

ActivTrades: Die hauseigene Plattform ActivTrader

Im ActivTrades Test konnten wir an dieser Stelle bereits erkennen, dass dir der Broker zahlreiche Handelsplattformen bereitstellt. An dieser Stelle möchten wir dich jedoch auch auf die hauseigene, fortschrittliche Trading Plattform ActivTrader hinweisen.

Diese Plattform wurde eigens von ActivTrades entwickelt und begeistert bereits auf den ersten Blick durch nützliche Funktionen und Tools, welche dir das Leben eines Traders deutlich erleichtern.

ActivTrader bietet dir in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, deine Trades in Rekordzeit und äußerst präzise zu platzieren. Mit SmartOrder 2.0 verfügt ActivTrader nämlich über ein besonders nützliches Tool, durch welches du deine Take-Profit-Orders durch wenige Handgriffe platzieren kannst.

Die Order kannst du direkt aus dem Chart abgeben und sämtliche Positionen durch nur einen einzigen Klick schließen. Trading in Verbindung mit ActivTrader von ActivTrades könnte somit definitiv nicht komfortabler sein.

Aber auch grafisch hat die Plattform für Trader einiges zu bieten. Durch den Multi-Monitor-Support wird dir als Kunde nämlich die Möglichkeit geboten, die Handelsplattform nach deinen eigenen Wünschen einzurichten.

Hierbei kannst du beispielsweise mehrere Displays verwenden und somit deine offenen Positionen und die aktuellen Charts immer übersichtlich im Blick behalten.

Auch bei der Darstellung der einzelnen Charts bist du absolut flexibel. Du hast nämlich die Möglichkeit, verschiedene Chart-Typen zu verwenden und dir somit stets die gewünschten Informationen anzeigen zu lassen.

Die Benutzeroberfläche ist zudem sehr einfach und kinderleicht zu bedienen. Wir können an dieser Stelle somit von positiven ActivTrades Erfahrungen berichten und dir ActivTrader auf jeden Fall empfehlen.

ActivTrades hauseigene Plattform
ActivTrader Plattform

 Vor- und Nachteile

Vorteile:

Viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für den eigenen Handel.

Eigene Handelsstrategien können problemlos implementiert werden.

Die Handelsplattform steht kostenlos für alle Kunden des Brokers zur Verfügung.

Mehrere Displays und Bildschirme können für die perfekte Darstellung verwendet werden.

Es sind zahlreiche Chart-Typen für den individuellen Geschmack verfügbar.

Handelspositionen können in Rekordzeit eröffnet oder wieder geschlossen werden.

Nachteile:

Copytrading ist auch mit der hauseigenen Plattform nicht möglich.

Einsteiger müssen sich zunächst an die Umstellung gewöhnen.

Die Kontoeröffnung bei ActivTrades Schritt für Schritt erklärt

Wenn du von ActivTrades überzeugt bist und ebenfalls mit dem Trading bei diesem Broker beginnen möchtest, musst du dich zunächst natürlich mit einem eigenen Konto registrieren. An dieser Stelle nehmen wir dich an die Hand und zeigen dir Schritt für Schritt, wie du deinen eigenen Broker-Account bereits innerhalb von wenigen Minuten eröffnen kannst. 

Anschließend musst du lediglich eine Einzahlung tätigen, um das gewünschte Kapital für deinen Handel zur Verfügung zu stellen. Danach hast du außerdem Zugriff auf sämtliche Tools und Funktionen. Für den Handel kannst du anschließend Metatrader 4, MetaTrader 5 oder auch die hauseigene Handelsplattform von ActivTrades verwenden.

Konditionen wählen
1

Konto erstellen

Besuche die ActivTrades-Startseite und klicke auf „Open Account“. Gib im Formular deinen Namen, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail an.

2

Verifizieren

Nach Ausfüllen des Formulars erhältst du einen Bestätigungslink. Zur vollständigen Kontoeröffnung musst du deine Identität und Adresse bestätigen. Lade deinen Personalausweis und einen Adressnachweis hoch.

3

Geld einzahlen

Sobald die Verifizierung abgeschlossen ist, musst du dein Konto mit Guthaben füllen. Wähle eine Zahlungsmethode im Kassenbereich aus, wie z.B. Banküberweisung, Kreditkarte, sofort Überweisung, Skrill oder Neteller. Beachte bei Kreditkartenzahlungen mögliche Gebühren von 0,25% bis 1,50% pro Transaktion.

4

Trading starten

Dein Konto ist nun einsatzbereit. Vor dem Handel bietet ActivTrades Schulungen für Einsteiger an. Alternativ steht ein Demokonto zur Verfügung, um das Trading ohne echtes Geld zu üben. Nutze CFDs, Forex und weitere Optionen über MetaTrader4 und MetaTrader5 für einen optimalen Einstieg ins Trading.

Sicherheit und Regulierung von ActivTrades

In unserem Testbericht wollten wir natürlich auch herausfinden, ob der ActivTrades Broker seriös ist und somit die besten Rahmenbedingungen für einen sicheren Handel bietet. ActivTrades ist bereits seit dem Jahr 2005 in Großbritannien ansässig. Somit hat das Unternehmen einen der wichtigsten Finanzstandorte der Welt gewählt.

Neben dem Hauptsitz in Großbritannien verfügt ActivTrades weltweit jedoch auch über weitere Niederlassungen. Unsere ActivTrades Erfahrungen haben gezeigt, dass der Broker auch in Luxemburg, Mailand und Sofia mit eigenen Büros vertreten ist.

Für absolute Sicherheit und Seriosität spricht dabei die Regulierung der Financial Conduct Authority. Die britische Finanzaufsichtsbehörde ist bereits seit vielen Jahren für ihre strengen Regeln und ihre genauen Kontrollen bekannt. Du kannst dir somit sicher sein, dass ActivTrades seriös ist und dir eine sichere Umgebung für die Durchsetzung deiner eigenen Handelsstrategien bietet.

Neben der Regulierung aus Großbritannien konnten wir jedoch auch auf weitere Regulierungen treffen, die in jedem Fall für Sicherheit und Seriosität sprechen. Besonders hervorheben können wir in diesem Zusammenhang die Regulierungen der Financial Sector Supervisory Commission sowie der Securities Commission of the Bahamas.

Gibt es eine Nachschusspflicht bei ActivTrades?

An dieser Stelle möchten wir zunächst genauer darauf eingehen, worum es sich bei einer Nachschusspflicht bei einem Broker eigentlich genau handelt. Die Definition ist dabei relativ einfach. Sofern ein Kunde bei einem offenen Handel einen Verlust erlitten hat, besagt die Nachschusspflicht, dass weitere liquide Mittel auf das eigene Handelskonto einzuzahlen sind. 

Ein solcher Verlust kann beispielsweise durch einen Wertverfall oder auch durch weitere Kostenpunkte und zusätzliche Gebühren entstehen. Sofern der Trader der Nachschusspflicht nicht nachkommt, ist der Broker sogar dazu berechtigt, das gesamte Handelskonto wieder vollständig zu schließen. 

Unsere eigenen ActivTrades Erfahrungen haben an dieser Stelle jedoch gezeigt, dass bei diesem Broker keine Nachschusspflicht besteht. Somit musst du dir zu keiner Zeit darum Gedanken machen, eine Verpflichtung für weitere Einzahlungen hinnehmen zu müssen. Trotzdem solltest du an dieser Stelle natürlich genau im Blick behalten, welche Kosten der jeweilige Handel für dich in Anspruch nimmt.

Die verfügbaren Handelsmärkte bei ActivTrades

Unser ActivTrades Test hat gezeigt, dass dir bei diesem Broker viele unterschiedliche Finanzinstrumente für deinen eigenen Handel zur Verfügung gestellt werden. Hierbei konnten wir bereits zu Beginn erkennen, dass die über 1000 unterschiedliche CFDs zur Verfügung gestellt werden. 

Folgende Bereiche stehen dir dabei für das eigene Trading zur Verfügung: Forex, Indizes, Anleihen, Rohstoffe, Aktien CFDs sowie ETF CFDs. Für genügend Auswahl und viele spannende Handelsmöglichkeiten ist bei ActivTrades somit immer bestens gesorgt.

Forex

Bei ActivTrades handelt es sich um einen äußerst attraktiven Broker, der dir Zugriff zum gesamten Forex Markt gewährt.

Im ActivTrades Test konnten wir erkennen, dass dir dabei mehr als 50 verschiedene Währungspaare für deinen Handel zur Verfügung gestellt werden. Hierzu gehören unter anderem die äußerst beliebten Währungspaare EUR/USD und GBP/USD.

Rohstoffe

Im großen Portfolio von ActivTrades stehen dir natürlich auch viele unterschiedliche Rohstoffe zum Handel zur Verfügung.

Hierzu gehören beispielsweise Metalle, Erdgas, Getreide sowie viele unterschiedliche Energieträger. Auch der Handel mit nachhaltigen Energien ist bei ActivTrades problemlos möglich.

Aktien + ETFs

Aktien CFDs stehen im großartigen Portfolio von ActivTrades ebenfalls zur Verfügung. Ganz egal ob long oder short: Bei ActivTrades wirst du als Trader mit Sicherheit auf deine Kosten kommen. Da es sich hierbei um Aktien auf CFD Basis handelt, ist es nicht erforderlich, denn eigentlichen Basiswert der Aktie zu kaufen.

Darüber hinaus werden dir auch verschiedene ETF CFDs zur Verfügung gestellt. Dabei konnte uns besonders das große Angebot an unterschiedlichen Energieträgern im ActivTrades Test überzeugen.

Indizes und Anleihen

Unsere ActivTrades Erfahrung hat an dieser Stelle gezeigt, dass bei diesem Broker ebenfalls der Handel mit Indizes und Anleihen möglich ist.

Besonders die ansprechenden Spreads, die bereits ab 0,23 Punkten beginnen, konnten uns dabei überzeugen. Hier bieten sich dir vielfältige Handelsmöglichkeiten, sodass auch dieser Bereich bei ActivTrades auf jeden Fall als er ansprechend eingestuft werden kann.

ActivTrades als CFD Broker

ActivTrades ist ein hervorragender CFD Broker, der zu jeder Zeit durch ein großartiges Angebot überzeugt. Bei ActivTrades hast du die Möglichkeit, von einer benutzerfreundlichen Oberfläche zu profitieren und auf über 1.000 unterschiedliche Basiswerte zurückzugreifen. 

Niedrige Spreads sowie die attraktive Hebelwirkung bieten dir dabei die besten Voraussetzungen. An dieser Stelle möchten wir dir durch unsere eigene ActivTrades Erfahrung zeigen, warum sich der Anbieter als exzellenter CFD Broker eignet.

Das ActivTrades CFD Handelsangebot in der Übersicht

Bei ActivTrades hast du die Möglichkeit, mit einer großen Auswahl an Basiswerten als CFDs zu handeln. Hierbei werden viele unterschiedliche Kategorien abgedeckt, sodass wir vom besonders positiven ActivTrades Erfahrungen berichten können. 

Der Broker begeistert dabei durch zuverlässige Handelsbedingungen und biete dir fürs Trading zahlreiche Funktionen, die dir auf jeden Fall von großen Nutzen sein können. Privatkunden können bei ActivTrades bereits von Margin ab 3,33 % profitieren und müssen keine zusätzliche Kommission übernehmen. 

Wenn du dich bei ActivTrades für Aktien CFDs entscheidest, hast du alternativ jedoch auch die Möglichkeit, ohne den entsprechenden Hebel zu traden. Unsere ActivTrades Erfahrung hat an dieser Stelle zudem gezeigt, dass dafür keine zusätzlichen Gebühren an die Kunden weitergegeben werden. Folgendes CFD Handelsangebot steht bei ActivTrades zur Verfügung:

Indizes

Aktien

ETFs

Devisen

Anleihen

Rohstoffe

Auch hinsichtlich der Lot-Größe konnten wir bei ActivTrades einige erfreuliche Besonderheiten erkennen. Es stehen dir nämlich sowohl Mini Lots als auch Micro Lots zur Verfügung. Die minimale Lot-Größe pro Trade liegt bei 0,01. Die maximale Lot-Größe liegt hingegen bei500 bis 1.000 USD. 

In diesem Zusammenhang möchten wir im ActivTrades Test auch auf den unterschiedlichen Hebel für Privatkunden sowie für professionelle Kunden eingehen. Hierbei legen wir den Basiswert zugrunde. Der Hebel für private Kunden liegt bei ActivTrades bei 1:20. Professionelle Kunden nutzen dabei einen Hebel von 1:400.

ActivTrades Forex Handelsangebot

Bei ActivTrades handelt es sich ebenfalls um einen hervorragenden Forex Broker. Hier stehen dir großartige Möglichkeiten am Devisenmarkt zur Verfügung. Der Forexhandel ist bei ActivTrades zudem ohne eine zusätzliche Kommission oder weitere Gebühren für dich möglich.

Unsere eigenen ActivTrades Erfahrungen haben an dieser Stelle zu dem gezeigt, dass der Forex Handel alternativ sogar mit Mini-Lots und Micro-Lots möglich ist. Folgende Währungspaare stehen dir dabei bei ActivTrades für den Forex Handel zur Verfügung:

EUR/USD 0,5 Pips

USD/JPY 0,5 Pips

EUR/GBP 0,8 Pips

GBP/USD 0,8 Pips

EUR/CHF ab 1,1 Pips

EUR/JPY 1,0 Pips

USD/CHF 1,0 Pips

ActivTrades Krypto Handelsangebot

Auf der Plattform von ActivTrades stehen dir ebenfalls zahlreiche Kryptowährungen zur Verfügung. Die Ordergebühren für Kryptowährungen beginnen bei ActivTrades ab 0,75 %. Diesem Zusammenhang hast du ebenfalls die Möglichkeit, auf unterschiedliche Währungspaare zurückzugreifen. Der Handel mit Kryptowährungen ist bei ActivTrades mit den folgenden Paaren möglichst:

BTC/USD

ETH/USD

LTC/USD

BCH/USD

DOT/USD

EOS/USD

LINK/USD

Der Handel mit Kryptowährungen ist bei ActivTrades sowohl über die eigene Handelsplattform als auch in Verbindung mit MetaTrader 5 möglich. Der Hebel liegt bei 1:10. 

Im Vergleich zu anderen Brokern fällt das Angebot an Kryptowährungen bei ActivTrades etwas geringer aus. Dennoch hast du als Kunde von ActivTrades die Möglichkeit, rund um die Uhr mit virtuellen Währungen zu handeln.

Weitere Handelsoptionen

Neben CFDs, Forex und Kryptowährungen kannst du bei ActivTrades jedoch auch auf viele weitere Handelsoptionen zurückblicken. Dich erwartet zu jeder Zeit ein großartiges Angebot, dass uns auch im ActivTrades Test begeistern konnte. Hier erhältst du nun weitere Informationen zu den spannenden Handelsoptionen, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Indizes und Finanzen: Bei ActivTrades hast du ebenfalls die Möglichkeit, auf Indizes sowie interessante Finanz CFDs zurückzugreifen. Spreads beginnen bereits bei 0,23 Pips, wodurch der Anbieter an dieser Stelle auf jeden Fall eine sehr gute Figur macht. Auch bei diesen Handelsoptionen stehen dir Mini Lots und Mikro Lots für den Handel zur Verfügung. Der Hebel bei den Indizes und Finanzen liegt zwischen 1:30 bis 1:200.

Rohstoffe: Bei ActivTrades ist ebenfalls der Handel mit verschiedenen Rohstoffen wie Metallen und Energien möglich. Aber auch Agrarstoffe wie Erdgas, Diesel und Mais können für den Handel bei ActivTrades verwendet werden. Der Spread hängt dabei allerdings vom jeweils gewählten Rohstoff ab. Daher solltest du im Vorfeld unbedingt ganz genau hinschauen. Der Hebel bei den Rohstoffen liegt zwischen 1:50 und 1:200.

Das ActivTrades Demokonto im Test

Wenn du bisher noch keine Erfahrungen im Trading sammeln konntest, ist ActivTrades für dich ebenfalls die ideale Anlaufstelle.

Als Kunde des Brokers hast du nämlich die Möglichkeit, auf ein vollkommen kostenloses Demokonto zurückzugreifen. Auf diese Art und Weise hast du beim Broker die Möglichkeit, verschiedene Strategien auszuprobieren und dich an unterschiedlichen Märkten zu versuchen.

Hierbei kannst du den großen Vorteil genießen, dass die Handelsplattform genau nachgebildet wird, sodass du dir bereits einen ersten Überblick verschaffen kannst. Für dich ist es so mit problemlos möglich, fiktive Handelspositionen zu eröffnen und diese wieder zu schließen.

Somit kannst du genau erkennen, worauf es bei Käufen und Verkäufen letztendlich ankommt. Behalte dabei allerdings im Hinterkopf, dass es sich um ein fiktives Konto handelt und somit auch keine Echtgeld-Auszahlungen für dich möglich sind. Standardmäßig beträgt das Guthaben auf dem ActivTrades Demokonto insgesamt 10.000 Euro.

Um das Demokonto des Brokers schnell und einfach zu verwenden, musst du dich lediglich registrieren und das Anmeldeformular ausfüllen. Danach kannst du dich direkt entscheiden, welche Handelsplattform du simulieren möchtest. Zur Auswahl stehen dabei MetaTrader 4, MetaTrader 5 sowie ActivTrader.

ActivTrades Demokonto
ActivTrader Demokonto

ActivTrades Test: Unsere Bewertung und Erfahrungen

ActivTrades ist ein sehr erfahrener Broker, der bereits über viele Jahre Erfahrung verfügt. Hier hast du die Möglichkeit, deinen Handel mit vielen verschiedenen Optionen zu tätigen und dabei auf spannende Features und nützliche Tools zurückzugreifen. Auch die Handelsplattformen MetaTrader 4 sowie MetaTrader 5 und die hauseigene ActivTrader Plattform bieten dir dabei beste Voraussetzungen. 

Um dir im ActivTrades Test einen umfassenden Eindruck zu bieten, möchten wir dir an dieser Stelle unsere ehrliche Bewertung durch unsere echten Praxiserfahrungen mitteilen. Auf diese Art und Weise kannst du schnell und einfach erkennen, wie der Broker in den wichtigen Bereichen im Detail abschneidet. 

Anlageklassen & Märkte

Unsere ActivTrades Erfahrungen aus der Praxis haben gezeigt, dass du bei diesem Broker auf ein riesiges Angebot an unterschiedlichen Handelsoptionen zurückgreifen kannst. Zu den größten Kategorien gehören hierbei der CFD Handel sowie der Forex Handel. 

Besonders das fantastische Angebot von über 1.000 unterschiedlichen CFDs kann auch im Vergleich zu anderen Plattformen klar punkten. Beim Forex Handel auf ActivTrades werden viele beliebte Währungspaare angeboten. Auch die Hebel sowie die Spreads konnten uns an dieser Stelle definitiv überzeugen. 

Darüber hinaus ist jedoch auch der Handel mit Finanzen, Devisen, Anleihen und Rohstoffen möglich. Zudem werden bei ActivTrades auch einige Kryptowährungen bereitgestellt. Durch das ansprechende Angebot muss sich ActivTrades mit Sicherheit nicht vor der Konkurrenz verstecken. Lediglich das Angebot an Kryptowährungen sollte noch weiter ausgebaut werden. 

Bei den Rohstoffen stehen dir ebenfalls viele interessante Optionen zur Verfügung. Zu den interessantesten Anlagemöglichkeiten gehören unter anderem Öl, Gas, Getreide und Gold. Zudem können bei ActivTrades jedoch auch ETF CFDs gehandelt werden. 

Durch unsere ActivTrades Erfahrung können wir somit klar festhalten, dass die immer ein attraktives Portfolio für deine eigenen Handelsstrategien geboten wird.

Regulierung & Sicherheit

Sicherheit und Seriosität haben in unserem großen ActivTrades Test natürlich eine besonders wichtige Rolle gespielt. Aus diesem Grund haben wir überprüft, ob es sich um einen sicheren Anbieter mit gültiger Konzession und Regulierung handelt.

Wir können an dieser Stelle von sehr guten ActivTrades Erfahrungen berichten. ActivTrades verfügt nämlich über die renommierte Lizenz der Finanzaufsichtsbehörde FCA. Dies ist unserer Meinung nach auch nicht verwunderlich, da das Unternehmen seinen Hauptsitz in Großbritannien hat.

In Europa verfügt ActivTrades allerdings auch über die Lizenz der luxemburgischen Finanzbehörde. Unser Testbericht hat an dieser Stelle zudem gezeigt, dass auch die Konzession der Commission de Surveillance du Secteur Financier CSSF vorhanden ist. Auf der Webseite wird zudem moderne Sicherheitstechnik und eine sichere Verschlüsselung eingesetzt, sodass du auch während des Tradings immer auf der absolut sicheren Seite bist. 

An dieser Stelle können wir jedoch auch die hohen Sicherheitsmaßnahmen für das eigene Trading Konto besonders positiv erwähnen. Dabei kannst du nämlich von der Margin-Glattstellungsvorschrift profitieren. Diese Vorschrift besagt nämlich, dass mögliche Verluste deinen Einsatz zu keiner Zeit übersteigen können. 

Somit ist es letztendlich nicht möglich, einen negativen Kontostand zu erzielen. Wir können in unserem Testbericht somit klar festhalten, dass es sich um einen sicheren und seriösen Anbieter handelt, mit dem wir auch persönlich sehr gute Erfahrungen für uns verzeichnen konnten.

Plattformen & Software

Für deinen eigenen Handel werden wir bei ActivTrades immer die besten Rahmenbedingungen geboten. In diesem Zusammenhang kannst du nämlich beispielsweise auf die Plattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5 zurückgreifen. Darüber hinaus bietet die ActivTrades jedoch auch die hauseigene Software ActivTrader. Hierdurch hast du Zugriff auf viele unterschiedliche Handelsmärkte und kannst stets das größtmögliche Trading Erlebnis genießen. 

MetaTrader 4  bietet dir bei ActivTrades den idealen Einstieg, da du auf eine Vielzahl an spannenden Funktionen für den Handel zurückgreifen kannst. Die benutzerfreundliche Oberfläche sorgt dabei auch bei ActivTrades für einen reibungslosen Ablauf. Hierzu gehören beispielsweise automatisierte Handelssysteme sowie zahlreiche Backtesting Features, die dir das gesamte Vorgehen deutlich erleichtern. 

Sehr gute ActivTrades Erfahrungen konnten wir jedoch auch mit MetaTrader 5 für uns verzeichnen. In diesem Zusammenhang können wir besonders die komfortablen und übersichtlichen Chartanalysen sehr positiv hervorheben. Auf diese Art und Weise hast du die Möglichkeit, interessante Markttrends bereits frühzeitig zu erkennen und die entsprechende Handelsposition zu eröffnen. 

Zudem eignet sich MetaTrader 5 bei ActivTrades perfekt für detaillierte Analysen. Wir können somit von einer sehr leistungsstarken Handelsplattform berichten, die zudem das notwendige Maß an Effizienz bietet. 

Unsere ActivTrades Erfahrung fällt jedoch auch mit der eigenen Handelsplattform ActivTrader äußerst positiv aus. Es handelt sich hierbei um eine sehr moderne Plattform, die dir Anbindung zu vielen unterschiedlichen Handelsmärkten gewährt. 

Die Trades kannst du dabei innerhalb von Rekordzeit platzieren und somit stets auf die aktuellen Markttrends reagieren. Die Benutzeroberfläche ist äußerst einfach und wird somit auch Anfänger vor keine Probleme stellen. Wir können daher im ActivTrades Test an dieser Stelle festhalten, dass der Anbieter dir die besten Rahmenbedingungen bietet.

Benutzerfreundlichkeit

Für das bestmögliche Trading Erlebnis spielt natürlich auch die Webseite eines Anbieters eine besonders wichtige Rolle. In unserem ActivTrades Erfahrungsbericht haben wir uns daher ausführlich mit der Plattform auseinandergesetzt. In diesem Zusammenhang können wir besonders die hervorragende Struktur auf der Startseite erwähnen. 

Bereits durch wenige einfache Klicks gelangst du bei ActivTrades zu allem gewünschten Bereichen. Du kannst auf die unterschiedlichen Handelsoptionen zurückgreifen, dir zunächst verschiedene Statistiken ansehen oder dir auch ordentlich Videomaterial für die eigene Weiterbildung im Online-Handel ansehen. 

An dieser Stelle können wir außerdem besonders positiv erwähnen, dass die Webseite äußerst leistungsstark ist. Geringe Ladezeiten sowie eine erstklassige grafische Darstellung sind dir als Kunde bei ActivTrades auf jeden Fall garantiert. 

Du hast zusätzlich die Möglichkeit, das gesamte Angebot von ActivTrades auch in der mobilen Variante zu verwenden. Dabei wird dir eine kostenlose App für die Betriebssysteme iOS und Android zur Verfügung gestellt. Der Download ist dabei völlig kostenfrei im App Store sowie im Google Play Store möglich. Darüber hinaus gibt es jedoch auch über die Webseite von ActivTrades eine direkte Download-Möglichkeit. 

An dieser Stelle können wir jedoch auch anmerken, dass du nicht zwingend auf einen Download angewiesen bist. Sollte dein mobiles Endgerät die erforderlichen Mindestvoraussetzungen nämlich nicht erfüllen, kannst du auf dem Smartphone oder Tablet auch ganz einfach die mobile Version der ActivTrades Webseite verwenden. Somit bist du immer flexibel und kannst auch von unterwegs auf die spannenden Trends und lukrativen Handelsmöglichkeiten reagieren.

Handelskonditionen & Kosten

Die Registrierung mit einem eigenen Konto ist bei diesem Broker vollkommen kostenlos. Außerdem kannst du bei ActivTrades auf zahlreiche Forex-Märkte und CFDs ohne zusätzliche Kommission zurückgreifen, sodass wir den Anbieter an dieser Stelle von einer besonders kundenfreundlichen Seite kennenlernen konnten. 

Auch nach der Anmeldung fallen für die Kontoführung bei ActivTrades keine versteckten Kosten an, sodass du keine zusätzlichen Beträge auf den Tisch legen musst.

ActivTrades CFD Handel Starten Ordermaske
ActivTrades Ordermaske: CFD Handel Starten

Wenn es um mögliche Kosten und Gebühren geht, musst du lediglich auf die Spreads achten. Unsere ActivTrades Erfahrungen haben an dieser Stelle allerdings gezeigt, dass der Broker deutlich günstiger ist als viele Konkurrenten. Beliebte Währungspaare wie EUR/USD können beispielsweise von ab geringen 0,5 Pips gehandelt werden. Wenn du dich hingegen lieber auf den Handel mit Indizes konzentrieren möchtest, beginnt der Spread bereits ab nur einem einzigen Punkt. 

Lediglich beim Handeln mit CFD Aktien musst du dabei die Kommission berücksichtigen. Diese liegt in der Regel zwischen 0,05 % und 0,1 %. Alternativ kannst du dich aber auch am Richtwert von mindestens 1 € pro Transaktion orientieren. 

Zusätzlich hast du die Möglichkeit, das gesamte Handelskonto für ein Jahr ohne zusätzliche Kosten zu verwenden, selbst wenn du keinen einzigen Trade abgeschlossen hast. Bei längerer Inaktivität wird eine Gebühr in Höhe von 10 Euro erhoben.

Die Anmeldung mit einem eigenen Konto bei ActivTrades

Wenn du mit dem Handel bei ActivTrades beginnen möchtest, musst du dich im ersten Schritt natürlich mit einem eigenen Konto anmelden. Auch in diesem Bereich sind unsere ActivTrades Erfahrungen sehr positiv ausgefallen. Die Eröffnung eines eigenen Accounts bei diesem Broker nimmt nämlich definitiv nur wenige Minuten in Anspruch. 

ActivTrades-Kontoeroeffnung
ActivTrades-Kontoeröffnung

Den Registrierungsvorgang bei ActivTrades kannst du dabei ganz bequem über die Startseite einleiten. Hier musst du einige persönliche Angaben machen und auch Kontaktdaten hinterlegen. Zudem werden auch einige Fragen zur finanziellen Situation des Traders gestellt, um deine eigene Ausgangssituation besser einschätzen zu können. Im Anschluss ist es lediglich erforderlich, deinen Account zu verifizieren.

Um dies in die Wege zu leiten, kannst du ganz einfach die Kopie deines Personalausweises einreichen und auch einen gültigen Adressnachweis vorlegen. In der Regel wird der Account bereits nach wenigen Stunden freigegeben. Daher sind keine übermäßigen Schritte erforderlich, um mit dem Handel auf der Plattform von ActivTrades zu beginnen.

Ein- und Auszahlungsoptionen

In unserer ActivTrades Bewertung können wir außerdem das fantastische Portfolio an seriösen Zahlungsmethoden klar hervorheben. Hier hast du die Möglichkeit, auf viele renommierte Zahlungsdienstleister für einen sicheren und reibungslosen Geldtransfer zurückzugreifen. Für deine Transaktionen stehen dir dabei die folgenden Zahlungsmittel zur Verfügung:

Banküberweisung

Sofortüberweisung

Kreditkarten

Skrill

Neteller

Als Kunde von ActivTrades hast du obendrein die Möglichkeit, bei der Registrierung eines von mehreren Kontomodellen zu eröffnen. In diesem Zusammenhang musst du die verschiedenen Beträge für die Mindesteinzahlung im Hinterkopf behalten. Für das Basiskonto von ActivTrades genügt allerdings schon eine Einzahlung in Höhe von mindestens 100 Euro.

Kundenservice

ActivTrades zeigt sich als Broker überdies besonders transparent und stellt einen erstklassigen Kundenservice in insgesamt 14 verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Durch unsere ActivTrades Erfahrung können wir dabei auch die besonders hohe Kompetenz der Support Mitarbeiter hervorheben. 

Alle Mitarbeiter des Kundenservice müssen bei ActivTrades nämlich die Customer Function-Prüfung durchlaufen, um den Kunden schnell und zielgerichtet weiterhelfen zu können. Die Erreichbarkeit des Kundenservice ist dabei auf vielen verschiedenen Wegen gegeben:

Telefonischer Support

Live-Chat

E-Mail

Kontaktformular

FAQ Bereich

An dieser Stelle können wir zudem sehr positiv hervorheben, dass der ActivTrades Support 24/7 für die Kunden zur Verfügung steht. Somit kannst du dir sicher sein, immer schnelle Hilfe zu erhalten, wenn du ein dringendes Anliegen geklärt haben möchtest.

ActivTrades Erfahrungen: Unser Fazit

Durch unseren ActivTrades Test konnten wir uns zu diesem Broker einen sehr guten Eindruck verschaffen.

Es handelt sich hierbei um einen seriösen Anbieter mit Hauptsitz in London, der über gültige und sichere Regulierungen verfügt.

Auch das Angebot an Handelsoptionen Konto und definitiv überzeugen.

Neben einem großen Angebot an CFDs und Forex stehen noch viele weitere Optionen sowie einige Kryptowährungen zur Verfügung. Auch hinsichtlich der anfallenden Kosten bewegt sich ActivTrades in einem sehr guten Bereich.

Kunden können zudem auf viele erstklassige Handelsplattformen setzen, sodass wir auch unseren Testbericht mit einem sehr guten Endergebnis beenden können.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu ActivTrades Erfahrungen

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung bei ActivTrades?
+
Die Mindesteinzahlung ist bei ActivTrades immer vom jeweils gewählten Kontomodell abhängig. Wenn du dich für das Basiskonto bei diesem Broker entscheidest, genügt bereits eine Einzahlung in Höhe von lediglich 100 €. Positiv können wir zu dem erwähnen, dass für Einzahlungen keine weiteren Transaktionsgebühren für dich anfallen.
Welche Gebühren erhebt ActivTrades?
+
Die Registrierung ist bei ActivTrades absolut kostenfrei. Zudem kannst du sogar ein Jahr lang inaktiv bleiben, ohne dass Gebühren weitergegeben werden. Ansonsten musst du immer auf den jeweiligen Spread achten. Eine zusätzliche Kommission gibt es lediglich beim Handel mit CFD Aktien.
Wo ist ActivTrades reguliert?
+
ActivTrades ist in Großbritannien reguliert und bietet dir somit ein besonders hohes Maß an Sicherheit. In Europa verfügt ActivTrades jedoch auch über eine Regulierung aus Luxemburg. Somit werden dir immer die besten Rahmenbedingungen für ein sicheres und seriöses Trading Erlebnis bei ActivTrades geboten.
Wie gut ist der Kundenservice von ActivTrades?
+
Unsere ActivTrades Erfahrung haben gezeigt, dass der Broker über einen exzellenten Kundenservice verfügt, der in insgesamt 14 verschiedenen Sprachen zur Verfügung steht. der Support ist beispielsweise per E-Mail, im Live-Chat oder auch telefonisch zu erreichen. sehr positiv können wir im ActivTrades Test zu dem hervorheben, dass die der Kundenservice rund um die Uhr für deine Fragen und Anliegen zur Verfügung steht.
Wie sind die ActivTrades Erfahrungen?
+
Unsere ActivTrades Erfahrungen fallen in jedem Fall positiv aus. An dieser Stelle können wir besonders das großartige Portfolio an abwechslungsreichen Handelsmöglichkeiten hervorheben. Auch die möglichen Gebühren halten sich in jedem Fall im Rahmen. Der hervorragende Kundenservice sowie die sicheren Zahlungsmöglichkeiten sorgen dabei für einen sehr guten Gesamteindruck.
Welche Sprachen werden angeboten?
+
Die ActivTrades Webseite steht dir in insgesamt 13 verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Neben Deutsch und Englisch kannst du die Plattform des Brokers beispielsweise auch auf Spanisch, Französisch oder Italienisch verwenden. Somit konnten wir auch im ActivTrades Test klar erkennen, dass immer ein großes, internationales Publikum von diesem Broker angesprochen wird.
Christian Böttger

Christian Böttger

Über den Autor Finanzexperte und Ausbilder für Trading mit über 6 Jahren Erfahrung an der Börse.

Vollzeit-Trader

„Egal in welcher Marktphase man sich befindet – mit meinen Strategien kann ich seit über 6 Jahren flexibel im Markt erfolgreich agieren!“

>75% Trefferquote

+6 Jahre Erfahrung

>100K € Jahresgewinn

Über den Autor:

Christian Böttger ist hauptberuflich Trader und Mentor, der sowohl kurzfristige Trades als auch langfristige Investments mit überragender Trefferquote durchführt. Auf Finanzradar.de teilt er seine Analysen sowie praktische Erfahrung und hat besonders für Anfänger den einen oder anderen Kniff parat. Mehr über Christian erfährst Du hier.